Düsseldorf Karneval

D_Schutzmann_18112018

Auch für den närrischen Schutzmann Manfred Woyke hat die Session begonnen

Düsseldorfer Karneval: Das war los am ersten Wochenende nach der Kürung

Der Hoppeditz ist erwacht und das Prinzenpaar gekürt. Düsseldorf läuft sich warm und die närrische Session nimmt langsam Fahrt auf. Report-D gibt einen Einblick in einige der Veranstaltungen von Samstag (17.11.) und Sonntag (18.11.).

Nach der Prinzenpaarkürung am Freitag (16.11.) in der Stadthalle (hier geht es zum Artikel), durfte das Prinzenpaar gleich am Samstagmorgen (17.11.) ihren ersten Termin wahrnehmen. Jana Lehne eröffnete als Jugendhoppeditz die fünfte Jahreszeit für die Kinder im Karneval (hier geht es zum Artikel). Hatte Jana dem Hoppeditzdenkmal am Haus des Karnevals schon eine rote Nase aufgesetzt, kam sie am Nachmittag gemeinsam mit Hoppeditz Tom Bauer und der Hoppediz-Wache wieder. Diesmal erhielt das Denkmal den Sessionsorden der Hoppediz-Wache (hier geht es zum Artikel).

8 x 11 Jahre gibt es die G.K.G Düsseldorfer Uzbröder. Das feierten sie bei ihrem Uniformappell am Samstagnachmittag. Zu Besuch kam auch das Prinzenpaar (hier geht es zum Artikel). Die Gerresheimer Bürgerwehr vergab bei ihrem Generalcorpsappell am Samstagabend die Gerricusplakette und hieß neue Stiftsherren willkommen (zum Artikel geht es hier). Bei den Weissfräcken wird traditionell bei der Sessionseröffnung der goldene Lackschuh verliehen. Wer in diesem Jahr damit geehrt wurde, lesen sie hier.

Unter dem Motto „Schrill durch die Antike“ feierte die KG Regenbogen ihren Ball im Radschlägersaal der Rheinterrassen (hier geht es zum Artikel). Wer der neue Quatschkopp der Reisholzer Quatschköpp ist und wie auf der Sessionseröffnung gefeiert wurde, erfahren sie hier.

Am Sonntag (18.11.) war es dann für ein weiteres Paar so weit ins Amt erhoben zu werden. Die Benrather Schlossnarren kürten ihr Schlossgrafenpaar (hier geht es zum Artikel).

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Rotweis_Ball_Kemmer_01122018

Es ist eine der letzten Karnevalsveranstaltungen in diesem Jahr, aber für die über 550 Gäste im Ballsaal des Hilton einer der Höhepunkte. Die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf, Leibgarde des Prinzen Karneval, hatte am Samstag (1.12.) zum Ball International eingeladen. Gemeinsam mit den Prinzenpaar wurde bis in die Morgenstunden gefeiert.

D_HKV_petraII+PeterII_20181201

Der Prinz heißt hier „Venetius“. Die Insignien seiner jecken Macht sind: die Kappe, die Pritsche, seit Samstag (1.12.) ein schwarzer Umhang und für alle Zeiten – der Vorname „Peter“. Beim Heerdter Karnevals Verein, HKV, sind sie gerade mal aus dem Krabbelalter raus – mit ihren drei Jahren. Da nimmt man die fünfte Jahreszeit komplett von der heiteren Seite – was zu einem sehr entspannten Sessionsauftakt, der „Heerdter Fassnacht“, führt - mit Krönung von Venetius Peter, dem Zweiten, als dem zentralen Dreh- und Angelpunkt.

D_Clowns_Renniere_5_28112018

19 Clowns gehören zur Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Blau Weiss und neben dem karnevalistischen Treiben haben die Damen in der Session viel gutes im Sinn. Mit dem Verkauf eines eigens kreierten Pins wollen sie den Verein Renniere unterstützen, der sich für dialysepflichtige Kinder einsetzt.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D