Düsseldorf Karneval

D_Hoppeditz_20151111_articleimage_articleimage_articleimage

Endlich ist es wieder so weit und die fünfte Jahreszeit startet

Düsseldorfer Karneval: Der Hoppeditz erwacht am 11. November

Viele jecke Düsseldorfer und Düsseldorferinnen haben den Termin bereits fest im Kalender notiert und vielleicht auch schon einen Urlaubstag angemeldet. Denn der 11. November fällt in diesem Jahr auf einen Montag – was einen echten Karnevalisten nicht schreckt. Das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) lädt alle Narren ein, pünktlich um 11:11 Uhr auf dem Rathausplatz dabei zu sein, wenn Hoppeditz Tom Bauer aus seinen Senftopf krabbelt. Im Henkelsaal gibt es ab 13 Uhr den Hoppeditz-Ball, bei dem die Besucher mit Karnevalsmusik vom Feinsten unterhalten werden.

11.11.2019 um 11:11 Uhr

Der Start des Winterbrauchtums wird von vielen bereits sehnsüchtig erwartet. In rund vier Wochen ist es dann endlich so weit. Die Mitglieder der Karnevalsgesellschaften und viele Jecke werden sich auf dem Rathausplatz versammeln und zum ersten mal das Düsseldorfer Mottoied hören, das in diesem Jahr von der Band Rhingschiffer präsentiert wird. Prünktlch um 11:11 Uhr steigt dann Hoppeditz Tom Bauer aus seinem Senftopf und rechnet mit den Oberen der Stadt ab. Ob Oberbürgermeister Thomas Geisel mit einer Rede dagegen halten wird, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass es auf der Bühne vor dem Rathaus im Anschluss ein buntes Programm geben wird.

D_hoppeditz_13102019

Der CC-Vorstand freut sich schon auf die Session und die ersten Veranstaltungen

Hoppeditz-Ball im Henkelsaal

Hoch her geht es dann ab 13 Uhr im Henkelsaal. Neben den Bands Alt Schuss, De Fetzer, Brings, Kokolores und den Rhingschiffer, werden die KG Regenbogen, Heinz Hülshoff, Michael Hermes und die Swinging Funfares auftreten. Seit sieben Jahren gibt es den Hoppeditzball und das CC freut sich, die Tickets erneut für närrische elf Euro anbieten zu können. Erhältlich sind die Karten im Ticketshop auf der Homepage des CC unter www.helau.cc/de/ oder unter Telefon 0211-60160859.

D_hoppeditz_Laumen_13102019

Ob CC-Präsident Michael Laumen bei der Prineznpaarkürung eine rote Nase tragen wird bleibt ebenso ein Geheimnis, wie die zu erwartenden Programmpunkte.

Prinzenpaarkürung

Wenn der Hoppeditz erstmal erwacht ist, dauert es nicht mehr lange und die bürgerlichen Axel Both und Jula Falkenburg werden am 15. November in der Stadthalle zu Prinz Axel I. und Venetia Jula gekürt. Einige wenige Tickets für die Kürung gibt es noch. Die Gäste können auch in diesem Jahr den Shuttle-Service der Rheinbahn nutzen, der am Abend der Kürung ab Oper zur Stadthalle fährt.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_LeoStatz_ToteHosen_20200227

Die Toten Hosen sind Träger der Leo-Statz-Plakette 2020. Die Kult-Band nahm die Auszeichnungen und die zugehörige Urkunde am Donnerstagabend (27.2.) im Leo-Statz-Berufskolleg entgegen. Verliehen wird die Plakette von der Düsseldorfer Funken-Artillerie Rot-Wiss. Seit 1958 wird so an den von den Nationalsozialisten hingerichteten Vorsitzenden des Düsseldorfer Karnevalsausschusses, Statz, erinnert. Die Toten Hosen wurden von Rot Wiss für ihre Haltung gegen Faschismus, Rassismus und Diskriminierung geehrt. Zugleich sei die Leo-Statz-Plaketten „Anerkennung und Würdigung ihrer Verdienste für Heimat und Brauchtum“.

D_Itter_Knutschbaeren_20200222

Karneval hört niemals auf: Kaum ist der Hoppeditz unter Erde und das Konfetti abgeschüttelt, starten die Vorbereitungen für die Session 2020/21. Als erstes muss ein Motto her. Kurz, knackig, witzig und prägnant soll es sein. Hat jemand eine Idee?

D_Beerdigung_Start_26022020

Lautes Wehklagen schallte am Mittwoch (26.2.) aus dem Ibach-Saal des Stadtmuseums: Die Karnevalisten trugen den Hoppeditz zu Grabe. Mit seiner feierlichen Verbrennung ist die fünfte Jahreszeit, der Karneval, endgültig vorbei. Trauergäste und passend dazu, der Himmel, weinten.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D