Düsseldorf Karneval

D_Originale_2_12112019

Prinz Lennox und Venetia Lilli repräsentieren die Düsseldorfer Originale

Düsseldorfer Karneval: Große und kleine Tollitäten freuen sich auf die Session

Am Freitag (15.11.) wird das Düsseldorfer Prinzenpaar Prinz Axel und seine Venetia Jula gekürt. Doch es gibt in Düsseldorf noch weitere Tollitäten, die zum Teil am Wochenende bereits ihre Insignien überreicht bekamen. Da ist das Kinderprinzenpaar der Düsseldorfer Originale Prinz Lennox und seine Venetia Lilli sowie das Prinzenpaar der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Prinz Ben und seine Venetia Denise. Beide Paare wurden am Sonntag gekürt. In Niederkassel lüftete die Tonnengarde am Samstagabend das Geheimnis, wer die neuen Tonnebauerpaare werden. Als Kinderbauernpaar repräsentieren Leon und Anna die Tonnengarde. Frank Schürmann und Brinja-Lara Eisenstein sind das „große“ Tonnenbauerpaar. Und auch in Angermund war die Überraschung groß, als nach dem Hoppeditzerwachen Gerd I. und Susi I. als das Jubiläumsprinzenpaar der „11 Pille“ vorgestellt wurden.

D_Niederkassel_4_1212019

(v.l.) Kinderbäuerin Anna, Tonnenbauer Frank, Tonnenbäuerin Brinja-Lara und Kinderbauer Leon werden am 11. Januar gekürt

Niederkasseler Tonnengarde

Beim Schlachtfest am Samstagabend (9.11.) waren die Tollitäten der vergangenen Session verabschiedet worden und dann war der große Moment gekommen: Frank Schürmann und Brinja-Lara Eisenstein hatten ihren ersten Auftritt als neues Tonnenbauerpaar. Während Tonnenbauer Frank in spe bereits Erfahrungen durch seinen Einsatz als Adjutant hat, ist seine Tonnenbäuerin noch ganz frisch bei der Tonnengarde. Erst im Frühjahr diesen Jahres wurde sie Mitglied, aber mitgefeiert haben sie und ihre Familie schon oft.

D_Niederkassel_Erw_1212019

Tonnenbauer Frank misst auch ohne Kappe und Federn zwei Meter, da muss er beim Karnevalsumzug auf dem Wagen unter den Brücken aufpassen

Während Tonnenbauer Frank mit seiner Standardkleidung der Tonnengarde schon fast fertig für seine neue Aufgabe ausgestattet ist, muss Tonnebäuerin Brinja-Lara die Zahl ihrer Dirndl noch aufstocken. Da hat ihre junge Kollegin, die Kinderbäuerin Anna einen Vorteil. Anna war in der vergangenen Session Adjutantin bei Helli Maisch und wusste daher, was auf sie zu kommt. So wurden bereits im Sommer drei Dirndl ausgesucht und nun freut sich die junge Tonnenbäuerin auf die Session. Den Tonnenbauer an ihrer Seite kennt sie bereits aus der Nachbarschaft. Denn Kinderbauer Leon wohnt gleich nebenan. Mit Einsätzen im Paderborner Karneval hat er bereits jecke Erfahrung gemacht, was ihm für die närrische Zeit in Düsseldorf gewiss helfen wird.

Düsseldorfer Originale

D_Originale_MS_12112019

Der Ex-Prinzen Martin und Ex-Venetia Sabine gehören nun als Ehrenmitglieder zum Kinderprinzenclub der Originale

Für die Verabschiedung des Kinderprinzenpaars der vergangenen Session, Maurice I. und Lisa, waren ihre großen Kollegen, Ex-Prinz Martin I. mit seiner Ex-Venetia Sabine, am Sonntag ins „Take-Off“ nach Lohausen gekommen. Doch bei den Originalen ist die Zeit als Tollität mit der Session nicht so ganz vorbei. Denn Maurice und Lisa werden – wie ihre 55 Vorgänger – Mitglied im Kinderprinzenclub. Sara Steiger, Jugend-Betreuerin und Mitglied des Originale-Vorstands, nahm am Sonntag auch Martin Meyer und Sabine Ilbertz ehrenhalber in den Prinzenclub auf. Doch dann war der große Moment für das neue Kinderprinzenpaar gekommen. Prinz Lennox I. und seiner Venetia Lilli erhielten ihre Insignien und durften ihre ersten Kinderorden verteilen. In ihrer Rede stellten sie sich wortgewandt und flott vor.

D_Originale_2_Ausst_12112019

Ex-Venetia Sara betreut die Jugend bei den Originalen und überreichte die reichhaltige Ausstattung für die jungen Tollitäten

Beide besuchen die internationale Schule in Neuss und sind 12 Jahre alt. Neben Kappe, Kette und Pritsche bzw. Blumenstrauß statten die Originalen ihre Tollitäten noch mit viel praktischem Zubehör aus. So gibt es Taschen, Sessionsbücher, Autogrammkarten, Schlabberlätzchen und - ganz neu in diesem Jahr - auch wärmende Capes. Die Eltern und künftigen Chauffeure des Prinzenpaars gingen nicht leer aus – eine Ausnahmeparkgenehmigung der Stadt Düsseldorf wird ihnen die vielen Auftritte ihrer Kinder erleichtern.

Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Rot Weiss

D_rotweiss_alt_12112019

Arthur kannte man vor seiner Zeit als Kinderprinz in blau-weiss als Kinderpräsident der Rheinischen Garde. Nun ist er ebenso wie Emily in der Kindergarde Rot-Weiss.

Die Kinderprinzengarde wächst immer weiter. So sind das Kinderprinzenpaar der vergangenen Session Arthur und Emily nun auch Mitglied der Kindergarde. 46 Mädchen und Jungen gehören der Kindergarde nun an. Die Jüngste ist zwei Jahre alt und hat gleich den Papa, Carsten Gossmann, als neuen Betreuer der Kindergarde mitgebracht.

D_rotweiss_Flo_12112019

Die jüngste Gardistin ist Florentine Gossmann, die ihren großen Schwestern nacheifert

Am Sonntag war der große Tag für Ben Eyckeler und Denise Kloft gekommen und aus den Hand von Präsidenten Dirk Kemmer und Kommandanten Marco Bätzel erhielten sie ihre Insignien.

D_rotweiss_neu_Tanz_12112019

Venetia Denise und Prinz Ben legen eine flotte Sohle aufs Parkett

Anschließend wurde deutlich, wie Designer Philippe Carouge die Anforderungen umgesetzt hatte, dass die Venetia einen repräsentativen langen roten Rock braucht, aber trotzdem mit ihrem Prinzen tanzen möchte: Unter dem langen Rock verbirgt sich ein kurzes Röckchen. Eine Kostprobe zum flotten Rhythmus tanzte das Kinderprinzenpaar nach ihrer Kürung und wurden dafür mit viel Beifall belohnt.

KG De 11 Pille

D_11Pille_Pripa_12112019

Das neue Prinzenpaar in Angermund: Gerd und Susi Weber, Foto: KG De 11 Pille

Die KG „De 11 Pille“ feiern in dieser Session ihr 6 x 11 jähriges Jubiläum. Das Geheimnis um das Jubiläumsprinzenpaar wurde bis zum Hoppeditzerwachen gut gehütet. Erst nach der Hoppeditzrede am Montagabend wurden Gerd I. und Susi I. von Präsidenten Tim A. Küsters vorgestellt. Dabei war die Vorstellung nicht wirklich notwendig, denn viele Angermunder kennen Gerd Weber bereits. Auch Ehefrau Susi ist begeisterte Karnevalistin und beide freuen sich auf ihre Kürung am 23. November und anschließend auf eine schöne Session. Bevor die „Großen“ am 23. abends gekürt werden, hat der Nachwuchs der Angermunder seinen Auftritt. Prinz Moritz II. Schmaltz und Venetia Louisa I. Müller repräsentieren dann als Kinderprinzenpaar die Angermunder Karnevalisten.

D_11Pille_KiPripa_12112019

Das Kinderprinzenpaar in spe Venetia Louisa I. und Prinz Moritz II., Foto: KG De 11 Pille

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spiesratze_7_08122019

70 Jahre aktiv im Karneval, 59 Jahre bei den Spiesratzen und dort seit 47 Jahren Materialverwalter auf Lebenszeit – wer auf eine solche Vita zurückblicken kann, ist den Spiesratzen eine Ehrenkelle wert. Am Sonntag (8.12.) wurde Heinz Krudwig mit der Ehrenkelle im Gothe-Museum Schloss Jägerhof in einer Feierstunde geehrt.

D_BallRW_Pripa_30112019

Der Saal des Hilton war am Samstagabend ganz in den Farben rot und weiß gestaltet, passend zum 50. Ball International der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf. Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein „runder“ Abend, denn passend zum Düsseldorfer Karnevalsmotto „Unser Rad schlägt um die Welt“ überraschte die Garde nicht nur mit einer neuen Choreografie, sondern auch mit einem Gardisten, der perfekte Räder durch den Saal schlug.

D_Marktfrauen_alle_28112019

Viele Tollitäten im Düsseldorfer Karneval wurden bereits gekürt. Am Donnerstagabend (28.11.) war es dann auch bei den Närrischen Marktfrauen so weit. Aus Peter Kühn wurde Sellerieprinz Peter II.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D