Düsseldorf Karneval

D_Kürung_pripa_16112018

Neben den ihren Prinzenpaarinsignien übernahm das Prinzenpaar auch den Rathausschlüssel und damit die Macht in der 5. Jahrszeit

Düsseldorfer Karnevalisten küren ihr Prinzenpaar

Möge der Spaß für sie beginnen: Prinz Martin I. und seine Venetia Sabine sind gekürt. Vor über 1000 Gästen feierten die Düsseldorfer Karnevalisten am Freitag (16.11.) die Kürung in der Stadthalle. Das Sessionsmotto „Düsseldorf – gemeinsam jeck“ repräsentierten dabei zahlreiche Vertreter des Düsseldorfer Brauchtums, des öffentlichen Lebens, des Sports und verschiedener Berufsgruppen beim gemeinsamen Auftritt.

Einen Eindruck von der Kürung gibt es hier in der report-D-Bildergalerie

D_Kürung_alle_16112018

Die große jecke Familie auf der Bühne und im Saal

Düsseldorf ist eine große, jecke Familie. Das wurde am Freitagabend bei der Kürung des Prinzenpaars deutlich. Sommer- und Winterbrauchtum werden ideal vom neuen Prinzenpaar repräsentiert. Während für Prinz Martin I. als Karnevalist die fünfte Jahreszeit die wichtigste ist, kommt seine Venetia aus dem Kreis der Schützen. Sie vertreten das Sessionmotto „gemeinsam jeck“ auf sympathische und natürliche Art.

D_Kürung_CC_16112018

Das Prinzenpaar und das Comitee Düsseldorfer Karneval (CC) gehen gemeinsam in eine lange Session

Nach dem feierlichen Moment der Kürung ergriffen beide das Wort und auch hier wurde die Verbundenheit zur Stadt und den Familien deutlich. Mutter Meyer erhielt von der Bühne die Liebesbekundungen ihres Sohnes Prinz Martin und auch Venetia Sabine ließ deutlich erkennen, wie wichtig ihr Elternhaus, Freunde und das Brauchtum sind. Da machte es auch nichts, dass der Prinz zwischendurch den roten Faden seiner Rede verlor und souverän wieder aufgriff. Prinz Martin I. und Venetia Sabine steht eine lange Session bevor, denn erst am 4. März ist Rosenmontag. Doch beiden ist deutlich anzumerken, dass dies für sie eher eine Lust als Last ist.

D_Kürung_Nasen_16112018

Rote Nasen wohin man auch schaute

Eingebettet war die Kürung in ein buntes Programm, das gleich zu Beginn mit einer Homage an die Stadt Düsseldorf und ihre Bewohner startete. In einem Video untermalt mit den Klängen von "Du bes ons Heemot" zeigte sich die Stadt in ihren vielen Facetten. Quasi aus dem Film heraus gestalten dann die Mitwirkenden aus allen erdenklichen Berufsgruppen, Brauchtums- und Sportvereinen und der Stadt-Gesellschaft den Einzug in den Saal. Sie einte die rote Narrennase, die auch für alle Gäste im Saal bereitlag.

D_Kürung_gj_16112018

Die KG Gemeinsam Jeck feierte gemeinsam jeck

Im Anschluss wurde es auf der Bühne deutlich leerer, um nicht zu sagen ganz leer. Denn Lieselotte Lotterlappen startete ihr Programm im Saal und begeisterte mit ihrer frechen Art, mit der sie den direkten Kontakt zu den Gästen suchte. Da blieben auch Oberbürgermeister Thomas Geisel und NRW-Innenminister Herbert Reul nicht verschont. Schon von vielen erwartet, präsentierte die Jolly Family danach nicht nur das Mottolied „Jemeensam jeck“, sondern auch das dafür produzierte Video, in dem gemeinsam mit den Kölner gefeiert wird.

D_Kürung_Lotta_16112018

Die Herren Geisel und Reul hatten Spaß mit Lieselotte

Musikalisch rockten Alt Schuss und die Swinging Funfares den Saal, während Klaus und Willi die Gäste zum Lachen brachten. Ein fulminanten Ausflug in die Welt des Musicals zeigten die Rheinstars. In einer 30-Minütigen Show tanzten sie durch manigfaltige Szenen und hatten danach noch Luft für eine Zugabe.

D_Kürung_Tanz_16112018

Der komplette Kostümfundus war den Rheinstars im Februar gestohlen worden, am Freitag glänzten sie in neuen Outfits

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_gm_tisch1_25052019

Es ist bereits zur beliebten Tradition geworden, dass beim Sommerfest der Karnevalisten von Gemeinsam Jeck zum Minigolfschläger gegriffen wird. 18 Teams und 18 Löcher, mit viel Spaß - bei einigen auch mit großem Ehrgeiz- wurde am Samstag (25.5.) erst gespielt und dann gefeiert.

D_IMS_4_23042019

Während der Karnevalszeit haben die Benrather Schlossnarren nicht nur gefeiert. Das Schlossgrafenpaar Sven und Eva verkauften ihren Sessionspins und durch den ersten Karnevalströdel sowie weiteren Spenden sammelten sie Geld für eine guten Zweck. 1.666 Euro kamen zusammen und wurden am Dienstag (23.4.) an Ingobert Schlu überreicht und damit die Arbeit der IMS-Stiftung unterstützt.

D_Radschläger_08042019

Unter einer Vielzahl von Vorschlägen hat das Comitee Düsseldorf Carneval (CC) am Montag (8.4.) über das Motto der Karnevalssession 2020 entschieden. „Unser Rad schlägt um die Welt“ hat gewonnen und verbindet damit die Düsseldorfer Tradition mit dem Karneval.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D