Düsseldorf Karneval

D_Troedel_Pripa_19012020

Ein ungewohnter Anblick von der Bühne des Henkelsaals für die Tollitäten - ein buntes Markttreiben füllte den Saal

Düsseldorfer Karnevaltrödel lockt die Jecken in den Henkelsaal

Was im vergangenen Jahr als Versuch startete, ist gefühlt schon nicht mehr wegzudenken aus Düsseldorf: Die zweite Auflage des Karnevalströdels der Benrather Schlossnarren war auch diesmal ein voller Erfolg. Schon vor der Öffnung um 11:11 Uhr hatten sich die Besucher vor dem Henkelsaal versammelt und bildeten einen närrischen Lindwurm zum Einlass.

D_Troedel_Stand_19012020

Für kleine und große Jecken waren Kostüme zu finden

Der Henkelsaal bot ein buntes Bild, denn rund 55 Aussteller hatten ihre Tische und Kleiderständer mit allem bestückt, was das Herz der Karnevalisten höher schlagen lässt. Viele Unikate und Einzelstücke wurden an den Ständen verkauft und genau das lockte viele Kaufinteressenten. Denn bei den Karnevalsdiscountern gibt es Massenware, beim Karnevalströdel waren viele handgefertigte Stücke im Angebot, die man kein zweites Mal findet.

D_Troedel_Schlossnarren_19012020

Auch die Schlossnarren nutzen die Gelegenheit ihren Fundus etwas zu verkleinern

Viele Käufer waren auf der Suche nach dem Besonderen. Bunte und individuelle Narrenkappen sind in der Nachbarstadt Köln bereits der Renner und der Trend ist in Düsseldorf nicht aufzuhalten. Egal ob Mann oder Frau, groß und bunt darf es sein. Die Aussteller kamen aus dem Umland, aber auch DüsseldorferInnen nutzten die Gelegenheit ihre Bestände zu verkaufen.

D_Troedel_4711_19012020

Gardeuniformen der besonderen Art hat Colette Borchardt genäht - sie selbt trägt den "4711-Look"

Das Schlossgrafenpaar Marcus und Fabienne freute sich über die vielen Gäste und auch das Prinzenpaar, Prinz Axel I. und seine Venetia Jula schauten mit ihrer Adjutantur vorbei. Ab dem dritten Mal ist Brauchtum scherzte Prinz Axel und kündigte bereits seinen Besuch beim nächsten Trödel an – der in einem Jahr sicherlich in die 3. Auflage geht.

D_Troedel_Pripa2_19012020

Prinz Axel und Venetia Jula freuen sich auf den nächsten Trödel, wenn sie als Privatbesucher mehr Zeit haben und das Angebot in Ruhe anschauen können

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Kakalu_AltSchuss_20200221

Peter Hey lässt am Bühnenrand die Beine baumeln. Björn, Nadko, Markus und Rolf versuchen derweil, Mikrofonständer und Kabel kindersicher zu machen: Alt Schuss wurde am Freitagabend (21.2.) gestürmt. Plötzlich waren die Band auf der Bühne der Düsseldorfer Stadthalle von einigen Dutzend Mädchen und Jungen umringt – und sangen weiter. Familiensitzung bei den Karnevalsfreunden der Katholischen Jugend.

D_Südpark_Einhorn_21022020

In den Wochen vor Karneval herrschte bei den Mitarbeitern der Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) im Südpark emsiges Treiben. Denn an Karnevalsfreitag zieht der Zug durch den Südpark und alle Mitarbeiter gestalten mit ihren Teams ein eigenes Motto und Kostüme. Dass dies auch in diesem Jahr allen Spaß gemachte und viel Kreatives erzeugte, sah man an dem närrischen Lindwurm, der vom Haus Deichgraf bis zum Höfchen zog.

Bilder vom Zug finden sie hier in der report-D-Galerie

D_Hammer_Göttinnen_18022020

„Hammer Jeck Jemöös“ steht in großen Lettern an der Fassade von Haus Gantenberg. Denn die Hammer Frauen verwandelten das Lokal am Dienstag (18.2.) kurzerhand in eine griechische Taverne. Unter dem Motto „Tanz der Göttininnen auf dem Olymp, ohne Hemd und ohne Strümp“ feierten sie ihre Damensitzung.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D