Düsseldorf Karneval

D_Hofburg_Pripa_07012017

Über die Kö ging es für Prinz Christian III. und Venetia Alina mit großem Gefolge zum Steigenberger Parkhotel

Düsseldorfer Prinzenpaar zieht in närrische Hofburg ein

In Begleitung der beiden Prinzengarden, den Fanfarenzügen und Tambourcorps zogen das Prinzenpaar Prinz Christian III. und Venetia Alina gemeinsam mit dem Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) am Samstag über die Kö zum Steigenberger Parkhotel. Während der Session stehen dem Prinzenpaar dort Suiten zur Verfügung, von denen aus sie zu ihren zahlreichen Einsätzen starten.

D_Hofburg_Musik1_07012017

Die karnevalistischen Klängen lockten die Passanten an die Kö

Die Musiker hatten es bei den eisigen Temperaturen nicht einfach, doch unter dem Helau ihrer Gardekollegen und der Passanten spielten sie sich auf der Kö warm. Ziel der Karnevalsgarden war das Steigenberger Parkhotel. Dort gibt es für den Prinzen und die Venetia jeweils eine Suite, in denen sie während der Karnevalszeit wohnen werden.

D_Hofburg_Glocke_07012017

Der närrische Schutzmann Manfred Woyke zog auch mit

Hoteldirektor Carsten Fritz empfing die Tollitäten am roten Teppich und ließ sie feierlich das rote Band zu ihrer neuen Bleibe durchschneiden. CC-Präsident Michael Laumen ehrte den Hoteldirektormit dem limitierten CC-Orden für die Narrenfreiheit und dankte für seine Unterstützung.

D_Hofburg_Suchand_07012017

CC-Pressesprecher Hans-Peter Suchand mit CC-Jugendbauftragte Ellen Schlepphorst

Das Prinzenpaar konnte kurz im Hotel verschnaufen, bevor es gemeinsam mit dem CC-Nachwuchs, den Pänz en de Bütt, zur Riesenradfahrt zum Burgplatz ging.

Kalt war es, doch die Stimmung prächtig

D_Hofburg_CC_07012017
D_Hofburg_BW_07012017
D_Hofburg_RW_07012017

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_KakaJU_KInder_15012018

Keine Gesellschaft hat in Düsseldorf so viele Sitzungen wie die KakaJu, die Wert darauf legen, dass der Besuch zu bezahlbaren Preisen für alle möglich ist. Mit dem Feiern von Karneval verbinden die katholischen Jecken gleich noch den guten Zweck und sammeln Spenden für zahlreiche Projekte.

Bilder von der KakaJu-Sitzung am 14. Januar finden sie hier

D_Jroen_Pritsche_15012018

Das Richtfest der Jrön Wisse Jonges ist für die Karnevalisten aus Düsseldorf Eller nicht nur die Gelegenheit, ihren fertigen Karnevalswagen zu feiern. Sie nutzen das Fest auch, um eine Person zu ehren, die sich in besonderem Maße für den Karneval einsetzt. Die Ehrung ging diesmal an Ulla Gerling, Trainerin der Tanzgarde der KakaJu.

D_FoersteplatzGeste_20180114

Sie sind eine ganz besondere Karnevalsgesellschaft in Düsseldorf: Die KG De Jecke vom Försteplatz. Denn ihre orange Uniform gibt es kein zweites Mal in der Stadt und wohl auch keine kleinere Bühne. Denn ihr Biwak feierten die Jecken am Sonntag im Zielhoff an der Friedenstraße, wo die Musiker schließlich auch auf dem Tisch stehend spielten – so passten alle hinein.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D