Düsseldorf Karneval

D_Spiessratze_Mitglied_20171125

So sehen echte Düsseldorfer Spießratze aus: Sie tragen weiße Hosen, blau-weiß gestreifte Baselöngken (Hemden), rote Halstücher und weiße Putzer-Kappen.

Düsseldorfer Spießratze legen den Grundstein für eine jecke Session

Sie tragen weiße Hosen, blau-weiß gestreifte Baselöngken (Hemden), rote Halstücher und weiße Putzer-Kappen: Die KG Düsseldorfer Spießratze hat in ihrer traditionellen Kluft den Grundstein für die Session 2017/18 gelegt. Die jecken Maurer und Handlanger trafen sich dazu am Samstagabend (25.11.) im „Goldenen Ring“. Ursprünglich tatsächlich von Maurern geründet, sind die Blaus-Weiß-Gestreiften heute sehr tolerant. Bei ihnen können Jecken aus allen Berufen die Karriereleiter vom Diplom-Handlanger, über den Meister, Bausenator bis hin zum Baurat emporsteigen.

D_Spiessratze_neueMitglieder_20171125

Oberpolier Dennis Klusmeier (l.) begrüßte Sabine Deeken und Albert Weißenfells als neue Mitglieder bei den Spießratzen.

Seit 106 Jahren stehen die Spießratze für einen volksnahen Karneval. Smoking und Lackschuhe sind verpönt. Die Gesellschaft wurde 1911 in der Gaststätte August Schnitzler auf der Ecke Jahnstraße/Fürstenwall gegründet.
Mit der „Grundsteinlegung“ beginnen die Spießratze traditionell ihre jecke Baustelle. Ein zünftiges Grünkohlessen gehört dazu – denn ohne Stärkung klappt am Bau nichts. Oberpolier Dennis Klusmeier führte durchs Programm. Er freute sich über vier neue Mitglieder in der zünftigen Runde: Sabine Deeken und Albert Weißenfeld bekamen nach ihrer Praktikumszeit gleich an Ort und Stelle die Vollmitgliedschaft. Angelika und Dieter Veith bekommen die Aufnahme nachgereicht – sie fehlten urlaubsbedingt.

D_Spiessratze_SaengerinHallyGally_20171125

Die Sängerin von Hally Gally auf ihrer Gesangsrunde im Saal des "Goldenen Rings"

Nach den Neuaufnahmen erwartete die Besucherinnen und Besucher ein attraktives Programm. Kinderhoppeditz Jana Lehne kam mit ihrer Ansprach op Platt, Sänger Michael Hermes schwor die Spießratze ein auf den korrekten Schunkeltakt, die Tanzgarde „Perlen vom Rosenkranz“ machten ihrem Namen alle Ehre. Die Band Hally Gally rockte den Saal, in dem alsdann Carsten II. und Venetia Yvonne samt Gefolge ihre Aufwartung machten.

D_Spiessratze_AndreasBeckSpiessratzeRatingen_DennisKlusmeier_OlafPeterkauNarrencollegium_20171125

Sondierungsgespräche auf höchster Ebene: (v.l.) Andreas Becker, 1. Vorsitzer der Ratinger Spießratze von 1928, Oberpolier Dennis Klusmeyer und Olaf Peterkau, 1. Vorsitzender des Düsseldorfer Narrencollegiums.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spiesratze_Kelle_10122017

Wie könnte eine Auszeichnung der Gesellschaft Düsseldorfer Spiesratze anders aussehen, als in Form einer Maurerkelle? Die Karnevalisten, die sich vor über 100 Jahren angelehnt an das Bauhandwerk gründeten, vergaben am Sonntag (10.12.) zum ersten Mal die „Ehrenkelle“ an Ehrenmitglied und Baurat Rolfgeorg Jülich.

D_RWBall_Rudi_20171202

Bevor die Karnevalisten in die Adventspause gehen, steht im Düsseldorfer Karneval ein besonderer Termin an: der Ball International im Hilton der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf. Über 600 Gäste sicherten sich eine der begehrten Karten. Nicht nur eine Ehrenkarte gab es in diesem Jahr für Oscar Bruch, der sein 1 x 11 jähriges Jubiläum bei den Rot-Weissen feierte und für seine Verdienste im Düsseldorfer Brauchtum mit dem „Rudi“ ausgezeichnet wurde.

D_Gerresheim_Grafenpaar2_27112017

Kaiserswerth hat das Burggrafenpaar, Benrath das Schlossgrafenpaar und auch Gerresheim wird in dieser Karnevalssession hochherrschaflich vertreten sein: Graf und Gräfin Quad repräsentieren die Gerresheimer Jecken und wurden beim Generalkorpsappell der Bürgerwehr feierlich inthronisiert.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D