Düsseldorf Karneval

D_SPD-Sitzung_Rimkus_20190112

Rot - was sonst: SPD-Chef Andreas Rimkus auf der Bühne der SPD-Sitzung bei der Düsseldorfer Stadtgarde.

Düsseldorfer Stadtgarde: Mehr als 200 Gäste schunkeln und lachen bei der SPD-Sitzung

Lachen demaskiert Demagogen. Denn sie verstehen keinen Spaß. Umberto Eco hat daraus einen Erfolgsroman gemacht: Der Name der Rose. Der Bogen zur Stadtgarde der Landeshauptstadt und der mit rund 200 Narren vollbesetzten SPD-Sitzung im Haus der Jugend an der Lacombletstraße ist schnell gezogen: Ob als Fliegenpilz (Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke) oder Engelchen, Traumschiff-Kapitän oder wandelnder Tod – hier hatte jeder seinen Spaß.

D_SPD-Sitzung_PeterFirmenich_20190112

Kommandant Peter Firmenich führte durch das pickepackevolle Programm.

SPD-Chef Andreas Rimkus im roten Garde-Jackett und Peter Firmenich führten mit Routine und einem Augenzwinkern durch das Programm. Das füllte die kleine Bühne im Minutentakt: die Jens Singer, die Jolly Family, die KG Regenbogen, die Rhingschiffer, John Doyle, Cisco Steward, die Gerresheimer Bürgerwehr und die Awo Tanzgarde Willich brachten mit Gesang und Tanz und Vorträgen den Saal in Stimmung.

D_SPD-Sitzung_Pripa_20190112

Hoher Besuch im "Haus der Jugend": das Prinzenpaar beehrte die SPD-Sitzung.

Zusammen mit den auch im Sommerbrauchtum aktiven Fahnenschwenkern der Stadtgarde zogen Prinz Martin I. und seine Venetia Sabine samt Gefolge in den Saal. Es gab herzliche Worte auf beiden Seiten und – quasi schon im Rausgehen einen Gänsehautmoment: Ein kleines Mädchen fasste sich ein Herz und ging auf die Venetia zu. Sie wollte einmal in den Arm genommen werden. Bei aller Termin- Hektik: Sabine nahm sich Zeit und flüsterte ein wenig mit der Kleinen.

D_SPD-Sitzung_Hug_20190112

Einmal die Prinzessin fest umarmen - soviel Zeit muss sein...

Walter Schuhen berichtete von guten Fortschritten beim jecksten Crowdfunding der Session: Gesammelt wird für den ersten interkonfessionellen Karnevalswagen der jüdischen Gemeinde, Christen und Muslime. Unter dem Motto „Gemeinsam Jeck“ werden sich am Rosenmontag drei Religionen vereint unter einer Narrenkappe präsentieren.

D_SPD-Sitzung_KlaudiaZepuntke_20190112

Bürgermeisterin Klausia Zepuntke (l.) hatte sich als Fliegenpilz verkleidet - lächelnd, aber hochgiftig.

Als – weit nach Mitternacht – die Feiernden so langsam nach Hause gingen, hatten sie bei der SPD-Sitzung einen außergewöhnlichen Abend erlebt. Die SPD hat nichts zu lachen? Von wegen!

D_SPD-Sitzung_TeufelEngel_20190112

Verteufelt gute Sitzung: Der Leibhaftige und seine bessere Hälfte bei der Düsseldorfer SPD-Sitzung.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Provinzial_Pripa_18022019

Es sind keine zwei Wochen mehr, bis der Rosenmontagszug sich wieder durch die Düsseldorfer Straßen schlängelt. Das Sicherheitskonzept ist von den Behörden abgenickt und am Montag (18.2.) gab es bei einer jecken Feier die närrische Versicherungspolice bei der Provinzial.

D_Landtag_gruppe_19022019

Das Präsidium des Landtags ehrte am Dienstag (19.2.) verdiente Karnevalisten aus den 17 Karnevalsverbänden in Nordrhein-Westfalen. Vom Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) waren die Musiker der Swinging Funfares für die Ehrung vorgeschlagen worden. Sie erhielten bei der von Josef Hinkel moderierten Feierstunde Orden und Urkunde für ihr Engagement in der Brauchtumspflege.

D_grünweiss_oben_19022019

Mit dem Prinzenball der Prinzengarde Grün-Weiss Volmerswerth startete am Samstag (16.2.) die heiße Phase für seine Tollität Prinz Peter. Mit seiner Kürung hat Volmerswerth nun einen eigenen Prinzen und das wurde zünftig gefeiert.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D