Düsseldorf Karneval

D_DJK_ehrung_10012016

Hille Erwin, Präsident Burkard Brings und die Vorsitzenden Hans-Jörg Kohl und Christoph Klose

Düsseldorfer Weissfräcke starten mit klassischem Karneval Opus 14 - ex oriente Jux - das Jahr

111 Minuten sollte die Neujahrs-Matinée der DKG Weissfräcke im Robert-Schumannsaal dauern. Damit gingen die bekennenden Lackschuhkarnevalisten neue Wege: Klassische Musik und Texte zum Thema Karneval. Die Begeisterung des Publikums und eine Ehrung brachten den Zeitplan etwas in Bewegung, aber Karnevalisten und Musikfreunde genossen die Veranstaltung von und mit dem Kölner Burkard Sondermeier und seiner Gruppe Camarata Carnaval.

D_DJK_musik_10012016

Burkard Sondermeier (Mitte im Sessel) mit seinen Musikern Camarata Carnaval

Viele Komponisten haben eigens für den Karneval Werke erstellt. Burkard Sondermeier hat einige dieser Stücke zu einem klangvollen Ausflug in ferne Länder wie China, Ägypten, Usbekistan, der Türkei, Arabien, oder Persien gegeben zusammengestellt. Aber das Rheinland durfte dabei als närrisches Zentrum nicht fehlen. Neben der Musik präsentierte Sondermeier auch literarische Werke zum Thema: Amourellchen, Quereelchen, Verzällchen und Anekdötchen. Camarata Carnaval heisst die Gruppe, die den karnevalistischen Opus 14 auf die Bühne des Robert-Schumann-Saals bringt.

D_DJK_fahne_10012016

Die Weissfräcke stehen für eleganten und gediegenen Karneval

Dieses neue Projekt der Weissfräcke wurde mit Unterstützung des Fördervereins Düsseldorfer Karneval durchgeführt. Hille Erwin, ehemalige Vorsitzende des Fördervereins, erhielt als Dank dafür eine Ehrung der Weissfräcke.

 

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Rosenmontag_Kritik_21032017

Traditionell nach Rosenmontag hält das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) mit seinen Mitgliedern Rückblick auf die Session. Die Bilanz war durchweg positiv, auch wenn für 2018 einige Optimierungen anstehen. Der Zug wird erneut auf der Corneliusstraße starten.

D_Karneval_2018_04032017

Der Hoppeditz ist gerade beerdigt, da geht es schon wieder los: Die Vorbereitungen für die nächste Karnevalssession starten. Das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) sucht das neue Sessionsmotto und zahlreiche Vereine haben ihren Kartenvorverkauf für 2018 freigeschaltet.

D_HoppeditzBeerdigung_20170301

Eins noch – nach einer ausgiebig gefeierten fünften Jahreszeit: Der Karneval ist er dann beendet, wenn der Hoppeditz stilvoll beerdigt worden ist. Dafür sorgen seit 38 Jahren in Düsseldorf der Heimatverein Düsseldorfer Weiter, die Gesellschaft Düsseldorfer Spiesratze und das Düsseldorfer Narrencollegium.

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!

Tausend und ein Karnevalsbild