Düsseldorf Karneval

EILMELDUNG: Düsseldorf sagt den Rosenmontagszug ab - Die Jecken vom Winde verweht

Der Düsseldorfer Rosenmontagszug ist laut einer Eilmeldung des Westdeutschen Rundfunks abgesagt worden. Das Comitee Düsseldorfer Karneval will sich nicht auf die Hinweise verlassen, dass Sturmtief Razica gegen Mittag eine Pause einlegen könnte. In wenigen Minuten beginnt im Düsseldorfer Rathaus eine Pressekoneferenz, auf der CC-Präsident Michael Laumen die Hintergründe der Entscheidung erläutern und möglicherweise einen Ausweichtermin bekannt geben wird. Die Mottowagen von Jacques Tilly sollen ab 10 Uhr am Düsseldorfer Rathaus stationär aufgestellt werden. 

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Rosenmontag_Kritik_21032017

Traditionell nach Rosenmontag hält das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) mit seinen Mitgliedern Rückblick auf die Session. Die Bilanz war durchweg positiv, auch wenn für 2018 einige Optimierungen anstehen. Der Zug wird erneut auf der Corneliusstraße starten.

D_Karneval_2018_04032017

Der Hoppeditz ist gerade beerdigt, da geht es schon wieder los: Die Vorbereitungen für die nächste Karnevalssession starten. Das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) sucht das neue Sessionsmotto und zahlreiche Vereine haben ihren Kartenvorverkauf für 2018 freigeschaltet.

D_HoppeditzBeerdigung_20170301

Eins noch – nach einer ausgiebig gefeierten fünften Jahreszeit: Der Karneval ist er dann beendet, wenn der Hoppeditz stilvoll beerdigt worden ist. Dafür sorgen seit 38 Jahren in Düsseldorf der Heimatverein Düsseldorfer Weiter, die Gesellschaft Düsseldorfer Spiesratze und das Düsseldorfer Narrencollegium.

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!

Tausend und ein Karnevalsbild