Düsseldorf Karneval

D_marktfrauen_Prinz_20012016

Präsidentin Melanie Schwemin und Sellerieprinz Titus Jacobs

Elf Frauen und ein Prinz im Düsseldorfer Rheingoldsaal

Ein Elferrat gehört zur einer Karnevalssitzung – so auch bei den Närrischen Marktfrauen. Doch hier ist es ein „Elferrätin“ – die richtige weibliche Form ist mindestens so närrisch wie die elf Damen, die sich mit ihrem Quotenmann Sellerieprinz Titus I. auf der Bühne hinter den Obst- und Gemüsekisten präsentierten.

D_marktfrauen_Gemüse_20012016

Passende Dekoration gehörte dazu

Der Rheingoldsaal in den Rheinterrassen hatte von den Närrischen Marktfrauen eine passende Dekoration bekommen. Obst, Gemüse und Blumen empfingen die Gäste und die waren zahlreich gekommen.

D_marktfrauen_Heinz_20012016

Der unglaubliche Heinz

Begleitet von der Rheinischen Garde Blau-Weiss zogen die Marktfrauen mit ihrer Präsidentin Melanie Schwemin ein. Als Sitzungspräsidentin konnte sie mit „dem unglaublichen Heinz“ gleich das erste Highlight ankündigen. Heinz Gröning brauchte etwas Zeit, aber er brachte den Saal das erste Mal zum Toben und nach seinem Auszug scharten sich Fans um ihn, um noch eine Selfie und ein Autogramm zu bekommen.

D_marktfrauen_altschuss_20012016

Alt-Schuss

Die Gäste im Saal konnten gleich stehen bleiben, denn die Band Alt Schuss sorgte mit ihren Liedern für viel Bewegung und beim Mottolied „Scharf wie Mostert“ stand dann auch der letzte und sang begeistert mit.

D_marktfrauen_Engel_20012016

Himmlische Stimmung im Saal

Auch die Swinging Funfares heizten nochmal ordentlich ein, bevor es dann mit Markus Krebs ruhiger wurde. Wobei ruhiger eigentlich falsch ist, denn lediglich die aktivierten Muskelpartien änderten sich: nun waren die Lachmuskeln gefragt. Wer dachte, damit hätte er die Höhepunkte des Abends schon erlebt, kennt die Marktfrauen schlecht. Das Düsseldorfer Prinzenpaar Hanno I und seine Venetia Sara und gleich danach die KG Regenbogen sorgten weiter für Stimmung.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spiesratze_Bahn_12062017

Heinz Krudewig ist seit 25 Jahren der erste Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft Spiesratze und wurde am 3. Juni 75 Jahre alt. Im Kreise der Familie feierte er seinen Ehrentag im Rheingau. Doch dabei wollten es seine Vereinskameraden nicht belassen. Sie überraschten das Geburtstagskind am Samstag (10.6.) mit einer Bahn voller Gäste.

D_Marquis2_01062017

„Im Rheinland geboren und da gehör ich hin, wie schön, dass ich ein Düsseldorfer bin.“ Karnevalisten Ü70 fangen sofort an zu summen bei diesen Worten. Es ist ein Lied von Ralph Marquis. Der „Troubadur vom Rhein wurde am 1. Juni 90 Jahre alt.
Die Karnevalsgesellschaft Spiesratze würdigte Marquis, der der Gesellschaft seit 35 Jahren angehört. Immerhin trägt Marquis den Spiesratze-Ehrentitel Bausenator. Zudem ist der Mann mit der markanten Stimme Träger des „Goldenen Violinschlüssels“, einer Schweizer Ehgrung für Volksbarden.

D_Vorstand_Regenbogen_22052017

Düsseldorfs buntester Karnevalsverein, die KG Regenbogen, setzt die Segel für die nächste Session. Die Mitglieder stellten ihr neues Motto vor: "Jeck Erst Recht - Traumschiff, Tunten, Takelage" vor. Doch in ihrer Mitgliederversammlung gab es auch einen Rückblick. Denn beim Tuntenlauf am Karnevalssamstag waren 6.666 Euro Spenden zusammen gekommen, die an die Aidshilfe Düsseldorf überreicht wurden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D