Düsseldorf Karneval

D_Schlossnarren_Biwak3_16012016

Benrath Helau - hieß es am Samstag auf der Friedhofstraße

Hohe Majestätendichte beim Karnevals-Empfang in Düsseldorf-Benrath

„Scharf wie Mostert – und Benrath zum Dessert“, mit diesem Motto war der Empfang der Benrather Schlossnarren vor dem Schokoladen von Präsident Jochen Scharf genau an der richtigen Stelle. Zahlreiche Prinzenpaare machten am Samstag dort ihre Aufwartung und wurden vom jecken Benrather Volk bejubelt.

D_Schlossnarren_Biwak4_16012016

Das Wetter war nur stellenweise kurfürstlich, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. Schlossgrafenpaar Marc André Terveer und Tatjana Klauke schunkelten sich mit den vielen Gästen warm. Die beiden haben bis Rosenmontag ein volles Programm, denn Majestäten besuchen sich auch untereinander auf den vielen karnevalistischen Veranstaltungen.

D_Schlossnarren_Biwak6_16012016

Am Samstag waren sie die Gastgeber und neben dem Kinderprinzenpaar der Originale kamen die „Kollegen“ aus Unterbach und Monheim. Auch Sellerieprinz Titus I. mit seinen närrischen Marktfrauen und Präsidentin Melanie Schwemin reihte sich in die Gästeschar ein. Die Hochhackigen gegen Winterstiefel hatte Venetia Sara eingetaucht. Auf ihrer Biwak-Tour mit Prinz Hanno I. und Gefolge hätte sie sonst dem rasanten Tempo bei den vielen Terminen nicht folgen können.

D_Schlossnarren_Biwak2_16012016

Doch natürlich gab es nicht nur Majestäten. Für die Stimmung hatten die Schlossnarren die Bühne für Achim & Olli, die Rhingschiffer, Alt Schuss und Kokolores bereitet. So manch ein Benrather schaute verwundert über die Karnevalsmusik. Doch die Stimmung riss dann auch Menschen mit, die eigentlich nur ihren Samstagseinkauf im Dorf machen wollten.

D_Schlossnarren_Biwak5_16012016
D_Schlossnarren_Biwak1_16012016

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spiesratze_Bahn_12062017

Heinz Krudewig ist seit 25 Jahren der erste Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft Spiesratze und wurde am 3. Juni 75 Jahre alt. Im Kreise der Familie feierte er seinen Ehrentag im Rheingau. Doch dabei wollten es seine Vereinskameraden nicht belassen. Sie überraschten das Geburtstagskind am Samstag (10.6.) mit einer Bahn voller Gäste.

D_Marquis2_01062017

„Im Rheinland geboren und da gehör ich hin, wie schön, dass ich ein Düsseldorfer bin.“ Karnevalisten Ü70 fangen sofort an zu summen bei diesen Worten. Es ist ein Lied von Ralph Marquis. Der „Troubadur vom Rhein wurde am 1. Juni 90 Jahre alt.
Die Karnevalsgesellschaft Spiesratze würdigte Marquis, der der Gesellschaft seit 35 Jahren angehört. Immerhin trägt Marquis den Spiesratze-Ehrentitel Bausenator. Zudem ist der Mann mit der markanten Stimme Träger des „Goldenen Violinschlüssels“, einer Schweizer Ehgrung für Volksbarden.

D_Vorstand_Regenbogen_22052017

Düsseldorfs buntester Karnevalsverein, die KG Regenbogen, setzt die Segel für die nächste Session. Die Mitglieder stellten ihr neues Motto vor: "Jeck Erst Recht - Traumschiff, Tunten, Takelage" vor. Doch in ihrer Mitgliederversammlung gab es auch einen Rückblick. Denn beim Tuntenlauf am Karnevalssamstag waren 6.666 Euro Spenden zusammen gekommen, die an die Aidshilfe Düsseldorf überreicht wurden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D