Düsseldorf Karneval

D_grünweiss_oben_19022019

In Volmerswerth ging es am Samstag für viele in ungeahnte Höhen

In Düsseldorf Volmerswerth ist der Karneval Grün-Weiss

Mit dem Prinzenball der Prinzengarde Grün-Weiss Volmerswerth startete am Samstag (16.2.) die heiße Phase für seine Tollität Prinz Peter. Mit seiner Kürung hat Volmerswerth nun einen eigenen Prinzen und das wurde zünftig gefeiert.

D_grünweiss_Doyle_19022019

Applaus von Prinz Peter und Venetia Raphaela für John Doyle

Unter dem Motto „Wir feiern Karneval im Dorf!“ hatten sich die bunt kostümierten Karnevalisten am Samstag im Festzelt auf dem Schützenplatz Volmerswerth eingefunden. Nachdem der „Ährenvorstand“ die Gäste im Saal ordentlich auf Temperatur gebracht hatte, zogen Prinz Peter Stoffels und seine Venetia Raphaela Gehrke mit dem Elferrat ein und wurden mit dem Prinzengardelied des sangeskräftigen Vorstands begrüßt.

D_grünweiss_Frosch_19022019

Die Karnevalisten hatten sich mit ihren Kostümen ordentlich Mühe gegeben

Das frisch gekürte Prinzenpaar drehte seinen Ehrentanz und dann übernahm der 1. Vorsitzende der Grün-Weissen, Franz Mindergan, die Rolle des Moderators. Zuerst gehörte die Bühne dem Nachwuchs: Johanna und Gabriel von Pänz en de Bütt erhielten viel Applaus für ihren Papa, denn die Geschichten, wie der den Haushalt schmiss, während Mama nicht da war, sorgten für viele Lacher.

D_grünweiss_DEG_19022019

Die DEG Ice Flash Cheerleaders kamen als Überraschungsgäste

Mit der Jolly Family kam Bewegung in das Zelt, denn Schunkeln, Tanzen und Singen war angesagt. John Doyle traf mit seinen Geschichten über die Deutschen aus Sicht eines Amis den Geschmack des Publikums und wurde erst nach einer Zugabe von der Bühne gelassen. Bevor dann die Tanzgarde der Dürscheder Mellsäck mit ihren Mädels und Jungs einzog und die Bühnebretter zum beben brachte, gab es noch einen Überraschungsbesuch. Denn nicht nur das Dreigestirn der Närrischen Schmetterlinge war nach Volmerswerth gekommen, sie hatten auch ihre Tanzgruppe DEG Ice-Flash Cheerleaders mitgebracht.

D_grünweiss_Präsi_19022019

Hoppa, der Präsident fliegt!! Foto: Prinzengarde Grün-Weiss

Für den Grün-Weiss-Präsidenten Franz Mindergan wird der Prinzenball in besonderer Erinnerung bleiben. Denn noch nie flog ein Präsident bis ins Zeltdach – die Jungs der Mellsäck gaben alles und ließen den Volmerswerther Chef Höhenluft schnuppern. Während sich der Präsident von seinem Abentuer erholte, unterhielt Uli Binger mit seinen Evergreens quer durch die Pop- und Rocklandschaft die Gäste im Zelt.

D_grünweiss_Mell_19022019

Die Dürscheder Mellsäck kamen mit großer Truppe

Für viel Farbe und Bewegung sorgte die KakaJu mit ihrem neuen Showtanz„Raus aus dem Alltag, rein ins bunte Leben“.Das große Finale bildete der Clown mit Trompete, Bruce Kapusta. Er nutzte das komplette Zelt als Bühne und bewegte sich behände auch auf den Tischen. Der Saal tobte und zusammen mit dem Prinzenpaar tanzten alle bis es Konfetti regnete. Damit war dann das Programm, aber noch lange nicht der Prinzenball zu Ende. Denn zur Musik von Mikes DU-Disco wurde bis in den Morgen getanzt.

Die Prinzengarde feiert weiter

Freitag, 1. März, ab 15.11 Uhr Kinderkarneval (Tageskasse 5 Euro)

Samstag, 2. März, ab 20:11 Uhr Preiskostümball (Tageskasse 11 Euro)

Sonntag. 3. März, ab 15:11 Uhr Familienkarneval (Eintritt frei)

Weitere Information unter http://www.prinzengarde.info/news/1/

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_IMS_4_23042019

Während der Karnevalszeit haben die Benrather Schlossnarren nicht nur gefeiert. Das Schlossgrafenpaar Sven und Eva verkauften ihren Sessionspins und durch den ersten Karnevalströdel sowie weiteren Spenden sammelten sie Geld für eine guten Zweck. 1.666 Euro kamen zusammen und wurden am Dienstag (23.4.) an Ingobert Schlu überreicht und damit die Arbeit der IMS-Stiftung unterstützt.

D_Radschläger_08042019

Unter einer Vielzahl von Vorschlägen hat das Comitee Düsseldorf Carneval (CC) am Montag (8.4.) über das Motto der Karnevalssession 2020 entschieden. „Unser Rad schlägt um die Welt“ hat gewonnen und verbindet damit die Düsseldorfer Tradition mit dem Karneval.

D_Pripa_Spenden_25032019

Die Karnevalssession ist vorbei und Ex-Prinz Martin Meyer und seine Venetia Sabine Ilbertz sind wieder in ihrem Alltag angekommen. Einen sehr erfolgreichen Schlussstrich unter ihre närrische Zeit konnten sie am Montag (25.3.) ziehen. Sie sammelten während der Session Spenden für vier Projekte. Insgesamt kamen dabei 66.666 Euro zusammen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D