Düsseldorf Karneval

D_WfaA_Lilien_09022018

Die phantasievolle Köstume waren allen in den eigenen Werkstätten entstanden

Närrischer Lindwurm schlängelt sich durch den Südpark

Bei klirrender Kälte, aber strahlendem Wetter und bei bester Stimmung schauten viele kleine und große Besucher am Freitag (9.2.) erwartungsvoll auf die bunte Karawane, die sich ihren Weg durch den Südpark suchte.

Einige Eindrücke vom Zug finden sie hier

D_WfaA_Starwars_09022018

Die Star-Wars-Sturmtruppen waren im Südpark gelandet

„Jrün erst recht… und das seit dreißig Jahren!“ hieß das Motto des Karnevalsumzuges der Werkstatt für angepasste Arbeit im Südpark. Der Südpark feiert in diesem Jahr Geburtstag und in Kombination mit dem Düsseldorfer Sessionsmotto „jeck erst recht“ zogen rund 200 Menschen mit und ohne Behinderung in phantasievollen Kostümen durch den Park. Für viele Familien mit kleinen Kindern ist dieser Zug ideal, denn es gibt viele Kamelle und nach dem Zug ein gemeinsames Fest auf dem Höfchen.

D_WfaA_Bonbons_09022018

Bunt war nicht nur der Zug, auch die Zuschauer hatten sich kostümiert

Ganze Kindergartengruppen waren in den Park gekommen und übten vorher den karnevalistischen Düsseldorf Gruß. Ein kleiner Junge hüpfte ganz aufgeregt auf dem Weg hin und her und sang immer wieder „gleich kommt der St. Martin, gleich kommt der St. Martin“. Tja, der kam nicht, aber Majestäten gab es. Die Mitarbeiter der WfaA haben ein eigenes Prinzenpaar gekürt. In diesem Jahr regieren Prinz Jan I. und seine Venetia Saskia I. das närrische Volk im Südpark. Sie haben einen eigenen Prinzenwagen und alle Hände voll zu tun, die Schokoriegel an die begeisterten Zuschauer zu verteilen. Einfach Kamelle in die Menge zu schmeissen gab es nicht, da wurden auch einzelne Bonbons persönlich überreicht – immer begleitet von einem freundlichen Helau.

D_WfaA_Pripa_09022018

Für Prinz Jan I. war es eine doppelte Premiere: Er nahm zum ersten Mal am Zug teil und dann gleich als Prinz neben seiner Venetia Saskia

Jede Mitarbeitergruppe der WfaA hatte sich eigene Gedanken zum Motto gemacht und so zogen bunte Veedelszoch Bienen, eine Wiesen auf Wanderschaft und Schwertlilien begleiteten den Prinzenpaarwagen. Ein Star Wars Raumschiff mit Sturmtruppen war am Freitag im Südpark gelandet und verkündete die Botschaft „Möge der Südpark mit dir sein“. Die Mosaikschule war ebenso dabei wie die Tanzgruppe der Büdericher Heinzelmännchen. Mit Hokuspokus zeigten die Teilnehmer einer Fußgruppe den „Zauberhaften Südpark seit 30 Jahren“ und weil das Wetter für die Karnevalisten immer ein Risiko ist, wurde ein eigener Wagen gebaut mit der Botschaft „ Wir lassen uns nicht unterkriegen“ auf einem bunten Regenbogen. In kleine Boote gewandet bildete die Gruppe „Wir sitzen alle im selben Boot“ den Abschluss des närrischen Lindwurms, der sein Ende im „Höfchen“ hatte. Doch dort war nur der Zug zu Ende, die Feier ging dann erst los. Bei Livemusik der „Fischgesichter“, heißer Schokolade und frischen Berlinern wurde anschließend noch lange gefeiert.

D_WfaA_Feier_09022018

Nach dem Zug wurde im Höfchen noch fröhlich gefeiert

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Stadtgarde_Flitter_Geisel_Volkenrath_20180522

Die Stadtgarde in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist seit 2014 ein eingetragener Karnevalsverein. Ihr Augenmerk gilt der Nachwuchsarbeit und die Fahnenschwenkergruppe ist bis ins Sommerbrauchtum bei den Schützen aktiv. Sie engagieren sich bei Senioren und Kindern, aber das alles reicht nicht, um in den Kreis des Comitees Düsseldorf Karnevals aufgenommen zu werden. Die Präsidenten der Mitgliedsgesellschaften haben sich mehrheitlich gegen sie ausgesprochen. Der Verdacht: Weil die Stadtgarde die SPD-Karnevalssitzung organisiert hat.

D_AVDK_Laumen_18012018

Der Düsseldorfer Karneval ist ein Millionen-Unternehmen. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung des Comitees Düsseldorfer Carneval, CC, deutlich. Im laufenden Geschäftsjahr sieht das Budget Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 1,2 Millionen Euro vor. Trotz der umfangreichen Sanierung der Wagenbauhalle Am Steinberg stützen sich die Karnevalisten auf eine gesunde Finanzlage, sagte Präsident Michael Laumen.

D_Venetien_17052018

Frauenpower ist pink: Der Venetienclub nimmt pro Jahr immer nur ein neues ordentliches Mitglied auf: die aktuelle Venetia der verflossenen Session! In der edlen Brasseie Stadthaus mit Ex-Venetia Barbara Oxenfort als Gastgeberin wurde nun Yvonne Stegel von den Pretty's in Pink aufgenommen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D