Düsseldorf Karneval

D_BlauWeiss_Schirm_08112019

Ein Dach aus Degen und der Präsident als Schirmherr - diese Zeremonie gab es am Freitagabend bei der Inobhutnahme der designierten Venetia Jula

Obhut unterm Degendach bei der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Blau-Weiss

Bevor der Hoppeditz am Montag erwacht und die Kürung des Düsseldorfer Prinzepaars am 15. November vollzogen wird, nahm die Prinzengarde Blau Weiss am Freitagabend (8.11.) die designierte Venetia Jula in ihre Obhut. An der Seite ihres Prinzen Axel in spe wurden über dem Paar ein Dach aus Degen gebildet und gemeinsam mit den 400 Gästen im Saal das Gardelied „Du bist die Stadt“ angestimmt.

D_BlauWeiss_Albert_08112019

Premiere für Präsident Lothar Hörning (li.), an dessen Kappe seine Prinzenfedern wippten, und für Kommandant Udo Bock (re.), die beide hier Albert Horhäuser ehren

Ein emotionaler Abend im Rheingoldsaal der Rheinterrassen, nicht nur für das designierte Prinzenpaar, denn es gab einige Premieren und Ehrungen. Denn Udo Bock stand zum ersten Mal als Kommandant auf der Bühne, und auch für Präsident Lothar J. Hörning war es die General-Corps-Appell-Premiere. Den Verdienstorden gab es für den langjährigen Adjutanten der Venetien, Albert Horhäuser. Jacques Tilly wurde mit seinem ganzen Team auf die Bühne gebeten und geehrt.

D_BlauWeiss_Tilly_08112019

Das Tilly-Team wurde für ihre Verdienste für die Prinzengarde geehrt

Zu diesem Zeitpunkt war die Nervosität bei Jula Falkenburg, der künftigen Venetia, bereits bis ins Unendliche gestiegen. Doch bevor die offizielle Inobhutnahme erfolgte, war es ihre Vorgängerin Sabine Ilbertz, die ihr in einem lockeren Gespräch noch einige Tipps gab.

D_BlauWeiss_Sabine_Jula_08112019

Den Champagner, den der Präsident für die Damen servierte, tauschten sie kurzerhand in ein Glas Altbier.

Sehr emotional beschrieb Sabine, wie ihr die Blau-Weissen in der vergangenen Session ans Herz gewachsen sind und welch schöne Zeit Jula bevorstehe. Die Ex-Venetia erfuhr dabei, dass das Venetienkleid von Jula noch bei Designer Philippe Carouge ist, der Schuhkauf im Fachgeschäft ungeahnt schwierig war und dass der Prinz schon acht Paar Strumpfhosen bevorratet hat, sein Ornat aber immer noch nicht fertig ist.

D_BlauWeiss_Sabine_08112019

Emotionaler Abschied von Ex-Venetia Sabine Ilbertz

Mit der Aufnahme als Ehrenmitglied verabschiedeten die Blau-Weissen Sabine Ilbertz, die sich für die einmalige Session bedankte.

Zur Inobhutnahme der Venetia wurde auch Axel Both auf die Bühne gebeten. Nachdem Jula Schärpe, Schiffchen, Orden, Schal und Umhang empfangen hatte, wurde Axel mit dem obligatorischen blauen Umhang versorgt und die Gardisten bildeten das Dach aus Degen und symbolisierten so den Schutz und die Unterstützung der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Blau Weiss. Eine Überraschung hatte Präsident Lothar J. Hörning noch für das Paar: ein exklusives blaues Venetienkleid und ein Duftwässerchen für den Prinzen darf sich das Prinzenpaar in spe bei einem VIP-Termin bei Breuninger aussuchen.

D_BlauWeiss_Lied_08112019

Gemeinsam stimmten alle das Gardelied an

Das musikalischen Programm des General Corps Appel gestaltete die Musik- und die Tanzgarde Blau-Weiss, das Garde-Duo Thomas Dregger und Valerie Schneider und als krönenden Abschluss die Swinging Funfares.

D_BlauWeiss_Niere_08112019

Das Maskottchen Renniere und Benedict Stieber freuten sich über den Erfolg der Aktion, Foto B. Stieber

Die Clowngruppe der Prinzengarde Blau-Weiss hatte sich in der vergangenen Session mit dem Verkauf von Pins für den Verein Renniere eingesetzt, der nierenkranke Kinder und Organspende im Fokus hat. Dabei kam die stolze Summe von 5.000 Euro zusammen, die Benedict Stieber am Freitagabend entgegennehmen konnte.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spiesratze_7_08122019

70 Jahre aktiv im Karneval, 59 Jahre bei den Spiesratzen und dort seit 47 Jahren Materialverwalter auf Lebenszeit – wer auf eine solche Vita zurückblicken kann, ist den Spiesratzen eine Ehrenkelle wert. Am Sonntag (8.12.) wurde Heinz Krudwig mit der Ehrenkelle im Gothe-Museum Schloss Jägerhof in einer Feierstunde geehrt.

D_BallRW_Pripa_30112019

Der Saal des Hilton war am Samstagabend ganz in den Farben rot und weiß gestaltet, passend zum 50. Ball International der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf. Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein „runder“ Abend, denn passend zum Düsseldorfer Karnevalsmotto „Unser Rad schlägt um die Welt“ überraschte die Garde nicht nur mit einer neuen Choreografie, sondern auch mit einem Gardisten, der perfekte Räder durch den Saal schlug.

D_Marktfrauen_alle_28112019

Viele Tollitäten im Düsseldorfer Karneval wurden bereits gekürt. Am Donnerstagabend (28.11.) war es dann auch bei den Närrischen Marktfrauen so weit. Aus Peter Kühn wurde Sellerieprinz Peter II.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D