Düsseldorf Karneval

D_Rotweiss_Kipripa_05112017

Das frisch gekührte Kinderprinzenpaar der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Prinz Luis I. und Venetia Lucia

Prinzengarde Düsseldorf: Prinz Luis I. und Venetia Lucia sind das neue Kinderprinzenpaar

In sechs Tagen springt der Hoppeditz in Düsseldorf aus seinem Senftöpfchen, aber für die Kindermajestäten der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf hieß es bereits am Sonntag (5.11.) dreimal „Helau“.

D_Rotweiss_Hinkel2_05112017

Jetzt wieder "normale" Prinzgardisten: Josef und Hannah Hinkel mit Präsident Dirk Kemmer

Das Kinderprinzenpaar der vergangenen Session Prinz Josef I. und Venetia Hannah war bereits in ihren Gardeuniformen zur Inthronisierung ihrer Nachfolger in den Henkelsaal gekommen. Nur noch das Absetzen des Kopfschmucks und die Übergabe der Pritschen trennte sie von der Rückkehr in die Reihen der Kindergarde. Wehmut war bei beiden deutlich erkennbar. Hannah reichte ihrem Bruder Josef schnell ein Taschentuch, als ihm beim Dank an die vielen Unterstützer die Emotionen übermannten.

D_Rotweiss_Lied_05112017

Der erste Auftritt des neuen Kinderprinzenpaars im gut gefüllten Henkelsaal

Dann war der große Moment für die neuen Majestäten gekommen. Aus dem 16-jährigen Gymnasiasten Luis Laumen wurde mit Prinzengewand, Halsorden, Kappe und Pritsche Prinz Luis I.. Ein stattlicher Kinderprinz mit 1,80 Meter Größe und roten Lackschuhen in Größe 43. Die Namensgleicheit mit dem CC-Präsidenten ist rein zufällig.

An seiner Seite die zierliche Lucia Hartl, die noch in der Session ihren 13. Geburtstag feiern wird und Schülerin des Görres Gymnasiums ist.Designer Philippe Carouge hat ein Venetienkleid nach ihren Wünschen entworfen. Denn im Gegensatz zum einheitlichen Prinzengewand haben die Kindervenetien von Rot-Weiss ganz individuell gestaltete Kleider.

Nachdem Präsident Dirk Kemmer auch Lucia die kleine Kappe und die Pritsche überreicht hatte, gab es erst einmal ein kräftiges Helau auf die neuen Majestäten. Gespannt warteten die rund 250 Gäste im Publikum danach auf die gemeinsame Darbietung der neuen Majestäten. Würden sie tanzen, was beide in ihrer Freizeit gerne tun, oder singen?Das Paar hatte sich, wie ihre Vorgänger, für ein stimmungsvolles Lied entschieden, dass nicht bei allen Saalbetreibern Begeisterung hervorrufen wird. Zum Refrain von „Wir sind das Prinzenpaar“ wurden in Anlehnung an das Fetzer-Lied bei „Hey“ fröhlich die Bierdeckel geworfen. Den Gästen im Saal gefiel es sehr gut und wurde mit lauten Applaus belohnt.

D_Rotweiss_Minis_05112017

Auch bei den Kleinsten tanzen die jungen Damen teilweise schon seit mehreren Jahren mit der Garde

Dass die Prinzengarde keine Nachwuchssorgen hat, zeigte nicht nur das strahlende Kinderprinzenpaar. 42 Aktive der Kinderprinzengarde stellten auf der Bühne ihr Können unter Beweis. Seit Monaten bereiten sich die jungen Tänzerinnen und Tänzer im Alter zwischen 3 und 16 Jahren auf die neue Session vor. So tanzten gleich drei verschiedene Solomaries, die jüngste 8 und die älteste 16 Jahre alt. Aber auch das kleine Tanzpaar Ben und Denise begeisterte mit ihrer Darbietung. Viele der Gardisten sind bereits langjährige Mitglieder der Kindergarde und konnten von Präsident Kemmer Jubiläumsurkunden entgegennehmen.

D_Rotweiss_Tanzpaar_05112017

Denise und Ben überzeugten als Kindertanzpaar

Die Farben Rot und Weiss überwiegten am Sonntagnachmittag deutlich, aber es war auch ein blau-weisser Programmpunkt auf der Bühne. Der Kinderkommandant der Rheinischen Garde, Arthur Marré, präsentierte seinen Vortrag zur Session und griff dabei aktuelle Themen aus Brauchtum, Freundschaft und Familie auf.

Der Höhepunkt der Session für die Kinder der Prinzengarde und andere junge Jecke ist die Rot-Weisse-Kinderkarnevals-Sitzung am 21.01.2018 im Rheingoldsaal der Düsseldorfer Rheinterrasse. Informationen zu Tickets finden sie hier. 

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Marktfrauen_Gruppe_11102018

Jahr für Jahr ist nur ein einziger Mann in den Reihen der Närrischen Marktfrauen geduldet: Der Sellerieprinz. Sorgfältig wird er von den Damen ausgewählt, denn schließlich soll er „was her machen“, nett sein und die Damen durch die Session begleiten. Diese Ehre wird Dany Müller zuteil. Gemeinsam mit ihrem zukünftigen Prinzen stellten die Marktfrauen am Donnerstag (11.10.) ihr neues Lied „gemeinsam jeck“ vor.

D_Gerresheim_Gruppe_10102018

Traditionell wird die Gerresheimer Bürgerwehr in der Karnevals-Session von Stiftsherren oder Stiftsdamen unterstützt. Diesmal wurden drei Ex-Prinzen und ein Riesenradkönig für diese Aufgabe gewonnen. Am Mittwochabend (10.10.) wurde auch das Geheimnis der neuen Träger der Gerricus-Plakette gelüftet: Christiane Kamp und Benno Hönekop-Kamp werden diese Ehrung beim Generalcorpsappell im November erhalten.

D_Rotweiss_Kipripa_10102018

Die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf hat mit ihrem Kinderprinzenpaar das Karnevalsmotto „gemeinsam jeck“ perfekt vereint. Präsident Dirk Kemmer stellte am Mittwoch das zukünftige Kinderprinzenpaar der Garde vor: Arthur Marré und Emily Bätzel.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D