Düsseldorf Karneval

D_RotWeiss_KiPaar_13102019

Am 10. November werden Ben und Denise zum neuen Kinderprinzenpaar der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf gekürt

Prinzengarde der Stadt Düsseldorf: Vom Tanzpaar zum Kinderprinzenpaar

Für Ben Eyckeler und Denise Kloft von der Kindergarde der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf wird die Karnevalssession eine ganz besonders. Denn das Tanzpaar wird zum Kinderprinzenpaar. Zu Prinz Ben I. und Venetia Denise werden sie am 10. November gekürt. In Vorbereitung darauf, konnte Denise ihr Venetienkleid nun bei Philippe Carouge in Empfang nehmen. Der Designer hat es nach den Ideen der künftigen Venetia kreiert und dabei natürlich auch berücksichtigt, dass es „tanztauglich“ ist.

D_RotWeiss_KiOrden_13102019

Bei der Übernahme des Kleides überraschte Dirk Kemmer das Kinderprinzenpaar mit ihrem neuen Sessionsorden

Dirk Kemmer, Präsident der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf, ist stolz auf das neue Kinderprinzenpaar. Echte Eigengewächse, schmunzelt er. Denn Ben und Denise sind schon seit Jahren in der Kinderprinzengarde und dort erfolgreich mit ihren Auftritten als Tanzpaar. So ist es auch nicht verwunderlicher, dass die jungen Tollitäten in der Session bei ihren rund 60 Auftritten eine flotte Sohle aufs Parkett der Bühnen legen werden. Eine Anforderung, die auch bei den Schuhen des Prinzen eine Rolle spielte, denn die roten Prinzentreter müssen vor allem eine glatte Sohle für den Tanz haben.

D_Rotweiss_Tanzpaar_05112017

Denise und Ben bei einem ihrer Auftritte als Tanzpaar bei der Kindergarde

Das Kleid von Denise wurde von Designer Philippe Carouge gefertigt, der bereits im achten Jahr die Kindervenetien der Prinzengarde ausstattet. Dabei berücksichtigt er immer die persönlichen Ideen der Trägerinnen und was die Kleider bei den Auftritten können müssen. So war bei Venetia in spe Denise klar, dass der repräsentative Rock des Kleides beim Tanz stört und daher rasch durch ein kurzes Röckchen ersetzt werden muss. So weicht der lange Rock aus roter Seide mit wenigen Handgriffen einem roten kurzen Chiffonrock. Die Karnevalisten können gespannt sein, mit was das neue Kinderprinzenpaar auf den Bühnen brillieren wird, verraten wollen das neue Kinderprinzenpaar noch nichts. Der erste große Auftritt wird ihre Kürung am 10. November im Henkelsaal sein.

D_RotWeiss_5_13102019

Präsident Dirk Kemmer, Designer Philippe Carouge und Kommandant mit dem designierten Kinderprinzenpaar Ben Eyckeler und Denise Kloft

Was auf die Jung-Tollitäten zukommt ahnen beide bereits. Denise konnte das bei ihrem Bruder Philipp erleben, der in der Session 2015/2016 Kinderprinz bei Rot Weiss war. Bei Ben ist die ganze Familie während der Karnevalszeit im Einsatz. Schwester Emma tanzt ebenfalls in der Kindergarde und Vater Christian Eyckeler ist Betreuungsoffizier der Kindergarde.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_BlauWeiss_Schirm_08112019

Bevor der Hoppeditz am Montag erwacht und die Kürung des Düsseldorfer Prinzepaars am 15. November vollzogen wird, nahm die Prinzengarde Blau Weiss am Freitagabend (8.11.) die designierte Venetia Jula in ihre Obhut. An der Seite ihres Prinzen Axel in spe wurden über dem Paar ein Dach aus Degen gebildet und gemeinsam mit den 400 Gästen im Saal das Gardelied „Du bist die Stadt“ angestimmt.

D_Rhingschiffer_08112019

Von vielen sehnsüchtig erwartet, ist es am Montag (11.11.) endlich so weit: Die närrische fünfte Jahreszeit beginnt. Der Düsseldorfer Hoppeditz wird auf dem Rathausplatz aus seinem Senftopf krabbeln und der Stadtführung den Narrenspiegel vorhalten. Unter dem Motto „Unser Rad schlägt um die Welt“ präsentiert die Band "De Rhingschiffer" das Sessionslied. Neben dem bunten Programm am Rathaus und im Henkelsaal feiern auch zahlreiche Karnevalsvereine in den Stadtteilen das Ende der karnevalsfreien Zeit.

D_AVDK_Kleinehr_02112019

Wer will schon bis zum 11. November warten, wenn man auch vorher schon bestens feiern kann, hat sich der Allgemeine Verein der Karnevalsfreunde Düsseldorf (AVDK) gedacht und ein buntes Programm im Henkelsaal organisiert. Rund 900 Jecke aus vielen Karnevalsvereinen in und um Düsseldorf genossen am Samstag (2.11.) den Abend und machten deutlich – bis zum Hoppeditzerwachen wollte hier niemand warten.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D