Schützen

D_Unterrath_Abschreiten_16092019

Das Wetter, die Schützen, die Majestäten, viele Gäste, die Musik und die Stimmung – alles passte bestens, als sich am Sonntagnachmittag (15.9.) der Festzug der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Unterrath in Bewegung setzte. Nach dem Zug durch den Stadtteil gab es die große Parade auf der Unterrather Straße.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Agermund_Musketiere_09092019

Die acht Kinder der Musketiergruppe der Angermunder Schützen hatten am Sonntag (8.9.) ihren ersten großen Auftritt. Sie nahmen am Festzug und an der Parade teil und trugen dabei das drei Meter lange Holzschwert, das extra für sie angefertigt worden war.

Fotos vom Festzug finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Volmerswerth_Deich_20190908

Etwa jeder fünfte Volmerswerther ist Mitglied in der St. Sebastianus Schützenbruderschaft. Diese Schätzung stammt von Schützenchef Stefan Pohl – der sich über die jüngsten Neueintritte freut. Im vergangenen Jahr habe die Schützenbruderschaft zehn neue Mitglieder bekommen – das sei eine Steigerung um fünf Prozent. Sie erlebten jetzt die 2019er Ausgabe des Schützenfestes im Wätscherland – ein rundum gelungenes Fest. Mit viel Musik. Mit gut aufgelegten Schützenkameraden und einem strahlenden Königspaar.

Die schönsten Bilder des Schützensonntags in Düsseldorf Volmerswerth - in der report-D Bildergalerie

D_Prumme_Joerg_08092019

Traditionell feiert die St. Cäcilia Schützenbruderschaft in Benrath am ersten Septemberwochenende ihre Prummekirmes. Neben (Prumme-) Pflaumenkuchen und vielen Ständen gibt es dann auch das Bürgerkönigsvogelschießen – normalerweise. In diesem Jahr regnete es so stark, dass an Schießen nicht zu denken war. Kreativ wie die Benrather sind, entschied ein anderer Wettbewerb über die Königswürde: Entenangeln. Bereits zum dritten Mal konnte sich dabei Jörg Heinrich durchsetzen. Zum Abschluss der Kirmes gab es noch einen Grund zum Jubeln: Ein Spendenscheck über 6327 Euro wurde von den Moppedschützen an das Kinder- und Jugendhospiz Regenborgenland überreicht.

D_Hamm_alle_02092019

Im Schnitt jeder achte Einwohner von Hamm ist im Schützenverein, doch am Sonntag (1.9.) waren gefühlt alle Hammer auf den Beinen, um ihre Schützen zu feiern. Bereits am Samstagabend zog der Fackelzug und am Sonntag war dann der Höhepunkt für die amtierenden Majestäten mit Festzug und Parade.

Eindrücke vom Schützenfestsonntag finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Holthausen_Moesch_02092019

Die bunten Wimpel in den Straßen von Holthausen künden vom Schützenfest und wenn Sonntagsmorgens vor acht Uhr bereits die Musik erklingt, wissen alle im Stadtteil: Es ist wieder soweit. Der Festzug und die Parade lockten am Sonntagnachmittag viele Zuschauer an den Kamper Acker und im Festzelt gab es am Dienstagabend den großen Zapfenstreich.

Eindrücke vom Festzug am Sonntag finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Reisholz_titel_25082019

Die Fahrradstadt Düsseldorf ist bei den Schützen in Reisholz angekommen. Denn das amtierende Regimentskönigspaar und ihre Nachfolger wurde am Samstagabend nach dem Zapfenstreich in zwei Rikschas durch den Stadtteil gefahren und winkten fröhlich den Zuschauern zu. Begleitet wurden sie von den Reisholzer Schützen und Musik bis zum Bürgerhaus, wo der Krönungsball mit buntem Programm gefeiert wurde.

D_Himmelgeist_ Könige_25082019

Kaiserwetter gab es am Sonntag für Michael Bergmann beim Schützenfest in Himmelgeist. Das passte sehr gut, denn da Bergmann zum dritten Mal die Königsplatte geputzt hatte, trägt er den Titel des Regimentskaisers. Rote Glitterherzen regnete es bei der Parade zusätzlich für ihn, denn er feierte auch noch Geburtstag.

Fotos von Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_HimmelgeistHerbertHermannsLauf2019_SiegerLauf_20190824

Mit einer Rekordbeteiligung von rund 80 Läufern und 30 Radfahrer ging am Samstag (24.8.) der 35. Herbert-Hermanns-Lauf auf die Strecke. Prominentester Läufer war Thomas Geisel, der sich im Ziel darüber ärgerte, nicht schon viel früher auf die 15,4 Kilometer lange Distanz gegangen zu sein. Bei strahlendem Sonnenschein bekamen alle, die das Ziel erreichten, einen großen Beifall – die Elterninitiative der Düsseldorfer Kinderkrebsklinik darf in diesem Jahr eine Spende aus diesem Lauf von 2500 Euro entgegen nehmen.

D_Lohausen_Fahnen_18082019

Kein Tropfen Regen beim Schützenfestzug und Parade in Lohausen – das war am Sonntag (18.8.) wirklich Glückssache. Aber das war den Schützen im Norden und ihren vielen Gästen hold. Vielleicht waren es auch die Fahnenschwenker, durch deren Einsatz die Wolken einfach weg geweht wurden.

Fotos von Parade und Festzug finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Flehe_100_Frohsinn_19082019

Die Wimpel über den Straßen in Flehe künden es schon seit Tagen: Es ist wieder Schützenfest. Vier Tage lang ist der Schützenplatz das Zentrum des Stadtteils und viele Garagen entlang der Fleher Straße werden zur Partylocation während der Festzüge. Ein besonderes Schützenfest feiern in diesem Jahr neben den amtierenden Majestäten auch die Mitglieder des Tambourcorps „Frohsinn“, die in 100-jähriges Jubiläum haben.

Fotos von Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_SchuetzenHeerdt_Koenigin_20190818

Wenn Majestät Lijuan Heidenreich lacht, erobert sie die Rheinallee binnen Sekunden. In einem Traumkleid in hellem Apricot-Ton hat sich 45-Jährige am Sonntag (18.8.) einen Traum erfüllt: Sie war Schützenkönigin in Düsseldorf Heerdt. Drei starke, bunte Bataillone erwiesen ihr am Sonntag bei der Schützenparade alle Ehre, die einer Schützenkönigin gebührt. Und mit einem herzlichen „xie xie“ – das bedeutet „Danke“ in Mandarin – verabschiedete sich eine außergewöhnliche Königin. Bestens gelaunt, auch wenn zuvor der Heerdter Schützenzug aufgrund einer Gewitter- und Sturmwarnung abgesagt worden war und Lijuan Heidenreich im Ford Mustang von Schützenschef Andreas Bahners zum Festzelt fuhr. Und nicht wie erhofft – in einer echten Pferde-Kutsche.

Die schönsten Momente der Schützenparade von Düsseldorf Heerdt - in der report-D Bildergalerie

D_Niederkassel_König_11082019

Rot, weiss und grün sind die Farben der Schützen in Niederkassel, was die Fahnen an den Straßen und am Samstag die vielen Luftballons zeigten, die über der Festwiese am Rhein in den Himmel stiegen. Doch in diesem Jahr war Niederkassel noch etwas bunter, wofür Regimentskönig Christoph Faßbender und seine Königin Cordula Schäfer gesorgt haben. Denn eine Mösch in Regenbogenfarben gab es vorher noch nie.

Die Fotogalerie zum Festzug und Parade finden sie hier

D_unterbach_Kind_11082019

Der Zapfenstreich ist abgehalten und die St. Hubertus Schützenbruderschaft Unterbach blickt auf ein fröhliches Schützenfest zurück. Damit endete das Amtsjahr für das Regimentskönigspaar Alexander Plum und Laura Rathmann, die am Sonntag (11.8.) in der Kutsche die Fahrt durch den Stadtteil beim Festzug genossen. Am Montag hieß es dann für den Nachfolger ein gutes Auge und eine ruhige Hand zu beweisen. Dies gelang Hartmut Albert, der mit seiner Frau Anke die Unterbacher Schützen bei ihrem 150-jährigen Jubiläum 2020 begleiten wird.

Eindrücke vom Festzug hier in der report-D-Bildergalerie.

D_Rath_Sappeure_11082019

Es ist Schützenfest in Rath und das merken die Anwohner an den bunten Wimpeln über den Straßen und dass es auch um sechs Uhr morgens schon mal musikalisch werden kann. Mit einem Platzkonzert hat der Bürger-Schützenverein Rath sein Fest am Samstagmittag (10.8.) begonnen und bis am Dienstagabend (13.8.) mit Zapfenstreich und Feuerwerk das Ende erreicht ist, wird noch viel gefeiert.

Eindrücke vom Festzug am Sonntag hier in der report-D-Bildergalerie.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum