Schützen

D_Rath_Mösch_14082017

In Rath trennen sich die Wege der Kutschen und der Schützen im Festzug, denn die einen können durch die Unterführung der Bahngleise zwischen Oberrather Straße und Westfalenstraße, die anderen müssen außen herum fahren. Erstaunte Blicke der Zuschauer gibt es, wenn die Reiter den Weg durch den Tunnel wählen – die Pferde haben mit dem auf und Nieder kein Problem.

Eindrücke vom Festzug finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Unterbach_Blumen_14082017

Die Serenade mit allen Musikcorps am Sonntag vor der Parade ist einer der Höhepunkte des Schützenfests in Unterbach, wenn sich Majestäten, Ehrengäste und die Zuschauer sich vor dem Zault versammelt haben.

Bilder vom Festzug finden sie hier.

D_Niederkassel_Pagen_14082017

Schützen und Tradition gehören eng zusammen, doch dass dies auch mit einem Blick nach vorne geschehen kann, zeigen die Schützen in Niederkassel. Schützen aller Altersklassen feiern seit Samstag ein fröhliches Fest und zum Festzug und Parade am Sonntag hatte dann auch die Sonne ihren Auftritt.

Eindrücke vom Sonntag finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Itter_Zug_20170813

Sigrid van Straelen hält sich aufrecht. Was auch in einer Kutsche sitzend an diesem Sonntag eine Herausforderung ist. Denn um den Hals und auf beiden Schultern lastet das Königssilber von Düsseldorf Itter. Sigrid van Straelen war treffsicherster Schütze im vergangenen Jahr auf dem Schießstand An der Jagengrenze. Sie ist zweite Frau im Stadtteil, die es darauf angelegt hat. Bei der St. Hubertus Schützenbruderschaft in Düsseldorf Itter dürfen Frauen seit 1985 mitschießen.

Die große report-D Bildergalerie vom Schützensonntag in Itter - bitte hier klicken

D_Lörick_König_06082017

Gäste begrüßen viele Schützenvereine bei ihren Schützenfesten, aber nach Lörick reisten rund 50 Gäste sogar aus Norddeutschland an. Der SV Ovelgönne und Umgebung von 1912 ist mit der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Lörick Schützen befreundet und feierte am Rhein mit.

Eindrücke vom Festzug finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Mopped_Sturm_05082017

Das Motorradfahren bei gutem Wetter Spaß macht, ist keine Frage. In Benrath starteten am Samstag rund 100 Biker für den guten Zweck und das bei grauseligem Wetter. Aber die 9. Auflage des Düsseldorfer Mopped-Schützen-Treffens war keine Frage des Wetters, sondern der Einstellung.

Eindrücke von Treffen finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Oberbilk_Uniform_30072017

Dass die Oberbilker Schützenfest feiern ist kaum zu übersehen. Viele Straßen im Stadtteil sind mit rot-weißen Wimpeln geschmückt und an der Mitsubishi Electric Halle ist die „größte Kirmes an der Düssel“ aufgebaut. Der St. Sebastianus Schützenverein 1848 setzt auf Tradition und Moderne und versucht mit vielen Aktionen das Schützenbrauchtum zu beleben.

Eindrücke vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_IGDS_neue_23072017

Am letzten Tag der Kirmes lud die Interessengemeinschaft der Düsseldorfer Schützen (IGDS) alle Regimentskönige und Jungschützenkönige ein, um den Titel des Stadtkönigs und des Stadtjungschützenkönig auszuschießen. Auf dem Schießstand am Festzelt auf den Rheinwiesen konnten sich Tobias Glöck und Norbert Janßen gegen ihre Konkurrenten durchsetzen und repräsentieren nun für ein Jahr die Düsseldorfer Schützen.

D_Regimentskönig_alt_neu_18072017

Beim Schützenfest der Sebastianer ist der Dienstag traditionell der Tag auf dem Schießstand. Denn bevor der neue Regimentskönig ermittelt wird, sind zielsichere Pressevertreter und Gäste gefragt. So fackelte Fotograf David Young nicht lange und schoss vom Vogel erst den Schwanz und dann das ganze Tier von der Stange und sicherte sich damit den Titel des Presse-Schützenkönigs. Stadtwerkevorstand Manfred Abrahams bewies beim Gästevogel ein gutes Auge und eine ruhige Hand: Er ist der neue Gästekönig. Am Abend wurde es dann spannend, der neue Regimentskönig wurde ermittelt. Hatte die Gesellschaft Reserve nach zwei erfolgreichen Jahren auf ein Tripel gehofft, machte Christopher Tietz von den 10. Grenadieren Germania diese Hoffnung zunichte. Mit dem 38. Schuss fiel die Königsplatte und die Sebastianer haben den jüngsten Regimentskönig, der laut aktueller Satzung möglich ist.

Korrektur: Aufmerksame Leser haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass Helmut Abel 1988 mit 21 Jahren der wohl jüngste König der Vereinsgeschichte war. Im Jahr 2001 haben die Sebastianer ihre Satzung an die der IGDS angepasst und damit das Mindestalter der Schützenkönige auf 23 Jahre angehoben.

D_Parade_Heiko_16072017

Ein Höhepunkt des Schützenfestes des Sebastianer ist der große Festzug und die Parade am Sonntag. Nachdem die Gesellschaften bereits am Samstag zur feierlichen Investitur ihres Regimentskönigs in stattlicher Anzahl durch die Stadt gezogen waren, sammelten sich dafür am 16. Juli über 2000 Schützen am Rheinufer. Begleitet von viel Musik und zahlreichen Reitern war ihr Ziel die Reiterallee im Hofgarten, wo die Zuschauer und Ehrengästen auf den Tribünen und am Wegesrand die große Parade erwarteten.

Bilder von Festzug, Parade und vielen lächelnden Gesichtern finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Investitur_Heiko_15072017

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Düsseldorf zog am Samstag (15.7.) mit einem großen Festzug durch die Innenstadt. Am Rathaus wurde der Regimentsschützenkönig Heiko Legner mit der Investitur feierlich in sein Amt erhoben.

Fotos vom Festzug und von der Investitur hier in der report-D Bildergalerie

D_Kirmes_Eröffnung_1_14072017

Der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf feiert sein Schützenfest mit der Größten Kirmes am Rhein. Das ausführliche Programm des Schützen- und Heimatfestes finden sie hier.

D_Kirmes_frzDorf_16072017

Wo ist was los auf der Größten Kirmes am Rhein: Die Festzelte und ihr Programm finden sie hier.

D_Derendorf_Front_09072017

Eigentlich hätte der Sankt Sebastianus Schützenverein Derendorf bereits am vergangenen Wochenende ihr großes Schützenfest gefeiert. Doch der Grand Depart kreuzte den Stadtteil und so entschied man sich zur Verlegung.

Fotos vom Festzug finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Urdenbach_Koeningspaar_20170709

Ein echtes Familienfest feierten die Bürgerschützen von Düsseldorf Urdenbach am zweiten Juli-Wochenende. Samstag wie Sonntag war das Schützenhaus an Piels Loch gut besucht. Es gab Köstliches vom Grill und für die Kinder ein umfangreiches Programm mit Torwandschießen, Kicker, Kinderschminken, Laser-Schießen und vielem mehr. Nur auf eins musste Düsseldorf Urdenbach verzichten: auf den großen Festumzug am Sonntagnachmittag. Das Motto: weniger eingefahrene Rituale, mehr Spaß!

Bilder vom Fest der Urdenbacher Bürgerschützen - in der report-D Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum