Schützen

D_Itter_Kuss_20190811

In Düsseldorf Itter ist die Tradition grün – und die Zukunft blau: Zum 95. Schützen-und Volksfest spendierte die St. Hubertus-Schützenbruderschaft dem Stadtteil neue Fahnen – Hauptfarbe grün. Die Goldene und prächtig mit Blumen geschmückte Mösch wurde von der Jungschützengruppe in leuchtend blauen T-Shirts durch den Ort getragen. Zum großen Festumzug am Sonntag kamen viele hundert Zuschauer.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie.

D_Oberbilk_Abschreiten_04082019

Der St. Sebastinus Schützenverein Oberbilk hat sich mit „Wir in Oberbilk“ zum Ziel gesetzt, Traditionen und Neues miteinander zu verbinden. Dazu gehört in diesem Jahr eine besondere Neuigkeit: Zum ersten Mal gibt es eine Regimentskönigin. Yvonne Kaffke von der Gesellschaft 3. Garde hatte sich im vergangenen Jahr durchgesetzt.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Loerick_Nachwuchs_20190805

Wie gut, dass das Preußische Abgeordnetenhaus im Jahr 1869 so dickköpfig war. Nach kurzer Debatte wurde abgelehnt, was eine Art Bürgerinitiative da im fernen Rheinland angestoßen hatte. „Elf Mann und Urschels Theres“ hatten per Eingabe untertänigst um die Gründung einer Schule nachgesucht. Das wurde glatt abgelehnt; da könnte ja jeder… Auf dem Büdericher Schützenfest kam der einstweilen gescheiterte Schulverein auf die Idee, der Regierung und den Nachbargemeinden auf eine andere Art Löricks Eigenständigkeit zu zeigen: Sie gründeten die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Düsseldorf-Lörick. Das war vor 150 Jahren  - welch ein Jubiläum!

Bilder von Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie.

D_Mopped_2_03082019

Schon am Samstagsvormittag (3.8.) brummte es stetig rund um den Schützenplatz in Benrath, denn die Mopped-Schützen hatten zur 11. Auflage ihres Treffens eingeladen. Ein Truck als Bühne für das musikalische Programm, zahlreiche Stände und der Motorradkorso am Mittag lockten viele Besucher.

Eindrücke vom 11. Mopped-Schützen-Treff hier in der report-D-Bildergalerie

D_IGDS_neu_21072019

Wenn die Sebastianer von 1316 mit ihrem Schützenfest im Festzelt auf der Rheinkirmes durch sind, übernimmt mittlerweile traditionell die Interessengemeinschaft der Düsseldorfer Schützen (IGDS) den Platz. Denn am letzten Sonntag der größten Kirmes am Rhein gilt es den Stadtschützenkönig und Stadtjungschützenkönig zu ermitteln. Dazu trafen sich die Majestäten aller Düsseldorfer Schützenvereine und zielten erst auf die Holzvögel und schließlich auf die Königsplatten. Bei den Jungschützen schoss Brian Paul vom St. Rochus- St. Sebastianus Schützenverein Flingern erfolgreich auf die Jungkönigsplatte. Den neuen Stadtschützenkönig stellen die Schützen aus Flehe. Andreas Palm, Regimentskönig der Sankt-Sebastianus-Schützenbruderschaft Düsseldorf Flehe bewies eine ruhige Hand und ein gutes Auge.

D_1316_Oberst_20072019

Wenn am Freitagabend (19.7.) im Festzelt der Schützen auf der Rheinkirmes der Zapfenstreich gehalten wird, ist das Schützenfest beinahe beendet. Denn im Anschluss zieht das große Höhenfeuerwerk die Blicke aller in den Himmel. Doch in diesem Jahr wurde es im Anschluss nochmal richtig feierlich und emotional: Oberst Günther Pannenbecker wurde nach 38 Jahren verabschiedet.

D_1316_koenig_4_16072019

Nachdem die Schützen das Wochenende mit Investitur, Festzug und großer Parade gut überstanden haben, stand am Dienstag der Schießstand neben dem Festzelt auf der Rheinkirmes im Mittelpunkt des Interesses. Als neuer Gästekönig darf Rheinbahnvorstand Klaus Klar die Sebastianer repräsentieren. Die Platte der Pressekönigs holte Peter Frank herunter. Am Abend ging es dann um die Nachfolge der Regimentskönigin Kerstin Eichenberg. Erfolgreicher Schütze war hier André Dornbusch, der von seiner Gesellschaft Königin Stefanie bejubelt wurde.

D_1316_SO_Kerstin_14072019

Bei bestem Schützenwetter – leicht bewölkt und etwas über 20 Grad – zog am Sonntag (14.7.) der prächtige Zug des St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf 1316 vom Rheinufer durch die Düsseldorfer Innenstadt zum Hofgarten. Zahlreiche Menschen am Straßenrand genossen das bunte Bild und auch an der Reiterallee zur Parade hatten sich viele Zuschauer versammelt.

Eindrücke von Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_1316_Majestäten_13072019

Kurz bevor ihr Jahr als Regimentskönigin zu Ende geht, wurde sie am Samstag (13.7.) im Rahmen des Investitur offiziell den Düsseldorfern vorgestellt: Kerstin Eichenberg. Der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf von 1316 wird in diesem Jahr sehr weiblich repräsentiert. Denn neben Kerstin Eichenberg winkten Gästekönigin Karin-Brigitte Göbel und Pagenkönigin Elisabeth Sophie Ulbrich-Gebauer vom Balkon des Rathauses. Quotenmann ist Kreise des Majestäten ist Regimentsjungschützenkönig Kai Roth.

Fotos vom Festzug und Investitur finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Kirmes2_22072018_articleimage

Wo ist was los auf der Größten Kirmes am Rhein: Die Festzelte und ihr Programm finden sie hier.

D_Kirmes_Mösch_10072019

Der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf feiert sein Schützenfest mit der Größten Kirmes am Rhein. Report-D hat das Programm des Schützen- und Heimatfestes zujsammengestellt. Anlaufstelle auf dem Kirmesplatz für die Schützen und ihre Gäte ist das Festzelt an der Rheinkniebrücke. Diesmal ist es mit der Kopfseite zum Rhein hin aufgebaut, so dass auch Kirmesbesucher einen Blick hinein werfen können. Im Ausschank ist Füchschen Alt. 

D_Derendorf_Mädels_07072019

Lisa-Marie und Julia saßen am Sonntag (7.7.) strahlend in ihrer Kutsche beim Festzug des St. Sebastianus Schützenvereins Derendorf und winkten den Zuschauern zu. Die beiden Prinzessinnen haben dafür vorher nicht auf Köniigsplatten geschossen und Pfeile geworden. Ihnen erfüllt die Gesellschaft Andreas Hofer den Herzenswunsch, einmal Prinzessin zu sein.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_SchuetzenBenrath_MichaelKleefisch_20190707

Die Schützenbruderschaft St. Cäcilia Benrath erlebte am Sonntag (7.7.) ihr mathematisches Wunder. Nirgends sonst in Düsseldorf werden Regimentskönig und -prinz so mathematisch ausgebufft ermittelt wie in diesem Stadtteil (siehe Kasten). Doch die Zahlengötter haben den Benrathern für das nächste Jahr eine 100-prozentige Familienangelegenheit an der Spitze beschert: Michael Kleefisch von der Hubertuskompanie (zugleich Geschäftsführer der Bruderschaft) wird Benraths neuer König sein – und seine Tochter Fabienne Kleefisch übernimmt das Zepter der Prinzessin.

Die schönsten Momente am Schützensonntag in Benrath - in der report-D Bildergalerie

D_SchuetzenKaiserswerth_Paar_20190630

Klar, sie haben die einmalige Kaiserpfalz. In der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1285 gibt es aber auch ganz besondere Könige. Am Montag (1.7.) traf ein musizierender Feuerwehrmann aus Ratingen – Gregor Henrichs aus dem Tambourcorps Barbarossa steigt mit seiner Ehefrau Michaela im nächsten Jahr auf den Kaiserswerther Schützenthron. Die beiden lösen Michael Bachem und Sabine Diestelkamp ab – die über ihre Kaiserswerther Königszeit eine noch viel wichtigere Entscheidung trafen. Noch am Krönungsabend fiel Michael vor seiner Sabine auf die Knie und hielt um ihre Hand an. Am 23. August wird der Bund fürs Leben offiziell – natürlich im Kaiserswerther Stadtteil-Rathaus.

Die schönsten Bilder vom Festzug durch Düsseldorf Kaiserswerth - hier

D_1316_Ausstellung_2_01072019

Das Schützenfest des Sebastianus Schützenvereins von 1316 eröffnet am 12. Juli und die Vorbereitung auf den Rheinwiesen sind nicht zu übersehen. Doch schon jetzt können sich die Düsseldorf einen Vorgeschmack holen. Denn im Atrium der Zentrale der Stadtsparkasse Düsseldorf an der Berliner Allee gibt es noch bis zum 22. Juli die Ausstellung zur Geschichte der Sebastianer. Zur Eröffnung am Montag durch den 1. Chef der Schützen Lothar Inden und Sparkassenchefin Karin-Brigitte Göbel gab es standesgemäß Musik vom Stadt-Tambourkorps St. Maximilian.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum