Düsseldorf Schützen

D_Niederkassel_Ballons_14082016

Fröhlich schwebten am Samstag die Ballons in  den Himmel und verkünden den Start des Schützenfestes in Niederkassel

126 Luftballons eröffnen das Schützenfest in Düsseldorf Niederkassel

Wurden früher Böllerschüsse zur Eröffnung der Kirmes und des Schützenfestes in Niederkassel abgefeuert, haben die St. Sebastianus Schützen seit 125. Jubiläum im vergangenen Jahr eine Alternative, die auch bei den jüngsten Schützen sehr gut ankommt: Rote, weiße und grüne Luftballons eröffnen die Feierlichkeiten und steigen hoch in die Lüfte.

Bilder vom Schützenfest in Niederkassel finden sie hier.

D_Niederkassel_Zug_14082016

Festzug am Samstag zur Eröffnung des Schützesfestes

Gemeinsam mit den Pagen startete am Samstagnachmittag (13.8.) das Programm der Schützen in Niederkassel. Mit Luftballons und Musik marschierten alle zum Kirmesplatz und ließen zur Eröffnung des Festes die Ballons steigen. Gleich danach herrschte reger Trubel an der Schießbude, denn die Jüngsten versammelten sich zur Ermittlung des Pagenkönigs. Paul Süßmilch konnte sich durchsetzen und tauscht nun für das nächste Jahr die Rollen. Denn als Begleitung von Pagenkönigin Larissa Goebels konnte er das Amt schon in diesem Jahr näher kennenlernen. Seine Krönung erfolgte noch am Samstag nach der Messe in St. Anna. Nach dem großen Zapfenstreich auf dem Kirchplatz an der Kanalstraße wurde dann zum „Rock im Dörp“ mit Porno al Forno im Festzelt übergeleitet.  

D_Niederkassel_Pagenkönig_14082016

Der neue Pagenkönig Paul bei seinem Krönungsschuss

Höhepunkte des Festes war für die amtierenden Majestäten der große Festzug und die Parade am Sonntag. Regimentskönig Sebastian „Juppi“ Marx und seine Frau Romina, Jungschützenkönig Tobias Hüttemann und Nicole Hammer, sowie Pagenkönigin Larissa Goebels mit Paul Süßmilch konnten mit ihren Ehrengästen und zahlreichen Niederkasselern eine prächtige Parade bei bestem Schützenwetter genießen. Am Abend gab es im Festzelt den Ball der Kompaniekönigspaare, bei dem die „Swinging Funfares“ und „Kuhl un de Gäng“ die Bühne der Schützen eroberten.

D_Niederkassel_König_14082016

Strahlende Majestäten und strahlendes Wetter am Sonntag bei der Parade, Foto: Frank Engels

Der Montag stand im Zeichen der neuen Majestäten, die ab 16 Uhr an den Schießstand gingen. Der neue Regimentskönig in Niederkassel heißt Thilo von Tongelen. Jessica Hüttemann und Robin Bätz repräsentieren als neues Jungschützenkönigspaar die Niederkasseler. Den Abend gestaltete die Jugend mit einer Schlagernacht.

Mit einer weiteren Parade, Krönungsball und abschließendem großen Zapfenstreich geht das Schützenfest in Niederkassel am Dienstag zu Ende.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_1316_Fahne_15072020

Das Schützenfest der Sebastianer von 1316 fällt in diesem Jahr ebenso aus, wie die Feste der anderen Düsseldorfer Schützen. Aber ein Zeichen wollte Schützenchef Lothar Inden und sein Team trotzdem setzen. So wurde am Mittwochmittag (15.7.) vor dem Rathaus gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Geisel die Fahne der Sebastianer gehisst. Außerdem haben es sich die Schützen nicht nehmen lassen, die traditionellen rot-weißen Wimpel über den Altstadtstraßen anzubringen und mit weiteren großen Fahnen die Altstadt zu beflaggen.

D_SchuetzenHassels_Gruss_20200516

Die St. Antonius Schützenbruderschaft Düsseldorf Hassels will sich ihr Schützenfest nicht nehmen lassen. Weil es – wie alle Volksfeste – bis zum 31. August 2020 dem Conoravirus zum Opfer fiel, feiern Hassels Schützen ihr Fest nun in einer Homeoffice-Edition. Von Donnerstag, 14. Mai. bis Mittwoch, 20. Mai, gibt es jeden Tag ein Video auf Facebook und You Tube. Die Kranzniederlegung Am Denkmal in Hassels gab es am Samstagabend (16.5.) ganz analog: Mit echtem Kranz und einer Abordnung von 25 Schützen mit Mund-Nase-Schutz.

D_Schuetzen2018_08042018_articleimage_articleimage

Anfang Mai hätten traditionell die Schützen in Vennhausen das Sommerbrauchtum und damit die Schützenfestsaison 2020 eröffnet. Doch bereits mit dem Shut-Down durch Corona im März war klar, dass dies so nicht funktionieren würde. Durch den Erlass des Landes NRW alle Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 zu untersagen, sind nun viele Schützenvereine betroffen. Mit der Absage des Schützenfestes der Sebastianer von 1316, fällt auch die größte Kirmes am Rhein aus.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG