Düsseldorf Schützen

D_Wersten_Majestäten_28052019

Die Werstener Majestäten nahmen mit vielen Ehrengästen die Parade ab

Düsseldorf: Fünf Tage Schützenfest in Wersten

Die Straßen in Wersten sind mit Wimpeln geschmückt, Schützenmusik ertönt immer wieder und an der Opladener Straße zieht der Kirmesplatz die Besucher an. Die Werstener feiern ihr Schützenfest. Bereits am Freitag starteten sie Senioren, bevor bei es beim ausverkauften "Wersten siiingt mit ..." hoch her ging. Nach dem samstäglichen Ball der Könige zogen beim Festzug und der Parade am Sonntag (26.5.) viele befreundeten Schützengesellschaften mit den Werstener St. Sebastianus Schützen und zahlreichen Musikgruppen durch den Stadtteil.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie.

D_Wersten_Fahnen_28052019

Die Parade begann mit dem Aufmarsch der Fahnen und Standarten

Festzug und Parade war ein ganz besonderer Moment für die amtierenden Majestäten, die damit gleichzeitig Höhepunkt und Abschluss ihrer Amtszeit feierten. Das Regimentskönigspaar Klaus und Renate Ringleb hatten in einer weißen offenen Kutsche Platz genommen und genossen sichtlich die Fahrt. Immer wieder ertönte am Straßenrand Beifall für das Regimentskönigspaar die fröhlich den Werstenern zuwinkten. Auch das Prinzenpaar Sarah Gerlich und Christian Dalhof, die Jungschützenkönigin Joulina Bellmann und Jugendkönig Tom Hermann hatten eigene Wagen. Doch in Wersten gab es noch weitere Gefährte im Festzug, die für die verdienten Mitglieder der Gesellschaften bereit standen. Wer vom Amazonencorps Wersten nicht hoch zu Ross am Festzug teilnahm, fand ebenfalls Platz in Kutschen, wobei die für den Nachwuchs ein besonderer Hingucker war. Von dort winkten rund ein Dutzend Nachwuchs-Amazon den Menschen am Straßenrand zu.

D_Wersten_Kinder_28052019

Der Amazonen-Nachwuchs

Nach dem Festzug war an der Straße vor dem Ehrenmal kein Durchkommen mehr, denn sehr viele Werstener und Gäste hatten sich zur Parade versammelt. Bevor Regimentskönig Klaus Ringleb sich seinen Gästen widmete, dankte er den vier Pferden, die seine Kutsche gezogen hatten und fütterte Möhren. Im Anschluss an die prächtige Parade wurden die Majestäten und Ehrengäste von der hessischen Show- und Marchingband Dorheim ins Festzelt begleitet.

D_Wersten_Pferd_28052019

Ein Leckerchen für die Pferde gehörte für Klaus Ringleb dazu

Auf dem Festplatz wurde es am Abend für die jungen Schützen spannend, denn die neuen Majestäten wurden ermittelt. Jugendkönig wurde Nico Dornbusch, Gesellschaft Alte Garde, Jungschützenkönig wurde Simon Bender und das neue Prinzenpaar heißt Jacqueline Hopf und Marvin Leschner, Gesellschaft St. Sebastianus Reiterkorps.

Mit Spannung erwartet wurden die Ehrungen mit den „goldenen Nadeln“, denn welcher verdiente Schütze damit ausgezeichnet wurde, blieb bis zum Schluss geheim. Ruven Gerst, Hans Kordisch, Klaus Krüger, Jürgen Schmidt, Dieter Kleimann und Ute Schulz freuten sich über die Ehrung und der Verdienstorden, als Auszeichnung für das Lebenswerk, wurde an Maria Ostermeyer verliehen.

D_Wersten_90_28052019

Die Gesellschaft des Regimentskönigs feierte ihr 90-jähriges Jubiläum

Der Montag stand traditionell im Zeichen der Klomphen und nach dem Klompenumzug ging es zum Klompenball ins Festzelt. Am Abend ging es auf dem Schießestand darum den neuen Regimentskönig zu ermitteln. Zielsicher war in diesem Jahr Klaus Krüger (Alte Garde), der mit seiner Frau Ilona am Dienstagabend beim Ball feierlich gekrönt wurde.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Niederkassel_König_11082019

Rot, weiss und grün sind die Farben der Schützen in Niederkassel, was die Fahnen an den Straßen und am Samstag die vielen Luftballons zeigten, die über der Festwiese am Rhein in den Himmel stiegen. Doch in diesem Jahr war Niederkassel noch etwas bunter, wofür Regimentskönig Christoph Faßbender und seine Königin Cordula Schäfer gesorgt haben. Denn eine Mösch in Regenbogenfarben gab es vorher noch nie.

Die Fotogalerie zum Festzug und Parade finden sie hier

D_unterbach_Kind_11082019

Der Zapfenstreich ist abgehalten und die St. Hubertus Schützenbruderschaft Unterbach blickt auf ein fröhliches Schützenfest zurück. Damit endete das Amtsjahr für das Regimentskönigspaar Alexander Plum und Laura Rathmann, die am Sonntag (11.8.) in der Kutsche die Fahrt durch den Stadtteil beim Festzug genossen. Am Montag hieß es dann für den Nachfolger ein gutes Auge und eine ruhige Hand zu beweisen. Dies gelang Hartmut Albert, der mit seiner Frau Anke die Unterbacher Schützen bei ihrem 150-jährigen Jubiläum 2020 begleiten wird.

Eindrücke vom Festzug hier in der report-D-Bildergalerie.

D_Rath_Sappeure_11082019

Es ist Schützenfest in Rath und das merken die Anwohner an den bunten Wimpeln über den Straßen und dass es auch um sechs Uhr morgens schon mal musikalisch werden kann. Mit einem Platzkonzert hat der Bürger-Schützenverein Rath sein Fest am Samstagmittag (10.8.) begonnen und bis am Dienstagabend (13.8.) mit Zapfenstreich und Feuerwerk das Ende erreicht ist, wird noch viel gefeiert.

Eindrücke vom Festzug am Sonntag hier in der report-D-Bildergalerie.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D