Düsseldorf Schützen

D_Unterbach_Meldung_13082018

Der Oberst meldet den Majestäten die Parade

Düsseldorf: Grün-weisse Fahnen für die Schützen in Unterbach

Wer in Unterbach Schütze ist oder zu deren Freunden und Gönnern gehört, der hatte am Sonntag ein besonderes Weckvergnügen. Denn bereits um sechs Uhr sorgte Marschmusik dafür, dass der Tag zünftig begann und sich alle zum Frühschoppen im Festzelt versammelten. Aber auch sonst hatte das Schützenfest der St. Hubertus Schützenbruderschaft Unterbach viele musikalische und feierliche Momente.

Eindrücke vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Unterbach_Schild_13082018

Es ist Schützenfest in Unterbach und die Straßen sind grün-weiss geschmückt

Für Schützenkönig Udo Deuerlein und Jungschützenkönigin Janine Lehmann startete am Freitag mit dem Start des Schützenfestes der Höhepunkt und auch der feierliche Abschluss ihres Königsjahres. Am Freitag wurde feierlich die grün-weisse Flagge hisst und die Schützen begannen mit einer flotten Disco Party in ihr Fest.

D_Unterbach_König_13082018

Schützenkönig Udo Deuerlein genoss den Festzug in der Kutsche

Traditionell folgte am Samstag der Gottesdienst und die Kranzniederlegung bevor die Partyband „popcorn“ und die Rhein Fanfaren das Programm am Abend übernahmen.

D_Unterbach_Prinzessin_13082018

Jungschützenkönigin Janine Lehmann

Die Gerresheimer Landstraße diente am Sonntagnachmittag als Aufstellfläche für die Unterbacher Schützen und die befreundeten Gesellschaften aus Erkrath, Hubbnelrath, Hilden, Hassels, Benrath, Garath und Oberkassel. Zahlreiche Musikcorps und auch die Unterbacher Karnevalisten standen in Reih und Glied, als die Majestäten mit Vorstand und Ehrengästen die Reihen abschritten. Eine große Runde durch den kleinen Ort marschierten die Schützen, bevor sie sich am Zault zur Parade versammelten. Bereits beim Festzug hatten viele Unterrather am Straßenrand zugeschaut und nun strömte alles zu Parade, wo alle Musikkapellen gemeinsam den Arosa Marsch bei der Serenade spielten.

D_Unterbach_Serenade_13082018

Viele Zuschauer säumten die Straße am Zault zur Parade

Danach zogen die Schützen nach Bataillonen mit musikalischer Begleitung an den Majestäten, Ehrengästen und Zuschauern vorbei. Auf dem Festplatz waren danach die Unterbacher Vereine zum Vogelschuss eingeladen. Die Vögel für die neuen Majestäten wurden am Montagnachmittag aufgelegt. Mit dem feierlichen Krönungsball am Montagabend endete das Fest mit dem großen Zapfenstreich.

D_Unterbach_4_13082018

Die Unterbacher Schützen bei der Parade

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Titular_Dialog_20200112

Die Rheinbahn hat ihren eigenen Chef Klaus Klar, den Kopf der St. Sebastianus Schützen, Lothar Inden, und etwa zwei Dutzend Ehrengäste des Titularfestes am Sonntag (12.1.) am Straßenrand stehen lassen. Eigentlich war ein Bus bestellt, so Lothar Inden. Der Bus sollte die Gruppe nach dem Gottesdienst in der Altstadt-Basilika St. Lambertus aufnehmen und zu den Rheinterrassen fahren – zur „Reunion“ im Radschlägersaal. Indes: Der Bus kam nicht. Auch nicht, als Klar persönlich per Handy in der Rheinbahn-Leitstelle nachfragte. So mussten die Ehrengäste zu Fuß durch den Hofgarten laufen – mit einem Abstand von ein paar hundert Metern vorweg: ein sichtbar verärgerter Schützenchef.

D_Kreuels_11122019

Ernst-Toni Kreuels wurde von der Vorsitzerversammlung der St. Sebastianus Schützen Düsseldorf von 1316 zum neuen Oberst gewählt und tritt damit die Nachfolge von Günther Pannenbecker an.

D_Unterrath_Abschreiten_16092019

Das Wetter, die Schützen, die Majestäten, viele Gäste, die Musik und die Stimmung – alles passte bestens, als sich am Sonntagnachmittag (15.9.) der Festzug der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Unterrath in Bewegung setzte. Nach dem Zug durch den Stadtteil gab es die große Parade auf der Unterrather Straße.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D