Düsseldorf Schützen

D_Hamm_alle_02092019

Die Majestäten genossen mit Ehrengästen und vielen Zuschauern die Parade vor der Kirche

Düsseldorf Hamm: Schützenfest im Jubiläumsjahr

Im Schnitt jeder achte Einwohner von Hamm ist im Schützenverein, doch am Sonntag (1.9.) waren gefühlt alle Hammer auf den Beinen, um ihre Schützen zu feiern. Bereits am Samstagabend zog der Fackelzug und am Sonntag war dann der Höhepunkt für die amtierenden Majestäten mit Festzug und Parade.

Eindrücke vom Schützenfestsonntag finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Hamm_Plakat_02092019

Mit netten Plakaten weren die Schützen für sich

Ein feierliches Jahr ist es für den kleinen Düsseldorfer Stadtteil, der gut zur Hälfte landwirtschaftlich genutzt wird. 625 Jahre alt ist Hamm und das wurde unter anderem an Pfingsten mit einem großen Fest gefeiert. Auch auf das Schützenfest strahlten die Feierlichkeiten aus: Die Festfahnen wehten und beim Fackelzug bildete eine Fackel das Logo nach. Ob die Fackeln in diesem Jahr besonders prächtig und deshalb hoch oder der Fahnenschmuck über den Hammer-Straßen etwas durch hing – es hakte ein wenig beim Fackelzug, doch die Schützen lösten das Problem robust und die zehn Fackeln wurden von den Zuschauern mit viel Beifall belohnt.

D_Hamm_Herolde_02092019

Drei Herolde führten den Festzug an

Der Festzug am Sonntag war Höhepunkt und gleichzeitig der Abschied für die amtierenden Majestäten. Das Regimentskönigspaar Andreas und Claudia Schiffer genossen die Fahrt in der Kutsche ebenso wie Regimentsprinz Steffen Schürmann und Caroline Gante. Mit ihren vielen Ehrengästen schritten sie anschließend die Reihen der Schützen ab, die sich vor der Parade auf der Hammer Dorfstraße aufgestellt hatten. Über 1000 Teilnehmer zogen anschließend zur Parade auf.

D_Hamm_Blumen_02092019

Die vielen Blumenhörner waren mit Hammer-Blumen wunderschön gestaltet

Für den Schützennachwuchs hieß es danach noch eine ruhige Hand und ein sicheres Auge zu beweisen, denn auf dem Schießstand galt es den neuen Jungschützenkönig zu ermitteln. Der Jubel seiner Kameraden galt schließlich Christian Becker, vom Sappeur Corps, der die Hammer nun für ein Jahr repräsendiert und am Abend beim großes Festball gleich kräftig gefeiert wurde.

D_Hamm_Kind_02092019

Der Schützennachwuchs steht schon bereit

Nach dem Antreten am Montagmorgen hielten die Hammer Schützen die letzte Parade zu Ehren von Regimentskönig Andreas Küpper ab und gleich im Anschluss galt es auf dem Schießstand seinen Nachfolger zu finden. Das neue Regimentskönigspaar sind Stefan und Katharina Leuchten, die noch am Abend proklamiert und am Dienstagabend feierlich gekrönt wurden.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_1316_Fahne_15072020

Das Schützenfest der Sebastianer von 1316 fällt in diesem Jahr ebenso aus, wie die Feste der anderen Düsseldorfer Schützen. Aber ein Zeichen wollte Schützenchef Lothar Inden und sein Team trotzdem setzen. So wurde am Mittwochmittag (15.7.) vor dem Rathaus gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Geisel die Fahne der Sebastianer gehisst. Außerdem haben es sich die Schützen nicht nehmen lassen, die traditionellen rot-weißen Wimpel über den Altstadtstraßen anzubringen und mit weiteren großen Fahnen die Altstadt zu beflaggen.

D_SchuetzenHassels_Gruss_20200516

Die St. Antonius Schützenbruderschaft Düsseldorf Hassels will sich ihr Schützenfest nicht nehmen lassen. Weil es – wie alle Volksfeste – bis zum 31. August 2020 dem Conoravirus zum Opfer fiel, feiern Hassels Schützen ihr Fest nun in einer Homeoffice-Edition. Von Donnerstag, 14. Mai. bis Mittwoch, 20. Mai, gibt es jeden Tag ein Video auf Facebook und You Tube. Die Kranzniederlegung Am Denkmal in Hassels gab es am Samstagabend (16.5.) ganz analog: Mit echtem Kranz und einer Abordnung von 25 Schützen mit Mund-Nase-Schutz.

D_Schuetzen2018_08042018_articleimage_articleimage

Anfang Mai hätten traditionell die Schützen in Vennhausen das Sommerbrauchtum und damit die Schützenfestsaison 2020 eröffnet. Doch bereits mit dem Shut-Down durch Corona im März war klar, dass dies so nicht funktionieren würde. Durch den Erlass des Landes NRW alle Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 zu untersagen, sind nun viele Schützenvereine betroffen. Mit der Absage des Schützenfestes der Sebastianer von 1316, fällt auch die größte Kirmes am Rhein aus.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG