Düsseldorf Schützen

D_Hamm_Ohren_20170903

Dem Nachwuchs Augen und Ohren zu öffnen - für das Schützenwesen: Dafür gibt es bei den St. Sebastianern in Düsseldorf Hamm einen eigenen Ausschuss.

Düsseldorf Hamm: St. Sebastianus-Bruderschaft wirbt auf Plakaten für sich

Mit einem der schönsten Schützensonntage der zurückliegenden Jahre feierte die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft ihr 2017er Fest. Mehr als 1000 Zuschauer kamen zur großen, immerhin einstündigen Parade vor der Pfarrkirche St. Blasius. Die Kompanien und Musikgruppen marschierten auf zwei große Strohpuppen zu, die das Königspaar Heinz-Josef und Inge van der Wingen verkörpern…

Die schönsten Bilder vom Festzug in Düsseldorf Hamm - in der report-D Bildergalerie

D_Hamm_Stroh_20170903

…und gleichzeitig Teil von etwas sind, das Unternehmen als „Marketingstrategie“ bezeichnen würden. Nun ist die Hammer Schützenbruderschaft kein Wirtschafts-Unternehmen, sondern eine Wertegemeinschaft, die erstmals 1458 urkundlich erwähnt wurde. Aber sie hat das Grundproblem aller Schützenvereine in Düsseldorf: Sie muss Nachwuchs gewinnen.

D_Hamm_Majestaeten_20170903

Vorschläge hier entwickelt in Hamm eine eigene Arbeitsgruppe. Neben den überlebensgroßen Strohpuppen an der Kirche und an der Kreuzung Völklinger-/Fährstraße sind eine Reihe weiterer Werbemaßnahmen der Bruderschaft sichtbar. Zum Beispiel im neuen Logo, das den weithin sichtbaren Bogen der Hammer Eisenbahnbrücke über den Rhein aufgreift. Oder in Plakaten, die sich mühelos einreihen in den Reigen der aktuellen Bundestagswahlplakate.

D_Hamm_Blumen_20170903

Um neu nach Hamm gezogene Nachbarn auf den Festplatz zu locken, hatten die Schützen den Kindern Gutschein-Bögen für die Fahrgeschäfte zukommen lassen. Und zumindest bei den Jüngsten scheint die Charme-Offensive der Schützen zu wirken. In allen Kompanien liefen Mädchen und Jungen mit – zum Teil in Kostümen, zum Teil in Miniaturausgaben der jeweiligen Uniformen. Bei den Sappeuren, dem Pionier-Corps allerdings ohne ein scharfes Beil in der Hand.

D_Hamm_Schritt_20170903

Der Festzug bei strahlendem Spätsommerwetter mündete vor der Kirche in eine gut einstündige Parade – bei der die Beteiligten nicht einfach nur an den Ehrengästen und Besuchern vorbeizogen, sondern sich mit zackigem Stechschritt selbst mächtig ins Zeug legten oder aber mit der Musikbegleitung des jeweiligen Bataillons ein Mini-Platzkonzert zu Ehren der Majestäten gaben.
Bis zum großen Zapfenstreich am Dienstagabend wird in Hamm weiter das Schützenfest gefeiert. Beim Königsschuss am Montagabend war René Peltzer von den Heimattreuen Hammer erfolgreich. Seine Königin ist seine Ehefrau Martina. Als Brudermeisterpaare stehen dem Regimentskönigspaar Freddy und Meggy Hilden und Andreas und Nicole Hosten zur Seite. Neuer Jüngschützenkönig ist Daniel Leuchtenberg, Mitglied der Jüko. Mit dem großen Krönungsball am Dienstag endet das Schützenfest in Hamm.

D_Hamm_König_04092017

Der neue Regimentskönig René Peltzer

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Bilk_2_17062018

Ein Jahr als Regimentskönigspaar ist eine wundervolle Erfahrungen – so sagen viele Königspaare und das Schützenfest ist für sie gleichzeitig mit etwas Wehmut verbunden, wenn das Jahr als Majestäten zu Ende geht. Dirk Elle und Stephanie Lohse repräsentierten vor drei Jahren die Himmelgeister Schützen als Regimentskönigspaar. Das hat ihnen so gut gefallen, dass Dirk Elle nicht zögerte, als es im vergangenen Jahr darum ging auf den Regimentskönigsvogel in Bilk anzulegen. Er traf und bescherte seiner Stephanie ein zweites Jahr als Königin. Doch es sollte noch getoppt werden und so wurde am Schützenfestsamstag aus dem Regimentskönigspaar auch noch ein Ehepaar. Dirk Elle und Stephanie Lohse trauten sich unter dem Jubel der Bilker Schützen.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie.

D_Wersten_Fahnen_12062018

Ganz Wersten feierte am Wochenende Schützenfest, was nicht nur durch die bunten Fahnen an den Straßen zu erkennen war. Auch die Schützenmusik schallte durch die Straßen und im Festzelt hieß es gleich am Freitagabend „Wersten siiingt mit“.

Eindrücke vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Gerresheim_Pferde_04062018

Nicht nur der Oberst und das Reitercorps begleiteten den Festzug der Schützen in Gerresheim zu Pferd, auch das Regimentskönigspaar hielt selber die Zügel in der Hand. Beim 591. Schützen-, Volks- und Heimatfest in Gerresheim präsentierte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft und ihre befreundeten Gesellschaften einen großen Festzug durch Gerresheim und anschließend die Parade am Kölner Tor.

Bilder vom Festzug finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D