Düsseldorf Schützen

D_Himmelgeist_ Könige_25082019

Das Regimentskaiserpaar Michael und Simone Bergmann und das Regimentsprinzenpaar Marc Rodenbeck und Annette Hilgers

Düsseldorf Himmelgeist: Ein Ständchen für den Regimentskaiser

Kaiserwetter gab es am Sonntag für Michael Bergmann beim Schützenfest in Himmelgeist. Das passte sehr gut, denn da Bergmann zum dritten Mal die Königsplatte geputzt hatte, trägt er den Titel des Regimentskaisers. Rote Glitterherzen regnete es bei der Parade zusätzlich für ihn, denn er feierte auch noch Geburtstag.

Fotos von Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

Laufend zum Schützenfest

Die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Himmelgeist startet traditionell sportlich in ihr Schützenfest. Zum 35. Herbert-Hermanns-Lauf trafen sich LäuferInnen und RadfahrerInnen am Samstagmorgen (24.8.) in Langenfeld und absolvierten die knapp 16 Kilometer zum Festzelt. Den Bericht zum Lauf finden sie hier.

Ein prächtiger Sonntag

D_Himmelgeist_Abschreiten_25082019

Das Abschreiten der angetretenen Bataillone vor der malerischen Kulisse von Schloss Mickeln

Nach Festhochamt am Sonntagmorgen (25.8.) versammelte sich die Jugend am Schiesstand. Als neuer Pagenprinz vertritt Anton Müller-Born den Schützennachwuchs von Himmelgeist und wird dabei von Ida Szymczak begleitet. Den Titel der Jungschützenkönigs errang Daniel Stoffels, der Mara Jansen zu seiner Königin machte. Gleich am Mittag wurden die beiden neuen Majestätenpaare gekrönt und freuten sich auf die Teilnahme am großen Festzug, den sie in einer Kutsche genießen konnten.

D_Himmelgeist_ Pagen_25082019

Sie fanden sich schnell in ihrer neuen Rolle zurecht: Das Pagenprinzenpaar 2019/20 Anton Müller-Born und Ida Szymczak

Ebenfalls in einer Kutsche nahmen das Regimentskaiserpaar Michael und Simone Bergmann und das Regimentsprinzenpaar Marc Rodenbeck und Annette Hilgers Platz, nachdem sie die, in der Allee vor Schloss Micheln angetreten, Reihen der Schützen abgeschritten waren. Angeführt wurden die Schützen in diesem Jahr von Oberst Alexander Schmidt. Er hatte Premiere in dieser Funktion, die er gemeinsam mit Adjutant Peter Holtschneider hoch zu Ross meisterte.

D_Himmelgeist_Oberst_25082019

Oberst Alexander Schmidt und Adjutant Peter Holtschneider

Nach dem Festzug durch Himmelgeist hielten die Schützen ihre Parade am Steinkaul. Den Aufmarsch der Fahnen begleiteten die 1. Jäger Kompanie, denn sie hatten eine Überraschung für ihren Kaiser vorbereitet. Es gab ein Geburtstagsständchen begleitet von Konfettikanonen, die rote Glitterherzen auf das Geburtstagskind und die Ehrengäste feuerten. Die Rhine Area Pipes & Drums ehrten bei ihrem Gastspiel ebenfalls den Regimentskönig zu seinem Ehrentag und erhielten für ihre Darbietung viel Beifall.

D_Himmelgeist_Flitter_25082019

Glückwünsche für Michael Bergmann

Bei der folgenden Parade legten sich die Schützen ordentlich ins Zeug und viele zeigten trotz Hitze vollendete Stechschritte. Dazu gehörte auch die Grenadier Kompanie, die statt ihrer blauen Anzüge neue Uniformen in kräftigem blau mit schwarzen Aufschlägen präsentierten.

D_Himmelgeist_ Grenadiere_25082019

Die Grenadiere: Stechschritt und neue Uniformen

Am Abend fiel am Schießstand die Entscheidung zum neuen Regimentsprinzen. Dabei bewies Phil Korte ein gutes Auge und eine ruhige Hand und wurde von seinen Kameraden beim große Prinzenball mit den Swinging Funfares und den Golden Boys gefeiert. Wer im nächsten Jahr das Regiment als neue König vertritt, zeigte sich am Montagmittag. Simon Schmale von der Maximilian Kompanie ist der neue Regimentskönig und Susann Richter wird die Königin an seiner Seite.

D_himmelgeist_König_neu_25082019

Am Sonntag zog Simon Schmale noch mit seiner Kompanie im Festzug, im nächsten Jahr wird er als Regimentskönig in der Kutsche fahren

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_SchuetzenHassels_Gruss_20200516

Die St. Antonius Schützenbruderschaft Düsseldorf Hassels will sich ihr Schützenfest nicht nehmen lassen. Weil es – wie alle Volksfeste – bis zum 31. August 2020 dem Conoravirus zum Opfer fiel, feiern Hassels Schützen ihr Fest nun in einer Homeoffice-Edition. Von Donnerstag, 14. Mai. bis Mittwoch, 20. Mai, gibt es jeden Tag ein Video auf Facebook und You Tube. Die Kranzniederlegung Am Denkmal in Hassels gab es am Samstagabend (16.5.) ganz analog: Mit echtem Kranz und einer Abordnung von 25 Schützen mit Mund-Nase-Schutz.

D_Schuetzen2018_08042018_articleimage_articleimage

Anfang Mai hätten traditionell die Schützen in Vennhausen das Sommerbrauchtum und damit die Schützenfestsaison 2020 eröffnet. Doch bereits mit dem Shut-Down durch Corona im März war klar, dass dies so nicht funktionieren würde. Durch den Erlass des Landes NRW alle Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 zu untersagen, sind nun viele Schützenvereine betroffen. Mit der Absage des Schützenfestes der Sebastianer von 1316, fällt auch die größte Kirmes am Rhein aus.

D_Titular_Dialog_20200112

Die Rheinbahn hat ihren eigenen Chef Klaus Klar, den Kopf der St. Sebastianus Schützen, Lothar Inden, und etwa zwei Dutzend Ehrengäste des Titularfestes am Sonntag (12.1.) am Straßenrand stehen lassen. Eigentlich war ein Bus bestellt, so Lothar Inden. Der Bus sollte die Gruppe nach dem Gottesdienst in der Altstadt-Basilika St. Lambertus aufnehmen und zu den Rheinterrassen fahren – zur „Reunion“ im Radschlägersaal. Indes: Der Bus kam nicht. Auch nicht, als Klar persönlich per Handy in der Rheinbahn-Leitstelle nachfragte. So mussten die Ehrengäste zu Fuß durch den Hofgarten laufen – mit einem Abstand von ein paar hundert Metern vorweg: ein sichtbar verärgerter Schützenchef.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D