Düsseldorf Schützen

D_Lörick_König_06082017

Das strahlende Regimentskönigspaar Lucienne Dornbusch und Felix Menke

Düsseldorf Lörick: Gäste aus Ovelgönne feiern mit den Schützen

Gäste begrüßen viele Schützenvereine bei ihren Schützenfesten, aber nach Lörick reisten rund 50 Gäste sogar aus Norddeutschland an. Der SV Ovelgönne und Umgebung von 1912 ist mit der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Lörick Schützen befreundet und feierte am Rhein mit.

Eindrücke vom Festzug finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Lörick_Övelgönne_06082017

Die Schützenfreunde aus Ovelgönne nahmen auch am Festzug und Parade teil

Der Festplatz in Lörick liegt gleich neben dem Freibad und bereits am Donnerstagabend wies ein Feuerwerk auf das beginnende Schützenfest hin, das am Freitag mit Antreten des Regiments, Platzkonzert und Zapfenstreich offiziell eröffnet wurde. Den Abend gestaltete der Löricker Schützennachwuchs mit eigenen Choreographien auf flotte Musik.

D_Lörick_Kinder_06082017

Der Schützennachwuchs war mit viel Spaß dabei

Einen Besuch im Park des Seniorenheims Haus Lörick mit Platzkonzert stand traditionell am Samstagnachmittag auf dem Programm. Beim Ball der Kompaniekönigspaare am Abend wurden die Ehrungen vorgenommen, bevor die „San Fernando Allstars“ zur Partytime aufspielten.

Sabrina Eisheuer, Mona Hummelsbeck und Sonja Velten wurden mit dem Jugendverdienstorden in Bronze geehrt. Das silberne Verdienstkreuz erhielten Mario Baum, Dieter Behrendt, Thomas Brandler, Udo Czikus, Thomas Kirchner und Michael Steinke. Mit dem hohen Bruderschaftsorden wurden Jürgen Becker und Uwe Gensow ausgezeichnet. Der 2. Chef der Löricker Stephan Speit erhielt das Sank-Sebastianus-Ehrenkreuz.

D_Lörick_Fahne_06082017

Die Marinekompanie Heimattreue mit der neuen Fahne

Bevor es am Sonntag zum Höhepunkt des Schützenfestes mit Festzug und Parade ging, trafen sich die Schützen zum gemeinsamen Gottesdienst im Festzelt. Dabei segnete Präses Michael Dederichs die neue Fahne der Marinekompanie Heimattreue. Nach Diskussionen über Traditionen und missverständliche Darstellung auf der alten Fahne, setzte die Marinekompanie damit ein positives Signal für die Zukunft.

D_Lörick_Reitercorps_06082017

Die Reiterinnen des Löricker Reiter-Corps beim Festzug

Am Nachmittag nahmen die amtierenden Majestäten bei strahlendem Sonnenschein in den offenen Kutschen für den Festzug Platz. Das Regimentskönigspaar Felix Menke und Lucienne Dornbusch genoss die Fahrt durch den geschmückten Ort ebenso wie das Jungschützenkönigspaar René Fischer und Michelle Klausner und der Pagenkönig Simon Litges, der von Nina Heidemann begleitet wurde. Nach Serenade und Parade zog der Festzug anschließend zum Festzelt, wo die amtierenden Majestäten beim Königsehrenabend verabschiedet wurden.

Am Schützenmontag wurden die neuen Majestäten ermittelt. Der neue Regimentskönig heißt Michael Wagner und kommt von den Schützenfreunden. Als neue Jungschützenkönigin wird Sabrina Fischer vom Reiter-corps im nächsten Jahr in der Kutsche fahren und nicht im Festzug mitreiten. Johannes Kredler ist der neue Pagenkönig. Die feierliche Krönung erfolgte am Montagabend im Festzelt. Das Schützenfest endet danach mit Zapfenstreich und Tanzvergnügen.

Die Gäste aus Ovelgönne freuen sich bereits auf den Gegenbesuch der Löricker im Mai 2018.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Unterrath_Kinder_17092017

Das traditionell letzte Schützenfest des Jahres wird in Unterrath gefeiert. Zum Abschied vom Sommerbrauchtums schien die Herbstsonne auf die Schützen und die zahlreichen Gäste, die zur Parade gekommen waren. Aber es war auch der Abschied der amtierenden Majestäten und von Oberst Willfried Nußbaum, der nach 17 Jahren zum letzten Mal die Parade meldete.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Prummekirmes_Gruppe_11092017

Die Prummekirmes haben die Benrather Schützen traditionell am zweiten Septemberwochenende gefeiert. Für die Besucher war im gesamten Dorf die Herbstkirmes aufgebaut. Am Sonntag (10.9.) lüfteten die Schützen aber auch das Geheimnis um die Spendensumme, die beim Mopped-Schützen-Treffen im August zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes Regenbogenland gesammelt worden war.

D_Angermund_Böller_11092017

Wenn die St. Sebastianus Bruderschaft Angermund ihr Schützenfest feiert, ist das nicht zu überhören. Pünktlich um 16 Uhr läuteten die Glocken von St. Agnes das Fest ein und wurden dabei von den Böllerschüssen der Schützen begleitet. Zum Schützenfest haben die Angermunder eine eigne Stadttorwache, die in diesem Jahr wegen Bauarbeiten leider ohne ihr traditioneller Stadttor an der Graf-Engelbert-Straße auskommen musste.

Die report-D-Bildergalerie aus Angermund finden sie hier

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D