Düsseldorf Schützen

D_Lohausen_Fahnen_18082019

Mit guter Laune und viel Schwung wehten die Fahnenschwenker die Regenwolken am Sonntag einfach weg

Düsseldorf Lohausen: Wetterglück für die Schützen

Kein Tropfen Regen beim Schützenfestzug und Parade in Lohausen – das war am Sonntag (18.8.) wirklich Glückssache. Aber das war den Schützen im Norden und ihren vielen Gästen hold. Vielleicht waren es auch die Fahnenschwenker, durch deren Einsatz die Wolken einfach weg geweht wurden.

Fotos von Parade und Festzug finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Lohausen_Majestäten_18082019

Gute Stimmung bei den Majestäten: Linda Cremerius, Markus Schönefeld, Stefan Heinzen und Caroline Spicker

Am Sonntagmittag sammelten sich Schützen und Zuschauer am Festzelt und pünktlich um 15 Uhr führten die beiden Herolde den bunten Zug zur Parade. Auf der Terrasse des Landgasthauses hatten sich Regimentskönigin Caroline Spicker und ihr Begleiter Stefan Heinzen, das Kronprinzenpaar Markus Schönefeld mit Linda Cremerius und Pagenkönig Roman Golißa mit Lena Gerwiener aufgestellt. Gemeinsam mit dem Vorstand und Ehrengästen nahmen sie die Parade ab und stiegen dann in ihre Kutschen zum Festzug durch den Stadtteil.

D_Lohausen_Musik_18082019

Das Tambourcorps Rheinklänge

Regimentskönigin Caroline ist Mitglied der Lohauser Fahnenschwenker, die für sie am Sonntag ihre Banner besonders kräftig wehen ließen.

D_Lohausen_Regina_18082019

Und ihren Fotoapparat hat sie immer dabei: Regina Schäfer

Ein kleines Fähnchen schwang beim Festzug auch Regina Schäfer. Die 87-Jährige ging gleich hinter dem prächtigen Blumenschmuck der Stammkompanie, die ihr 170-jähriges Jubiläum feierten.

Die neuen Majestäten wurden in Lohausen am Montagabend ermittelt. Die Krönung mit anschließendem Zapfenstreich und Schlagerparty erfolgt am Dienstagabend.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Titular_Dialog_20200112

Die Rheinbahn hat ihren eigenen Chef Klaus Klar, den Kopf der St. Sebastianus Schützen, Lothar Inden, und etwa zwei Dutzend Ehrengäste des Titularfestes am Sonntag (12.1.) am Straßenrand stehen lassen. Eigentlich war ein Bus bestellt, so Lothar Inden. Der Bus sollte die Gruppe nach dem Gottesdienst in der Altstadt-Basilika St. Lambertus aufnehmen und zu den Rheinterrassen fahren – zur „Reunion“ im Radschlägersaal. Indes: Der Bus kam nicht. Auch nicht, als Klar persönlich per Handy in der Rheinbahn-Leitstelle nachfragte. So mussten die Ehrengäste zu Fuß durch den Hofgarten laufen – mit einem Abstand von ein paar hundert Metern vorweg: ein sichtbar verärgerter Schützenchef.

D_Kreuels_11122019

Ernst-Toni Kreuels wurde von der Vorsitzerversammlung der St. Sebastianus Schützen Düsseldorf von 1316 zum neuen Oberst gewählt und tritt damit die Nachfolge von Günther Pannenbecker an.

D_Unterrath_Abschreiten_16092019

Das Wetter, die Schützen, die Majestäten, viele Gäste, die Musik und die Stimmung – alles passte bestens, als sich am Sonntagnachmittag (15.9.) der Festzug der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Unterrath in Bewegung setzte. Nach dem Zug durch den Stadtteil gab es die große Parade auf der Unterrather Straße.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D