Düsseldorf Schützen

D_SchuetzenOberkassel_Antreten_20190602

Schritten mit mehreren Dutzend Ehrengästen vor der Parade die drei Bataillone ab: Das amtierende Regimentskönigspaar der St. Sebastianus Schützen von Düsseldorf Oberkassel, Thomas und Ute Klein.

Düsseldorf Oberkassel: St. Sebastianer feiern – die Majestäten strahlen mit der Sonne um die Wette

Oberst Michael Boeckelmann verliert selbst hoch zu Ross die Bodenhaftung nicht. „Melde den Majestäten und den Ehrengästen: das Regiment bei normalem Oberkasseler Wetter zur Parade angetreten“, sagte er am Sonntag vor der Pfarrkirche St. Antonius. Das war grob untertrieben. Denn es strahlte vom Himmel als käme der Kaiser zu Besuch. Und die St. Sebastianus Schützen aus Düsseldorf Oberkassel waren wegen der hochsommerlichen Temperaturen größtenteils gleich ohne Uniformjacke losmarschiert. Es wurde ein Schützensonntag wie aus dem Bilderbuch.

Die schönsten Momente des Schützensonntag in Düsseldorf-Oberkassel: In der report-D Bildergalerie

D_SchuetzenOberkassel_Parade_20190602

Sonntagstimmung bei den St. Sebastianus Schützen von Düsseldorf Oberkassel: Auf der Luegallee war Schützenparade.

Im Mittelpunkt der Parade auf der Luegallee: das Regimentskönigspaar Thomas und Ute Klein – und Jungschützenkönig Lars Tilgert. Für sie war der Festzug durch Düsseldorf Oberkassel Höhepunkt und Abschluss eines Regenten-Jahres zugleich. Alle drei strahlten mit der Sonne um die Wette – und gewannen. Drei Bataillone und zahlreiche Musikgruppen sorgten für eine stolze Parade. Beim Ball der Könige dann wurden die neuen Majestäten auf den Schild der Oberkasseler St. Sebastianer gehoben: Jörg Klünder (Gesellschaft von Hindenburg) trägt im nächsten Jahr die Kette des Regimentskönigs. Alex Gasper (9. Gesellschaft) ist der neue Jungschützenkönig.

D_SchuetzenOberkassel_Schirme_20190602

Festlich beschirmt: der Oberkassler Schützennachwuchs.

Begonnen hatte die „kleine Festwiese“ am Vatertag – mit einem Wortgottesdienst im Festzelt. Neue Organisatoren hatten den Festplatz unterhalb der Oberkasseler Rheinbrücke gut gefüllt – über 20 Schausteller waren mit Fahrgeschäften, Buden und Foodtrucks vertreten. Eine Neuheit gab es auch am Festzelt selbst. Das wurde so gedreht, dass von der Terrasse aus das Düsseldorfer Stadtpanorama noch besser zu sehen war. Ab 13 Uhr war Party auf dem Festplatz.

Rauschende Jungschützenparty

Jung und Alt wurden am Freitag auf den Schützenplatz geladen. Ab 14 Uhr gab es dort den gemeinsamen Kinder- und Seniorennachmittag. Zugleich ermittelten die Schützen beim Schioeßen ihre neuen Majestäten. Abends feierten die Jungschützen im Festzelt eine rauschende Party mit Schlagersänger Angelo Venucci und DJ Ralf („Düsselbeats“).

D_SchuetzenOberkassel_Gaensereiten_20190602

28 Reiter maßen beim Gänsereiten ihr Geschick im Sattel: Aus vollem Galopp musste einer (Gummi-)Gans der Kopf abgerissen werden.

Am Samstag ging es einer Gummigans an den Kragen. 28 Reiterinnen und Reiter maßen ihr Geschick im Sattel zum zweiten beim Oberkasseler Gänsereiten. Und nach der Premiere im vergangenen Jahr hatten offenbar einige Reiter heimlich trainiert. Der Wettbewerb geht auf einen mehrere Jahrhunderte alten Brauch aus Spanien zurück, der an den Niederrhein exportiert wurde. Zur großen Party am Abend kamen unter anderem die Jolly Family und Max Weyers auf die Schützenbühne. Wie an allen Tagen war auch am Samstag der Eintritt frei.
Nach dem hochsommerlichen Festzug und der Inthronisation des neuen Regimentskönigs setzte ein Feuerwerk den Schlusspunkt unter das diesjährige Fest der St. Sebastianus Schützen aus Düsseldorf Überkassel.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Gerresheim_Friedel_24062019

Brütende Hitze beim Schützenfest hatten die Gerresheimer schon öfter und sind vorbereitet: Der erste Chef hat Marscherleichterung beim Festzug und der Parade befohlen und die Uniformjacken durften weggelassen werden. Für Oberst Wolfgang Koch wurde es ein besonderes Fest, denn nach 40 Jahren verabschiedete er sich von seinem Posten und meldete am Montagabend mit dem Zapfenstreich zum letzten Mal das Regiment ab.

Bilder vom Festzug finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Wittlaer_König_24062019

Für Schützenkönig Norbert Hünemeyer war es ein schöner, aber sehr heißer Tag, als er am Sonntag (23.6.) mit seiner Königin Renate Seidenberg in der Kutsche beim Festzug durch Wittlaer rollte und den Menschen am Straßenrand zuwinkte. Für die Schützen gab es Marscherleichterung, doch der König lächelte fröhlich in kompletter Uniform.

Eindrücke vom Festzug und Parade hier in der report-D-Bildergalerie

d_Eller_Reisholz_Fahnenparade_20190623

Schatten gesucht! Als Marscherleichterung hatten sie die Uniformjacken im Schrank gelassen. Und dennoch perlte beim großen Festumzug der St. Augustinus Schützenbruderschaft Eller-Reisholz bei Schützen, Musikern und Pagen der Schweiß von der Stirn. Bei der obligatorischen Pause vor der Parade auf der Straße „In der Elb“ drängten sich die Kompanien im Kühlen. Dann aber legten alle zusammen einen feierlichen Vorbeimarsch an den Ehrengösten hin. An deren Spitze: die CDU-Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel.

Die schönsten Momente des Festzuges - in der report-D Bilder-Galerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D