Düsseldorf Schützen

D_Rath_Sappeure_11082019

Das Sappeurcorps Rath führte den Festzug gleich hinter den Herolden an, aus ihren Reihen kommt auch der neue Pagenkönig Alexander

Düsseldorf Rath: Ein Schützenfest mit begeisternder Jugend und laufstarkem Regimentskönigspaar

Es ist Schützenfest in Rath und das merken die Anwohner an den bunten Wimpeln über den Straßen und dass es auch um sechs Uhr morgens schon mal musikalisch werden kann. Mit einem Platzkonzert hat der Bürger-Schützenverein Rath sein Fest am Samstagmittag (10.8.) begonnen und bis am Dienstagabend (13.8.) mit Zapfenstreich und Feuerwerk das Ende erreicht ist, wird noch viel gefeiert.

Eindrücke vom Festzug am Sonntag hier in der report-D-Bildergalerie.

D_Rath_Unterführung_11082019

Zum Aufstellen müssen die Schützen und ihre Pferde durch die Unterführung am Rather Bahnhof

Einen absoluten Höhepunkt setzte der Nachwuchs der Rather Schützen am Samstagabend mit seinem Jungschützenabend. Bereits zum siebten Mal gestalteten sie das Programm am Schützenfestsamstagabend und dass dies einen Besuch lohnt, hat sich bei vielen befreundeten Vereinen herumgesprochen. So war das Festzelt am Rather Broich voll und begeisterte Besucher feierten lang. Sehenswert war dabei der 2. Chef Robert Kotzur, der nach einem verlorenen Spiel den Abend im rosa Tutu bestritt.

D_Rath_Chefin_11082019

Einmal mit Oberst Peter Skirde abklatschen, dann kann der Festzug starten

Für die amtierenden Majestäten war der Sonntag mit Festzug und Parade ein großes Ereignis. Nach einer Serenade bei der 1. Chefin Marlene Thyssen-Voss ging es für Schützen und Musiker zur Kanzlerstraße, wo vor Beginn des Festzuges Antreten war.

D_Rath_König_11082019

Sie genossen ihren Schützenfestsonntag und zeigten sich sportlich: Sascha Große-Beck und Nadine Claus absolvierten den Festzug zu Fuß

Konnten Jungschützenkönig Timon Janke, das Schülerkönigspaar Chiara Derbort und Leon Heisterbach mit dem Pagenkönig Luca Arning in der Kutsche vorfahren, erwies sich das Regimentskönigspaar Sascha Große-Beck und Nadine Claus als konditionsstark. Ihre Kutsche hatte einen Bremsdefekt und so absolvierten sie die Strecke zum Antreten und anschließend den Festzug zu Fuß – Respekt! Gemeinsam mit vielen Ehrengästen und zahlreichen Zuschauern genossen sie danach die Parade am Rather Broich, wo anschließend der neue Pagenkönig Alexander Kämpf vom Sappeurcorps Rath gekrönt wurde.

D_Rath_1_2_11082019

1. und 2. Chef gut gelaunt beim Festzug: Marlene Thyssen-Voss und Robert Kotzur

Die anderen neuen Majestäten wurden am Montag (12.8.) ermittelt. Der neue Regimentskönig wird Robert Kotzur, Gesellschaft Wilhelm Tell, der seine Frau Elke zur Königin macht. Der neue König schlägt den Bogen zwischen ommer- und Winter-Brauchtum, denn neben dem Schützenwesen ist Kotzur auch aktiver Karnevalist. Als neue Jungschützenkönigin konnte sich Lara Frinken (TC Rheinperle) durchsetzen, die von Tim Rübsam begleitet wird. Sarah Massen ist die neue Schülerkönigin, sie wird von Lucas Heisterbach begleitet.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Lohausen_Fahnen_18082019

Kein Tropfen Regen beim Schützenfestzug und Parade in Lohausen – das war am Sonntag (18.8.) wirklich Glückssache. Aber das war den Schützen im Norden und ihren vielen Gästen hold. Vielleicht waren es auch die Fahnenschwenker, durch deren Einsatz die Wolken einfach weg geweht wurden.

Fotos von Parade und Festzug finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Flehe_100_Frohsinn_19082019

Die Wimpel über den Straßen in Flehe künden es schon seit Tagen: Es ist wieder Schützenfest. Vier Tage lang ist der Schützenplatz das Zentrum des Stadtteils und viele Garagen entlang der Fleher Straße werden zur Partylocation während der Festzüge. Ein besonderes Schützenfest feiern in diesem Jahr neben den amtierenden Majestäten auch die Mitglieder des Tambourcorps „Frohsinn“, die in 100-jähriges Jubiläum haben.

Fotos von Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_SchuetzenHeerdt_Koenigin_20190818

Wenn Majestät Lijuan Heidenreich lacht, erobert sie die Rheinallee binnen Sekunden. In einem Traumkleid in hellem Apricot-Ton hat sich 45-Jährige am Sonntag (18.8.) einen Traum erfüllt: Sie war Schützenkönigin in Düsseldorf Heerdt. Drei starke, bunte Bataillone erwiesen ihr am Sonntag bei der Schützenparade alle Ehre, die einer Schützenkönigin gebührt. Und mit einem herzlichen „xie xie“ – das bedeutet „Danke“ in Mandarin – verabschiedete sich eine außergewöhnliche Königin. Bestens gelaunt, auch wenn zuvor der Heerdter Schützenzug aufgrund einer Gewitter- und Sturmwarnung abgesagt worden war und Lijuan Heidenreich im Ford Mustang von Schützenschef Andreas Bahners zum Festzelt fuhr. Und nicht wie erhofft – in einer echten Pferde-Kutsche.

Die schönsten Momente der Schützenparade von Düsseldorf Heerdt - in der report-D Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D