Düsseldorf Schützen

D_1316_Ansage_14072018

Zur Investitur traten die Schützen auf dem Rathausplatz an

Düsseldorf: Standhafte Schützen trotzen der Hitze

Dass die Schützen der Sebastianer von 1316 hart im nehmen sind, stellten sie am Samstag (14.7.) beim Festzug und Investitur unter Beweis. Ihr Marsch durch die Innenstadt wurde durch einen Polizeieinsatz am Schadowplatz gestört, wo Passanten gegen Tierschutzaktivisten gewettert hatten. Passiert war glücklicherweise nichts. Die Investitur auf dem Rathausplatz war dann eine echte Härteprobe, denn in voller Uniform harrten die Schützen über eine Stunde bei sengender Sonne aus, um dem Regimentskönig die Ehre zu erweisen.

Eindrücke vom Festzug und Investitur finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_1316_Majestätern_14072018

(v.l.) Der 2. Chef der Schützen von 1316, Wolfgang Vollmer, Pagenkönig Patrik Vavaßeur, Jungschützenkönig Dominik Reimann, Regimentskönig Christopher Tietz und der 1. Chef 1316, Lothar Inden, beim Festzug

Mit ihrem Festzug am Schützenfestsamstag begeistern die Sebastianer immer wieder die Düsseldorfer und zahlreiche Touristen. Denn viele schauen erstaunt, wenn beim samstäglichen Einkaufsbummel plötzlich Schützenmusik erklingt und dann die sechs Bataillone des St. Sebastianus Schützenvereins von 1316 aufmarschieren. Begleitet von zahlreichen Musikkapellen zogen die Schützen, Reiter, und Blumenhörner zum Rathaus.

D_1316_Blumen_14072018

Bei den Schützen von 1316 gibt es immer eine prächtige Vielfalt an Blumenhörnern und der Zug wird von historischen Reitern und Kurfürst Jan Wellem und seiner Frau Anna von Medici begleitet

Einige Düsseldorfer wunderten sich, ob der frühen Uhrzeit. Doch ebenso wie der Festzug und die Parade am Sonntag hatten die Schützen die Fussball-WM bei den Planungen berücksichtigt. Auch auf dem Rathausplatz gab es eine Neuerung, denn der Schützenvorstand und die Majestäten standen nicht wie gewohnt auf dem kleinen Balkon am Jan Wellem Saal. Durch dessen Renovierung wurde alles an die Fenster neben dem Plenarsaal verlegt und die Schützen versammelten sich mit Blickrichtung zum Rhein.

D_1316_oben_14072018

Ein buntes Bild auf dem Rathausplatz

Trotz glühender Hitze hatte Oberst Günther Pannenbecker kein Erbarmen mit den Angetretenen. Marscherleichterung durch Ablegen der Hüten und Jacken lehnte er strikt ab. Lediglich die Musiker waren bereits im Hemd angetreten, „die müssen ja auch spielen“ argumentierte der Oberst.

D_1316_Mützen_14072018

Lediglich die Musiker durften sich etwas Abkühlung verschaffen

Aber für ihren Regimentskönig Christopher Tietz, Gesellschaft 10. Grenadiere Germania 1874, seine Königin Michelle Wolfram, den Jungschützenkönig Dominik Reimann, von den 2. Schützen von Hindenburg, Pagenkönig Patrik Vavaßeur, König Friedrich, den Gästekönig Manfred Abrahams, Schützenvorstand und zahlreichen Ehrengästen harrten die Schützen schwitzend auf dem Rathausplatz aus. Während die Gäste oben im Rathaus bei kühlen Getränken den Reden von Oberbürgermeister Thomas Geisel, Schützenchef Lothar Inden und König Christopher Tietz verfolgten, standen die Gesellschaften auf dem Platz buchstäblich auf dem Trockenen. Aber sie hielten durch und nach Serenade, Zapfenstreich und Nationalhymne marschierten die Schützen Richtung Festzelt auf die Rheinkirmes.

D_1316_Sabine_14072018

Auf die erste Vorsitzende der St. Sebastianus Reitervereinigung, Sabine Ilbertz, richteten sich viele Blicke, denn sie ist die neue Venetia der Landeshauptstadt

So feiern die Schützen weiter

Sonntag, 15.07.2018

Am Sonntag geht der Festzug um 13 Uhr von der Cecilienallee, an Lambertus vorbei durch die Altstadt, Rathaus, Flingerstraße, Kö, Schadowstraße zum Hofgarten. Dort ist in der Reitallee ca. 14:15 Uhr die Parade. Anschließend ab 19 Uhr im Festzelt Ehrungen und Tanz.

Montag, 16.07.2018

Nachmittags beginnt das Schießen in verschiedenen Wettbewerben. Ab 18:30 Uhr Jungschützenabend

Dienstag, 17.07.2017

Schießen auf die Platte des Königsvogels - nach 19 Uhr Vorstellung des neuen Schützenkönigs

Donnerstag, 19.07.2018

Kirmesrundgang der Pagen und Seniorennachmittag. 10 Uhr Gottesdienst zu Ehren St. Apollinaris

Freitag, 20.07.2018

19 Uhr Krönungsball, 11 Uhr großer Zapfenstreich, 22:30 Uhr Feuerwerk

Samstag, 21.07.2018

Düsseldorfer Sommerwies'n im Festzelt

Sonntag, 22.07.2018

Tag der IGDS - Interessengemeinschaft Düsseldorfer Schützenvereine mit Ermittlung Stadtschützenkönig

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Landtag_09102018

Einen parlamentarischen Abend mit Zapfenstreich und Empfang erlebten rund 800 Schützen aus Nordrhein-Westfalen am Dienstag im Düsseldorfer Landtag.

D_Unterrath_Majestäten_17092018

Mitte September einen Festzug bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen abhalten zu können ist schon etwas besonderes. Wie auch das ganze Schützenfest in Unterrath, mit dem traditionell die Schützensaison in Düsseldorf endet. Majestäten, Schützen, Ehrengäste und unzählige Zuschauer feierten am Sonntag gemeinsam.

Eindrücke vom Festzug und Parade sehen sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Volmerswerth_Koenigs_20180909

Die Böllerschüsse und ihre Echos machten am Montagabend (10.9.) deutlich: Düsseldorf Volmerswerth hat einen neuen Schützenkönig. Ahra Lee von der Siegfrieder-Kompanie sitzt nun gemeinsam mit seiner Sabine für ein Jahr auf dem Thron. Philipp Baum und Theresa Brühl amtieren ab sofort als Jungschützenkönigspaar. Wie ihre Vorgänger kommen sie aus dem Tambourcorps.

Eindrücke vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D