Düsseldorf Schützen

D_Unterrath_Kinder_17092017

In Unterrath sind die Jüngsten von Anfang an dabei

Düsseldorf Unterrath feiert Hahne Kirmes

Das traditionell letzte Schützenfest des Jahres wird in Unterrath gefeiert. Zum Abschied vom Sommerbrauchtums schien die Herbstsonne auf die Schützen und die zahlreichen Gäste, die zur Parade gekommen waren. Aber es war auch der Abschied der amtierenden Majestäten und von Oberst Willfried Nußbaum, der nach 17 Jahren zum letzten Mal die Parade meldete.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

In Unterrath wird nicht nur Schützenfest gefeiert, der Stadtteil ist auch stolz auf seine Hahne-Kirmes auf dem Festplatz an der Karthäuserstraße, die fester Bestandteil des Festes ist. Bereits vor einer Woche wurde die Mösch durch den Ort getragen und damit das Schützenfest angekündigt.

D_Unterrath_Moesch_17092017

Wer genau hinschaute, konnte erkennen, dass die Mösch eine ganz besondere Dekoration trug – Blumen waren es nicht.

Sechzehn Gesellschaften hat die Schützenbruderschaft Unterrrath und zum Festzug am Sonntag waren außerdem viele befreundete Gesellschaften gekommen. Die Sicherheitsmaßnahmen waren für Unterrath offensichtlich verschärft worden, denn vor und hinter dem Festzug fuhren jeweils ein großer LKW und auch die Unterrather Straße wurde zur Parade mit Fahrzeugen gesichert.

D_Unterrath_Sperren_17092017

Schwere LKW sicherten den Festzug und die parade in Unterrath

Im Festzug hatten die Majestäten in den Kutschen Platz genommen und genossen die Fahrt durch den Stadtteil und die Parade, die das Ende ihrer Amtszeit einläutet. Regimentskönig Wolfgang Ohlberg in seiner Uniform der Schill´schen Offiziere wurde von seiner Frau Reinhild begleitet, die passend ein rotes Kleid gewählt hatte. Auch das Kronprinzenpaar Marcel-Florian Küpper mit Yasemine Brehme an seiner Seite genossen die Fahrt wie das Schülerkönigspaar Kevin Dinser und Lucie Venzlaff. Das Pagenkönigspaar Robin Jeuken und Denise Kloft wurden von ihren Müttern in der Kutsche und die strahlenden Gesichter zeigten, mit wieviel Freude sie dabei waren.

D_Unterrath_Koenig_17092017

Wolfgang und Reinhild Ohlbergbei der Parade am Sonntag

Die neuen Majestäten werden am Montag ermittelt und mit dem Festball und Feuerwerk am Abend gebührend gefeiert. Doch damit ist das Schützenfest in Unterrath noch nicht beendet. Am Dienstagmorgen sind alle Unterrather und Lichtenbroicher Schulen und Kindergärten zum Frühstück eingeladen und können die Krönung des neuen Pagenkönigspaars miterleben.

Beim Krönungsball für den Regimentskönig und das Kronprinzenpaar und dem Zapfenstreich klingt das Fest am Dienstagabend aus. Es wird ein besonderer Zapfenstreich werden, denn es ist die letzte Amtshandlung von Oberst Willfried Nussbaum.

D_Unterrath_Oberst_17092017

Seit 2000 war es die Aufgabe von Willfried Nussbaum die Parade zu melden, am Sonntag tat er es zum letzten Mal

Für ihn und seinen Adjutant Franz Joseph Schulten ist es die letzte Amtshandlung in dieser Position. Siebzehn Jahre hatten die beiden das Schützenfest angeführt und die Bruderschaft nach außen repräsentiert. Da die Satzung der Schützen die Vorstandsmitglieder mit 72 Jahren in den Ruhestand schickt, müssen die Kameraden für das nächste Jahr einen neuen Oberst wählen.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Stockum_Majestäten_20052018

Schützenfest in Stockum ist traditionell an Pfingsten und in diesem Jahr starteten die Veranstaltungen bereits am Freitagabend (18.5.). Die offiziellen Eröffnung feierten die Schützen wie gewohnt mit dem Feldgottesdienst am Samstag. Aber unter dem Motto „Wir sind Stockum“ hatten die Schützen Vereine, Firmen und Freunde am Freitag zum ersten Netzwerkabend ins Festzelt eingeladen. Dabei konnten alle hineinschnuppern und bei Gesprächen und Unterhaltungsprogramm nicht nur die Schützen kennenlernen.

Ein Eindruck vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Garath_Zelt2_13052018

Zum 50. Mal feiern die Garather Schützen an diesem Wochenende ihr Schützenfest und der Festzug und die Parade am Sonntag (13.5.) hätte für das Jubiläum und die Mäjestaten der Höhepunkt sein sollen. Doch das Wetter machte einen Strich durch die Planungen und so feierten die Schützen trocken im Festzelt.

D_Oberkassel_Regenschirm_13052018

Ob es daran lag, dass der Regimentskönig der St. Sebastianer Schützen Oberkassel in diesem Jahr von der Marinekompanie kommt, kann niemand sagen. Aber die Marine und Wasser gehören zusammen und leider floss am Schützensonntag (13.5.) das Wasser nicht nur im Rhein, sondern ergoss sich kräftig aus den Wolken über Düsseldorf. So mussten Regimentskönigspaar Frank Russeck und Sebastian Wohlfromme auf die Kutschfahrt beim Festzug und die Parade als Höhepunkt ihrer Amtszeit verzichten, denn beides wurde abgesagt. Die Schützen ließen sich dadurch die gute Laune aber nicht vermiesen und verlegten die Feierlichkeiten kurzerhand ins Festzelt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D