Düsseldorf Schützen

D_Wittlaer_50_04062018

Sie trugen die Mösch und feierten ihren 50. Geburtstag - die Jungschützen in Wittlaer

Düsseldorf Wittlaer: Schützen feiern mit viel Musik und den „Rabaue“

Zwölf Kompanien zählen zur St. Sebastianus Bruderschaft Wittlaer und dass sie es verstehen zu feiern, war am Wochenende klar erkennbar. Mit dem Schützenfest endet das Amtsjahr der Majestäten und ist gleichzeitig mit Festzug und Parade ein Höhepunkt.

Fotos vom Schützensonntag finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Wittlaer_Rollis_04062018

In Wittlaer feiert alt und jung und so war auch die Beteiligung am Festzug

Bereits am Fronleichnamstag läuteten die Schützen in Wittlaer ihr Fest mit Gottesdienst, Prozession und dem Tag der Jugend ein. Im Dorf wehten bunte Wimpel und mit Sternmarsch, Platzkonzert und Zapfenstreich traf sich Jung und Alt am Samstag im Festzelt zum Familienabend mit Tanz und Musik. Dabei gab es eine besondere Show aus der verbotenen Stadt: Die Rabaue aus Köln rockten den Saal.

D_Wittlaer_Koenig_04062018

Das strahlender Regimentskönigspaar Werner und Annerose Lüdke

Nach dem sonntäglichen Festgottesdienst trat die gesamte Bruderschaft am Nachmittag auf dem Rheinweg an. Mit dabei auch die große Gruppe der Schülerschützen, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feierten. Ein etwas ungewöhnliches Jubiläum in Hinblick auf das Alter der Kinder, doch viele Wittlaerer Schützen haben genau dort ihre Schützenlaufbahn begonnen.

D_Wittlaer_Kropri_04062018

Das Kronprinzenpaar Sebastian Paprotny und Ann-Christin Maslow

Für Werner und Annerose Lüdke war der Festzug in der Kutsche durch den Ort und die Parade ein ganz besonderer Moment. Gemeinsam ihrer Adjutantur, Ehrengästen, dem Kronprinzenpaar Sebastian Paprotny, der von Ann-Christin Maslow begleitet wurde, und dem Schülerprinzenpaar Emily Zakrzewski und Maja Wehling schritten sie erst am Rheinweg an den angetretenen Kompanien vorbei und nahmen dann in ihren Kutschen Platz. Begleitet wurde der Festzug von sechs Musikgruppen: den Original Niederrhein -Musikanten, der Kapelle Jan van Horrick, “Die Niederrheiner“ und den Tambourcorps aus Wittlaer, Kalkum und Kaiserwerth. Sie spielten auch zur Parade auf und begleiteten Schützen und Gäste anschließend ins Festzelt, wo am Abend die Rheinfanfaren auftraten.

D_Wittlaer_Schueler_04062018

Das Schülerprinzenpaar Emily Zakrzewski und Maja Wehling genoss die Fahrt in der Kutsche ganz offensichtlich

Wer das Amt der neuen Majestäten antreten würde, entschied sich am Montagmorgen. Eine ruhige Hand und ein sicheres Auge bewiesen Norbert Hünemeyer, der neuer Regimentskönig wird und Julian Sänger, der Kronprinz wird. Nach der Proklamation am Nachmittag traf sich die Bruderschaft am Abend zum Schützenumzug zu Ehren der neuen Könige. Mit dem Krönungsball im Festzelt und dem großen Zapfenstreich endete das Schützenfest in Wittlaer am Abend.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Bilk_2_17062018

Ein Jahr als Regimentskönigspaar ist eine wundervolle Erfahrungen – so sagen viele Königspaare und das Schützenfest ist für sie gleichzeitig mit etwas Wehmut verbunden, wenn das Jahr als Majestäten zu Ende geht. Dirk Elle und Stephanie Lohse repräsentierten vor drei Jahren die Himmelgeister Schützen als Regimentskönigspaar. Das hat ihnen so gut gefallen, dass Dirk Elle nicht zögerte, als es im vergangenen Jahr darum ging auf den Regimentskönigsvogel in Bilk anzulegen. Er traf und bescherte seiner Stephanie ein zweites Jahr als Königin. Doch es sollte noch getoppt werden und so wurde am Schützenfestsamstag aus dem Regimentskönigspaar auch noch ein Ehepaar. Dirk Elle und Stephanie Lohse trauten sich unter dem Jubel der Bilker Schützen.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie.

D_Wersten_Fahnen_12062018

Ganz Wersten feierte am Wochenende Schützenfest, was nicht nur durch die bunten Fahnen an den Straßen zu erkennen war. Auch die Schützenmusik schallte durch die Straßen und im Festzelt hieß es gleich am Freitagabend „Wersten siiingt mit“.

Eindrücke vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Gerresheim_Pferde_04062018

Nicht nur der Oberst und das Reitercorps begleiteten den Festzug der Schützen in Gerresheim zu Pferd, auch das Regimentskönigspaar hielt selber die Zügel in der Hand. Beim 591. Schützen-, Volks- und Heimatfest in Gerresheim präsentierte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft und ihre befreundeten Gesellschaften einen großen Festzug durch Gerresheim und anschließend die Parade am Kölner Tor.

Bilder vom Festzug finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D