Düsseldorf Schützen

D_Wittlaer_Majestäten_18062017

Parade vor den Majestäten und Ehrengästen in Wittlaer

Düsseldorf Wittlaer: Schützenfest über alle Generationen

Wenn in Wittlaer Schützenfest gefeiert wird, ist das ein Termin für den ganzen Ort. Egal ob im Kinderwagen, zu Fuß oder im E-Scooter für Senioren, zum Schützenumzug am Sonntag kommen alle.

Eindrücke vom Festzug und der Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Wittlaer_Senioren_18062017

Absolut genial: Die Herren der Hubertus Kompanie nahmen mit ihren E-Scottern am Festzug teil ...

Das ganze Dort ist festlich geschmückt und gemeinsam begannen die Menschen in Wittlaer ihr Schützen- und Heimatfest am Donnerstag (15.6.) mit einem Gottesdienst und der Fronleichnamsprozession. Der Nachmittag war dem Nachwuchs mit einem Kinderfest gewidmet, bei dem auch der Erlös der Martinssammlung der Bruderschaft an die Jugendfreizeit der Educon in Wittlaer und an den katholischen Kindergarten Wittlaer übergeben wurde. Mit dem Bullriding Cup wurde es am Abend im Festzelt zünftig. Zum zweiten Mal trugen die Schützen den Wettkampf in Kooperation mit dem Heimat- und Kulturkreis Wittlaer aus.

Die Kinder aus Wittlaer hatten zwar am Freitag kein schulfrei, aber statt Unterricht stand ein Sportfest auf dem Programm. Im Anschluss trafen sich alle zum gemeinschaftlichen Mittagessen in der Feldküche und dann wurde das Festzelt zur "Zeltdisco".

D_Wittlaer_Kinder_18062017

... im Kinderwagen oder schon auf eigenen Füßen, in Wittlaer ziehen alle begeistert mit

Nach Platzkonzert und Zapfenstreich trafen sich die Gäste am Samstag beim Familienabend im Festzelt zu den Auftritten der Musikkapelle Beuren aus dem Allgäu und den "Men in Black".

Höhepunkt des Schützenfestes ist für die Majestäten König Thomas Harry Strecker mit seiner Königin Andrea von Gahlen, Kronprinz Philipp Wennemann und Prinzessin Julia Gotzes sowie dem Schülerprinzenpaar Daniel und Kate Thogmartin der Schützensonntag mit Festzug und Parade. Bei heißen Temperaturen nahmen sie in den Kutschen Platz und fuhren durch den Ort. Anschließend marschierte die Parade an den Majestäten und Ehrengästen vorbei.

Neue Majestäten und Spendenübergabe

Der Montag erforderte dann eine ruhige Hand für diejenigen, die auf den Königs- oder Prinzenvogel schossen. Neuer Schützenkönig in Wittlaer ist Werner Lüdke, Gesellschaft Grenadiere, dem seine Ehefrau und Königin Annerose zur Seite steht. Sebastian Paprotny, 1. Reserve, errang den Titel des Kronprinzen und wird von Ann-Christin Maslow begleitet. Die neuen Majestäten wurden am Nachmittag proklamiert und am Abend mit dem Krönungsball feierlich in ihr Amt erhoben.

Beim Krönungsball erfolgt auch die Spendenübergabe der Verlosungsaktion „Die gute Tat“ an die DKMS (Deutsche Knochenmarks Spenderdatei) und die Übergabe des Erlöses aus dem Eintopfverkauf am Montagmittag an den AKHD (Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst).

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Unterrath_Kinder_17092017

Das traditionell letzte Schützenfest des Jahres wird in Unterrath gefeiert. Zum Abschied vom Sommerbrauchtums schien die Herbstsonne auf die Schützen und die zahlreichen Gäste, die zur Parade gekommen waren. Aber es war auch der Abschied der amtierenden Majestäten und von Oberst Willfried Nußbaum, der nach 17 Jahren zum letzten Mal die Parade meldete.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Prummekirmes_Gruppe_11092017

Die Prummekirmes haben die Benrather Schützen traditionell am zweiten Septemberwochenende gefeiert. Für die Besucher war im gesamten Dorf die Herbstkirmes aufgebaut. Am Sonntag (10.9.) lüfteten die Schützen aber auch das Geheimnis um die Spendensumme, die beim Mopped-Schützen-Treffen im August zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes Regenbogenland gesammelt worden war.

D_Angermund_Böller_11092017

Wenn die St. Sebastianus Bruderschaft Angermund ihr Schützenfest feiert, ist das nicht zu überhören. Pünktlich um 16 Uhr läuteten die Glocken von St. Agnes das Fest ein und wurden dabei von den Böllerschüssen der Schützen begleitet. Zum Schützenfest haben die Angermunder eine eigne Stadttorwache, die in diesem Jahr wegen Bauarbeiten leider ohne ihr traditioneller Stadttor an der Graf-Engelbert-Straße auskommen musste.

Die report-D-Bildergalerie aus Angermund finden sie hier

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D