Düsseldorf Schützen

D_Stadtschützen_beide_24072016

Pascal Zaparty mit Lisa Ristau, Britta Damm, Rainer und Ute Neuroth

Düsseldorf hat neue Stadtschützenkönige

Der letzte Sonntag des Schützenfestes der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1316 stand im Zeichen der Interessengemeinschaft Düsseldorfer Schützenvereine (IGDS). Auf dem Schießstand auf den Rheinwiesen traten alle Schützenkönige und Jungschützenkönige der Stadt an, um den Titel der Stadt-Majestäten auszuschießen. Pascal Zaparty aus Bilk errang den Titel des Stadtjungschützenkönigs und Rainer Neuroth aus Unterrath ist neuer Stadtkönig.

Die Rheinwiesen am Festzelt waren am Sonntag gefüllt mit Schützen der Schützenvereine, die in der IGDS organisiert sind. Die jeweiligen Jungkönige und Regimentskönige schossen um die Würde der Stadtmajestäten. Die Jugend legte am Hochschießstand mit dem Gewehr an, die Regimentskönige mit der Armbrust am benachbarten Schießstand. Alle Kandidaten hatten mehrere Schüsse und die Besten traten schließlich in der Königsrunde gegeneinander an.

D_Stadtschützen_Jungpaar_24072016

Die Schützenkameraden aus Bilk ließen Stadtjungschützenkönig Pascal Zaparty und seine Lisa Ristau hochleben

Schnelle Entscheidung bei der Jugend

Die Jugend fackelte im finalen Schießen nicht lange und bereits der dritte Schütze in Person von Pascal Zaparty holte die Stadtjungschützenkönigsplatte herunter.

D_Stadtschützen_Volk_24072016

Großer Jubel: die Entscheidung um dem Stadtkönig ist gefallen

Spannung beim Stadtkönig

Bei der Königsrunde um dem Stadtschützenkönig ging auch ein Kandidat ins Finale, der erst am vergangenen Freitag zum Regimentskönig der Sebastianus Schützenbruderschaft gekrönt worden war: Heiko Legner. Die Zuschauer hielten die Luft an, ob ihm wohl die Doppel-Würde gelingen würde, doch sein Amtskollege aus Unterrath setzte sich mit knappem Vorsprung durch.

D_Stadtschützen_König_24072016

Bürgermeisterin Klaudia Zepunkte gratulierte als eine der Ersten

Rainer Neuroth, Rheinische Jäger der Sebastianer aus Unterrath, ist der neue Stadtkönig von Düsseldorf. An seiner Seite wird seine Frau Ute sein. Da in Unterrath das Schützenfest im September gefeiert wird, ist die Zeit des Regimentskönigs dann für das Ehepaar vorbei. Doch mit dem Amt des Stadtschützenkönigs treten sie nun in die Fußstapfen von Thomas und Sabine Schmied, die die IGDS auf zahlreichen Veranstaltungen repräsentierten.

D_Stadtschützen_Marsch_24072016

Vom Schießstand ging es zur Feier ins Festzelt

Neben IGDS-Chefin Britta Damm war Bürgermeisterin Klaudia Zepunkte unter den ersten Gratulanten. Die Bürgermeisterin freute sich sehr darüber, nach der Investitur auch an diesem Sonntag den Oberbürgermeister vertreten zu können. Und das völlig ohne Protest der Schützen. Herr Geisel war übrigens beim Zieleinlauf der Tour de France in Paris.

Tag der IGDS - alle Ergebnisse

Die Ergebnisse aller Schießwettbewerbe am Tag der IGDS finden sie hier.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_1316_eröffnung2_12072019

Für die einen ist es die größte Kirmes am Rhein, für die anderen das Schützenfest der St. Sebastianusschützen von 1316. Das eine geht nicht ohne das andere und so war die Absage der Rheinkirmes gleichzeitig das Aus für das Schützenfest. Viele Düsseldorfer Schützenvereine haben bereits genauso entschieden und ihre Feste abgesagt. Nur wenige hoffen noch auf eine Verbesserung der Infektionslage im Sommer. Das Schützenfest der Sebastianer von 1316 ist das größte der Stadt und hat neben dem traditionellen Umzug mit anschließender Parade noch zahlreiche Veranstaltungen, zu denen die Besucher*innen zu Hunderten kommen.

D_Holthausen_Moesch_02092019

Das Winterbrauchtum hat die Karnevalssession schon lange abgehakt und hofft auf einen neuen Start am 11. November. Dem Sommerbrauchtum machte Corona bereits im vergangenen Jahr einen Strich durch die Schützenfeste und die Hoffnung war groß, in diesem Jahr zur Normalität zurückzukehren. Doch der andauernde Lockdown und die fehlenden Aussichten auf die Genehmigung von Großveranstaltungen, haben bei einigen Schützenvereinen bereits zur Absage geführt. Nun sucht Oberbürgermeister Dr. Keller das Gespräch mit den Düsseldorfer Schützen. Mit einer gemeinsamen Einsatzgruppe sollen die Möglichkeiten geprüft und Informationen ausgetauscht werden.

D_Schuetzen2018_08042018_articleimage

Die aktuelle Infektionslage und das langsame Fortschreiten der Impfungen stellen die Düsseldorfer Schützenvereine vor Probleme. Waren im vergangenen Jahr alle Schützenfeste ausgefallen, bestand die Hoffnung, in diesem Jahr könne man zur Normalität zurückkehren. Daran glauben die Schützen in Vennhausen und Gerresheim nicht mehr. Ihre Schützenfeste wurden jetzt abgesagt. Andere Vereine setzen noch auf ein Verschieben und suchen spätere Termine.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG