Düsseldorf Schützen

D_Eller_Abschreiten_04062018

Der Höhepunkt für die Majestäten: der Festzug und die Parade am Schützensonntag

Fröhliches Schützenfest in Düsseldorf Eller

Die Kirmes auf dem Schützenplatz kündet bereits von weitem: Es ist Schützenfest in Eller. Den Höhepunkt für die amtierenden Majestäten gab es am Sonntag (3.6.) mit dem großen Festzug durch den Stadtteil und die Parade auf dem Gertrudisplatz.

Eindrücke vom Festzug und Parade finden sie hier

Ein wenig irritiert waren Oberst Dennis Rübsamen und Schützenchef Lothar Adams am Sonntagmittag (3.6.) vor dem großen Festzug, denn die Majestäten waren zum Abschreiten der angetretenen Schützen bereit, doch noch waren keine Schützen in Sicht. Doch dann erklang Schützenmusik und die Straße Alt Eller füllte sich schnell mit den Kompanien und Musikgruppen. Durch eine Baustelle war der Aufstellungsort etwas geändert worden.

D_Eller_Pagen_04062018

Der Schützennachwuchs vor dem Festzug

Begleitet von Schützenvorstand und Silvia Pantel, schritten das Regimentskönigspaar Peter und Tanja Hoffmanns, Jungschützenkönig Kevin Gebl mit seiner Begleitung Lea Vogels, Schülerkönigin Maike Thiem und Pagenkönig Kevin Wernen die Reihen der Schützen ab, bevor sie selbst in den Kutschen Platz nahmen. Mit einer großen Runde ging es quer durch Eller bis zum Gertrudisplatz, wo bereits viele Zuschauer und Ehrengäste die Ankunft der Majestäten erwarteten.

D_Eller_Blumenhorn_04062018

Dennis Engel bewies Kondition mit seinem Blumenhorn

Mit den Blumenhörnern und Fahnenabordnungen begann große Parade, bevor die Rhine Guards mit ihrer Showeinlage inklusive Dudelsackspiel begeisterten. Wer ein Blumenhorn den ganzen Festzug über getragen hat, weiß wie schwer die Blütenpracht werden kann. Das hielt Dennis Engel von der Gesellschaft Andreas Hofer aber nicht davon ab, zu Ehren der Majestäten das Blumenhorn am ausgestreckten Arm in den Himmel zu recken.

D_Eller_Guards_04062018

Die Rhine Guard sind eine der Musikgruppen aus Eller

Am Sonntagabend verlieh der St. Sebastianus Schützenverein Eller im Festzelt den „Prix de Ellnere“ an "It's for kids" aus Hilden und den Abenteuerspielplatz-Eller, bevor die Jungeschützen ihren Abend mit Krönung des neuen Schülerprinzen Marco Müller, Rhine Guards, feierten.

Stand der Schützenmontag am Nachmittag noch im Zeichen der Klompen, wurde es am Abend beim großen Krönungsball feierlich für die neuen Majestäten. Thomas Wemmen, Rhythmik Fanfaren, übernimmt die Regimentskönigswürden gemeinsam mit seiner Königin Michelle Göddertz. Neuer Jungschützenkönig ist Adrian Schumacher, Berg'sche Jäger.

Die Schlussworte des 1. Chefs Lothar Adams beendeten das Schützenfest nach dem großen Zapfenstreich und dem Gratulationscour für die neuen Majestäten.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Bilk_2_17062018

Ein Jahr als Regimentskönigspaar ist eine wundervolle Erfahrungen – so sagen viele Königspaare und das Schützenfest ist für sie gleichzeitig mit etwas Wehmut verbunden, wenn das Jahr als Majestäten zu Ende geht. Dirk Elle und Stephanie Lohse repräsentierten vor drei Jahren die Himmelgeister Schützen als Regimentskönigspaar. Das hat ihnen so gut gefallen, dass Dirk Elle nicht zögerte, als es im vergangenen Jahr darum ging auf den Regimentskönigsvogel in Bilk anzulegen. Er traf und bescherte seiner Stephanie ein zweites Jahr als Königin. Doch es sollte noch getoppt werden und so wurde am Schützenfestsamstag aus dem Regimentskönigspaar auch noch ein Ehepaar. Dirk Elle und Stephanie Lohse trauten sich unter dem Jubel der Bilker Schützen.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie.

D_Wersten_Fahnen_12062018

Ganz Wersten feierte am Wochenende Schützenfest, was nicht nur durch die bunten Fahnen an den Straßen zu erkennen war. Auch die Schützenmusik schallte durch die Straßen und im Festzelt hieß es gleich am Freitagabend „Wersten siiingt mit“.

Eindrücke vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Gerresheim_Pferde_04062018

Nicht nur der Oberst und das Reitercorps begleiteten den Festzug der Schützen in Gerresheim zu Pferd, auch das Regimentskönigspaar hielt selber die Zügel in der Hand. Beim 591. Schützen-, Volks- und Heimatfest in Gerresheim präsentierte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft und ihre befreundeten Gesellschaften einen großen Festzug durch Gerresheim und anschließend die Parade am Kölner Tor.

Bilder vom Festzug finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D