Düsseldorf Schützen

D_Himmelgeist_Parade_27082018

Viele Zuschauer ließen sich die Parade in Himmelgeist nicht entgehen

Glitterböller und Marschmusik bei der Schützenparade in Düsseldorf Himmelgeist

Dass in den Straßen von Himmelgeist weiß-rote Wimpelketten und Fahnen flattern, weist auf das Schützenfest der St. Sebastianus Schützenbruderschaft hin. Aber am Sonntag (26.8.) bei der Parade kamen noch silberne Glitterstreifen hinzu, denn die Maximilian Kompanie feierte ihr 25-jährigen Jubiläum und da wurde mit Glitter geböllert.

Die report-D-Bildergalerie zum Festzug und Parade finden sie hier.

D_Himmelgeist_Flitter_27082018

Die Mitglieder der Maximilian Kompanie von 1993 wurde bei der Parade gefeiert

Die Familien und Freunde der Maximilians-Kompanie erwarteten am Sonntag ungeduldig die Parade am Steinkaul. Ein großer Karton mit Glitter-Shootern stand bereit und der Nachwuchs hielt schon aufgeregt nach den Papas Ausschau. Und dann knallte es bereits zum ersten Mal, als der Fahnenträger der Maximilian Kompanie bei der Fahnenparade an der Fan-Gruppe vorbeizog. Als später die ganze Jubiläumskompanie kam, zündeten alle begeistert ihre Glitter-Geschosse und von die Schützen wurden silbrig eingenebelt.

D_Himmelgeist_Majestäten_27082018

Sie freuten sich auf den Festzug in der Kutsche: (v.l.) Prinz Tim Kreitzberg und Juliana Schmidt und das Königspaar Michaela und Frank Jansen

Doch nicht nur für die Jubilare war der Sonntag ein besonderer Tag. Denn für die amtierenden Majestäten der Himmelgeister Schützen, das Königspaar Frank und Michaela Jansen und das Prinzenpaar Tim Kreitzberg und Juliana Schmidt, war der Sonntag mit Festzug und Parade der Höhepunkt ihrer Amtszeit. Ganz frisch gekürt, waren auch das neue Jungschützenkönigspaar Tim Sichel mit Anne Wallrafen und dasPagenprinzenpaar Till Möller und Anna Schulzedabei.

D_Himmelgeist_Schloss_27082018

Vor der malerischen Kulisse von Schloss Mickeln waren die Schützen angetreten

Am Sonntagnachmittag und am Montagmittag hieß es dann für die Schützen eine ruhige Hand und ein gutes Auge zu zeigen, denn es ging auf dem Schießstand am Rhein um die Würde des Prinzen und des Regimentskönigs.Die Würde des Prinzen errang Marc Rodenbeck von der 2. Hubertus Kompanie, der als Prinzessin Annette Hilgers an seiner Seite hat. In einem spannenden Schießwettkampf ging es am Montag um die Würde des Regimentskönigs. Nach 1994 und 2011 konnte Michael Bergmann von der 1. Jäger Kompanie zum dritten Mal dieses Amt erringen und trägt nun den Titel Regimentskaiser. Seine Königin ist seine Ehefrau Simone Bergmann. In der Geschichte der Himmelgeister Bruder von Damit ist er in der über 375 Jahre zählenden Geschichte der Bruderschaft seit 1641 erst zum dritten Mal.

Beim feierlichen Ball wird das neue Regimentskönigspaar am Dienstagabend gekrönt.

Herbert-Hermann-Lauf

D_HerbertHermannsLauf_Laeuferinnen_20180825

Zieleinlauf der drei ersten Damen: (vl.) Heike Tepel, Viktoria Böttger und Tina Nilges liefen die Strecke in 1'20:39 h

Die Himmelgeister Bruderschaft hat nicht nur die kleinste Kirmes am Rhein, sie starteten auch als Besonderheit am Samstag zum 34. Mal den „Herbert- Hermanns-Lauf“ für Läufer und Radfahrer. Durch die Startgelder und Spenden kamen dabei 2.000 Euro zusammen, die beim Krönungsball an die Elterninitiative der Kinderkrebsklinik übergeben werden.

Den report-D-Bericht über den Lauf finden sie hier.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_BuergerschuetzenUrdenbach_Insignien_20190622

Mutter hilft. Und Adjutant Marvin Coumann. Schließlich liegt die schwere Silberkette – und damit auch die Last von Amt und Würden auf seinen Schultern: Jens Bayer wurde am Samstagabend zum neuen König der Bürgerschützen von Düsseldorf Urdenbach gekrönt. Laura Garn übernahm zuvor die Insignien als neue Schützenprinzessin; ihre Adjutantin ist Michelle Bloedom. Der Krönungsball war einer der zentralen Programmpunkte im Schützenprogramm am vierten Juni-Wochenende 2019.

D_Bilk_Koenig_18062019

Auch wenn in diesem Jahr das große Feuerwerk nicht dabei war, die Bilker Schützen blicken auf ein tolles Schützenfest zurück. Fünf Tage lang war der Festplatz an der Ubierstraße Heimat der Bilker Schützen und im Stadtteil feierten viele Menschen mit. Beim Festzug zog sogar ein Flamingo mit, warum dieser sich eingeschlichen hatte, blieb das Geheimnis der Schützen.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Kalkum_Ehrenmal_18062019

Mit neuen Brudermeistern ging die St. Sebastianus Bruderschaft Kalkum in ihr Schützenfest. Der erste Brudermeister, Michael Hermes, zog daher am Sonntag (16.6.) nicht mit seinem Tambourcorps Frisch auf Kalkum auf, sondern geleitete die Majestäten und Ehrengäste beim Abschreiten der angetretenen Schützen. Bei bestem Wetter ging es zum Festzug und auch bei der Parade strahlten Majestäten und Sonne gemeinsam.

Eindrücke vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D