Düsseldorf Schützen

D_Kalkum_11062017

Majestäten und Pagen strahlten am Sonntag um die Wette

Strahlende Majestäten in Düsseldorf Kalkum

Ganz Kalkum hat sich in den vergangenen Wochen auf das Schützenfest vorbereitet und ehemalige Kalkumer reisten pünktlich zum Start am 10 Juni an. Premiere im neuen Amt des Geschäftsführers war dieses Schützenfest für Florian Kels, Quirinus-Kompanie. Der St. Sebastianus Bruderschaft Kalkum gelingte es immer wieder durch die richtige Mischung von Erfahrung und neuen Ideen Schützen allen Alters für das Brauchtum zu begeistern. Von den Kleinsten bis hin zu den Senioren sind alle aktiv dabei und vermitteln die Freude am gemeinsamen Feiern.

Eindrücke von Schützenfestsonntag in Kalkum - hier geht's zur Bildergalerie

D_Kalkum_Pferde_15062017

Am Kalkumer Schloss sammelten sich die Kompanien zum Festzug

Festzug in historischen Kutschen

Ein Höhepunkt ihrer Amtszeit war das Schützenfest für das Regimentskönigspaar Joseph und Käthe Klapdor Frau Käthe, den Kronprinzen Domenic Fußbahn, der Joanna Spremberg an seiner Seite hatte und Schülerprinzessin Pauline Hermes. Gemeinsam mit den Ehrengästen Andreas Auler und Pastor a.D. Wolfgang Hank schritten sie am Sonntag ( 11.6.) die angetretenen Kompanien ab, bevor sie in den stattlichen historischen Kutschen Platz nahmen und zum Festzug durch den Ort aufbrachen. Die Freude über diesen eindrucksvollen Abschluss ihrer Zeit als Könige war ihnen deutlich anzumerken. In diesem Jahr hatte auch der Wettergott ein Einsehen mit den Schützen und es blieb trocken. Nach der anschließenden Parade zogen alle gemeinsam zum Festzelt auf dem Kirmesplatz, der wieder mit vielen Attraktionen bestückt war.

D_Kalkum_Radler_15062017

Stolz fahren die Kinder mit ihren geschmückten Rädern auch beim Festzug mit

Programm für die ganze Familie

Bereits am Sonntagnachmittag hatten die Jüngsten ihr Programm im Festzelt genossen. Denn wie bereits in den vergangenen Jahren haben sich die Schützen sich viel Mühe mit dem Angebot für Familien geben. Der Puppenspieler Neknerf war ein Programmpunkt, der die Kinder begeisterte.

Schülerprinz mit dem 178. Wurf

Wie in jedem Jahr wurde der neue Schülerprinz bereits vor dem Schützenwochenende ermittelt. Rund 40 Kinder hatten sich mit ihren Familien eingefunden und warfen Pfeile auf den Holzvogel, der mit bunten Ballons versehen war. Der glücklichen letzten Wurf und damit die Würde des Schülerprinzen ging an Lino Keller aus der Füsilierkompanie, der nicht lange zögerte Lana Klapdor als seine Begleiterin wählte. Nach dem gemeinsamen Eintopfessen am Schützenmontag ging es dann auch bei den Erwachsenen um die Entscheidung über die Königswürden.

D_Kalkum_Kronprinz_15062017

Beim Festzug ahnte Danile Pringel (Mitte) noch nicht, das er im nächsten Jahr in der Kutsche fahren wird

Neuer Kronprinz wurde Daniel Pingel vom Jäger Corps, der sich eine gemeinsame Zeit mit seiner Verlobten und Kronprinzessin Lisa-Maria Rahmöller freut. Das Jäger Corps hat sich erst vor wenigen Jahren gegründet und so wurde Daniel als erster Kronprinz aus den Reihen besonders gefeiert.

Den Königsvogel wehrte sich in diesem Jahr heftig und so brauchte es über 200 Schüsse, bis er Aufgabe und zu Boden fiel. Den goldenen Schuss versetzte ihm Jürgen Kraft von der Hubertuskompanie, dem Larysa Zajcew als Königin zur Seite steht.

Nach dem Antreten am Kriegerehrenmal zu Festzug und Parade zu Ehren der neuen Majestäten und dem großen Krönungsball mit Zapfenstreich ging das Schützenfest in Kalkum am Montagabend zu Ende.

Zurück zur Rubrik Schützen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Schützen

D_Unterrath_Kinder_17092017

Das traditionell letzte Schützenfest des Jahres wird in Unterrath gefeiert. Zum Abschied vom Sommerbrauchtums schien die Herbstsonne auf die Schützen und die zahlreichen Gäste, die zur Parade gekommen waren. Aber es war auch der Abschied der amtierenden Majestäten und von Oberst Willfried Nußbaum, der nach 17 Jahren zum letzten Mal die Parade meldete.

Fotos vom Festzug und Parade finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Prummekirmes_Gruppe_11092017

Die Prummekirmes haben die Benrather Schützen traditionell am zweiten Septemberwochenende gefeiert. Für die Besucher war im gesamten Dorf die Herbstkirmes aufgebaut. Am Sonntag (10.9.) lüfteten die Schützen aber auch das Geheimnis um die Spendensumme, die beim Mopped-Schützen-Treffen im August zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes Regenbogenland gesammelt worden war.

D_Angermund_Böller_11092017

Wenn die St. Sebastianus Bruderschaft Angermund ihr Schützenfest feiert, ist das nicht zu überhören. Pünktlich um 16 Uhr läuteten die Glocken von St. Agnes das Fest ein und wurden dabei von den Böllerschüssen der Schützen begleitet. Zum Schützenfest haben die Angermunder eine eigne Stadttorwache, die in diesem Jahr wegen Bauarbeiten leider ohne ihr traditioneller Stadttor an der Graf-Engelbert-Straße auskommen musste.

Die report-D-Bildergalerie aus Angermund finden sie hier

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D