Verkehr

D_Sicherheit_Band_20112017

In der dunklen Jahreszeit sind Fußgänger und Radfahrer schwerer zu erkennen. Sie sollten daher mit heller, reflektierender Kleidung für bessere Sichtbarkeit sorgen. Stadt, Polizei und Verkehrswacht klärten am Montag (20.10.) in den Schadow-Arkade Passanten über die Gefahren auf. Sie verteilten Bänder, die leicht über der Kleidung zu tragen sind und durch ihre reflektierende Wirkung ihre Träger im Dunkeln sichern.

D_A46_17112017

Nach der Vollsperrung vor einem Monat wird Straßen NRW am Wochenende die nächsten Rückbaumaßnahmen an der Fleher-Brücke (A46) vornehmen. Ab 20 Uhr am Samstag (18.11.) bis Montag (20.11.) um 5 Uhr ist daher die Autobahn A46 in Richtung Neuss zwischen Düsseldorf-Bilk und Neuss-Uedesheim gesperrt.

D_Bus_innen_16112017

Der Kauf von 42 neuen Diesel-Bussen mit Euro 6-Norm hatte der Rheinbahn in jüngster Vergangenheit Kritik eingebracht. Elektrobusse seien die Zukunft und Diesel sei für die Stickoxidbelastung verantwortlich, argumentierten Gegner. Doch am Donnerstag begleiteten die Rheinbahnvorstände Klaus Klar und Michael Clausecker persönlich eine Messfahrt des TÜV unter realen Bedingungen. Das Ergebnis: Die neuen VDL-Busse sind sogar noch sauberer als vom Hersteller angegeben und unterschreiten die Grenzwerte deutlich.

D_radstation_4_13112017

Die Radstation der Zukunftswerkstatt erhielt am Montag (13.11.) den erst zum zweiten Mal vergebenen Kurt-Dreist-Preis der Verkehrswacht. Damit wird die Arbeit des Teams gewürdigt, das neben dem Betrieb der beiden Radstationen auch die Verkehrserziehung in den Düsseldorfer Schulen unterstützt.

D_Bahnhof_phase3_07112017

Die nächste Bauphase bei den Bauarbeiten an den Bahnsteigen des U-Bahnhofs im Düsseldorfer Hauptbahnhof startet am Donnerstag (9.11.). Bis Ende Februar rücken die Haltepunkte der Bahnen am Bahnsteig weiter in Richtung Bertha-von-Suttner-Platz.

parkplatz_25-02-2014_articleimage

Im Bereich der Düsseldorfer Innenstadt müssen Autofahrer eins aufbringen: viel Geduld. Vor allem, wenn sie einen Parkplatz suchen. Das von der Stadt im Internet so hoch gelobte „umfassende Parkleitsystem“ ist umfassend gestört. Das räumte ein Amtssprecher auf Anfrage hin ein.

D_Rheinufertunnel_31102017

Die Brandmeldeeinrichtungen im Rheinufertunnel werden von Montag, 6. November, bis Samstag, 11. November, nachts von 21 bis 5 Uhr überprüft. Während der fünf Nächte ist der Tunnel und die Unterfahrung der Gladbacher Straße in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

D_airberlinLuft_20171027

Tschüss Schokoladenherz: Dies war der Abend der großen Gefühle am Düsseldorfer Flughafen, der letzte Abend mit Air Berlin. Wer auf die Besucherterrasse wollte, musste bis zu 90 Minuten lang warten. Als sich mehrere hundert Mitarbeiter kurz vor dem letzten Air-Berlin-Start Richtung München unter dem Airbus A320 versammelten – gab es Beifall und Jubel der Zuschauer oben. Die da unten standen, hatten Tränen in den Augen, nahmen sich in den Arm, als die Maschine zur Startbahn rollte. Um 23.33 Uhr dann landete der A320 aus Rom, Flug AB 8719. Durch zwei Fontänen der Flughafenfeuerwehr rollten 39 Jahre Luftfahrtgeschichte aus. Vorbei.

D_Rossstrasse1_25102017

Da der Fußgängerweg an der Roßstraße an vielen Stellen durch parkende Auto sehr beengt ist, wird das Schrägparken nun verboten und die Fahreuge dürfen im Bereich zwischen Römerstraße und Golzheimer Straße nur noch längs am Fahrbahnrand parken.

D_Flughafen_AirBerlin_20170913

Die 223 Fluggäste an Bord von Flug AB 7001 hatten keine Wahl: Während der Landung mit dem Airbus A 330 auf dem Düsseldorfer Flughafen startete am Montag ein Pilot der insolventen Air Berlin durch. Angeblich, um eine Abschieds-Ehrenrunde zu drehen. Dass vielen Passagieren übel wurde, aber auch Menschen auf der Besucherterrasse des Düsseldorfer Flughafens einen Riesenschreck bekamen, war dem Piloten egal. Er wollte ein Zeichen setzen und wurde am Mittwoch (18.10.) von Air Berlin beurlaubt. Das Luftfahrtbundesamt ermittelt.

D_WEichen_18102017

Die Deutsche Bahn erneutert während der Herbstferien Weichen im Düsseldorfer Norden. Daher ist ab Freitag (20.10.), um 23 Uhr bis Montag (6.11.), 4 Uhr, mit Beeinträchtigungen zu rechnen. In zwei Bauphasen wird auf den Strecken zwischen Düsseldorf-Wehrhahn, Düsseldorf-Unterrath und Düsseldorf Flughafen Terminal gearbeitet.

D_LinieD_BurkhardNerlich_20171015

Die Rheinbahn kann immer noch mit Burkhard Nerlich rechnen. Stolz steht der ehemalige Banker da – im dunkelblauen Dienstzwirn und mit großer Schirmmütze. Vor mehr als zwei Jahrzehnten hat der gelernte Industriekaufmann die Zugbegleiter-Ausbildung absolviert. Ab Mitte der 1990er Jahre dann war er im Einsatz, gab Auskünfte, packte bei Kinderwagen mit an und verkaufte Tickets in Düsseldorfer Straßenbahnen. Beim 25. Geburtstag der „Linie D“ verriet Nerlich, wie damals in den 1950er Jahren als Schüler alles begann – auf der Linie 6, mit seiner Straßenbahn-Leidenschaft. Sechs Stunden lang pflegte er am Sonntag (15.10.) seine alte Liebe mit vielen Tausend weiteren Rheinbahn-Fans im alten Depot am Steinberg in Düsseldorf Bilk.

D_FordPass_Räder_15102017

An 135 Stationen in Düsseldorf blinken seit dem Wochenende die neuen Leih-Fahrräder, die die Deutsche Bahn Connect gemeinsam mit Ford zur Verfügung stellt. 1200 Drahtesel, die per App zu buchen sind und von der Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) gewartet werden. Ein Vorteil für Kunden, mit der Registrierung bei FordPass Bike können Leihräder in vielen deutschen Städten genutzt werden.

D_Verkehrssicherheitstag_1_12102017

"Mach mit - sicher, mobil und fit!" hieß das Motto der Verkehrssicherheitstage, an denen rund 2.500 Schüler Grund- und Förderschüler der vierten Klassen teilnahmen. Daher wimmelte es auf dem Betriebshofs der Rheinbahn in Lierenfeld am Mittwoch (11.10.) und Donnerstag (12.10.) nur so von Kindern.

D_Verkehrsforum_Bahn_11102017

In das Congress Center Düsseldorf hatte die Stadt am Mittwoch (11.10.) die Bürger eingeladen, um über die Verkehrsentwicklung und Mobilität zu sprechen. Düsseldorf, die wachsende Landeshauptstadt muss sich den Veränderungen stellen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum