Verkehr

D_Rheinalleetunnel_Heerdt_20150321

Gute Nachrichten für den Berufsverkehr am Montag: Der Rheinalleetunnel als wichtige Verbindung zwischen der Autobahn A52 und der City ist wieder frei. Ein Softwareupdate behob die Störung der Leittechnik. Wegen der war der Tunnel seit Freitagaben komplett gesperrt. Parallel dazu blockierte Straßen NRW das Heimspiel der Fortuna gegen Darmstadt. An diesem Wochenende (21./22. März) sperrten die Ingenieure des Landes erneut die beiden Tunnel der Autobahn 46 in Wersten und unter Uni.

D_Sperrung_A46Tunnelt_20150320_articleimage

Straßen.NRW überprüft am Wochenende die Funktion der Sicherheitstechnik im Werstener Autobahntunnel. Dafür werden beide Fahrtrichtungen von Samstag, 21. März, ab 6 Uhr, bis Sonntag, 22. März, 20 Uhr gesperrt. Betroffen sind die Fahrtrichtungen  Neuss und Wuppertal. Umleitungen sind ausgeschildert.

D_Radhauptkonzept_20150320_articleimage

Die „Fachgruppe Radverkehr“ wird sich künftig um Verbesserungen rund ums Radfahren in Düsseldorf kümmern. Mitglieder der Fachgruppe sind die Verwaltung, die Ratsfraktionen, der Allgemeinen Deutsche Fahrrad Club (ADFC), der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und ein Planungsbüro. Unterstützung bekommen sie je nach Fragestellung von der Polizei, der Rheinbahn, den Bezirksvertretungen und den Fachverbänden.

D_Rheinbahn_Bombardie_Modellr_20150318_articleimage

Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) und die Düsseldorfer Rheinbahn haben nach einer gemeinsamen Ausschreibung für neue Straßenbahnen nun einen 200 Millionen Euro Auftrag an die Firma Bombardier Transportation vergeben.

D_Flughafen_Anzeigetafel_20150127

Der Warnstreik der Gepäckabfertiger des Dienstleisters Aviapartner hat nach Ansicht der Gewerkschaft ver.di zu Verstößen der Düsseldorfer Flughafenleitung gegen wesentliche Sicherheitsvorschriften geführt. Weil sich über 200 Beschäftigte des Dienstleisters an dem Warnstreik beteiligten, heuerte Aviapartner Streikbrecher vom Flughafen Amsterdam an. „Die Flughafenleitung duldete diesen krassen Verstoß gegen Sicherheitsvorschriften“, kritisierte der Leiter des Fachbereichs Verkehr
bei ver.di NRW, Peter Büddicker.

bau_25112013

Kanalbauer erobern die Hohe Straße: Auf einer Länge von rund 270 Metern zwischen Bastionstraße und Schwanenmarkt müssen Abwasserrohre erneuert werden. Das passiert portionsweise – in Stücken von jeweils 30 Metern. Bis zum 20. September – dem Tag des Hohe Straßen Festes – bleibt die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt.

FlughafenDU3_42011

Der Flughafen Düsseldorf hat die Aufstockung seiner Start- und Landekapazitäten beim NRW-Verkehrsministerium beantragt. Man wolle flexibler und bedarfsgerechter arbeiten können, heißt es in der Begründung. Bei Verkehrsspitzen sollen 60 statt bisher 47 Slots pro Stunde für Starts und Landungen genutzt werden. Für nicht genutzte Start- und Landemöglichkeiten soll es Zeitgutschriften geben. Anwohner und Grüne lehnen den Antrag ab, weil er mit zusätzlichem Fluglärm verbunden ist.

D_Flughafen_Streik_Schlange

Die Schlange wartender Passagiere zieht sich einmal durch die gesamte Empfangshalle. Das Sicherheitspersonal ist seit drei Uhr heute Morgen im Ausstand. Warnstreik für höhere Löhne! Am Flughafen Düsseldorf wurden bisher 115 Abflüge und 90 Ankünfte gestrichen. 530 Flugbewegungen waren für heute eigentlich geplant. Mehrere tausend Menschen wissen nicht, wie sie weiterkommen sollen.

D_Flughafen_Anzeigetafel_20150127

Die aktuellen Streiks im Wach- und Sicherheitsgewerbe betreffen seit heute (27.01.) auch die Flughäfen in Düsseldorf und Köln-Bonn. Dort haben rund 150 Beschäftigte der Waren-, Fracht-, Bordkarten- und Personalkontrolle für einen Tag die Arbeit niedergelegt. Ein Sprecher des Flughafens Düsseldorf sagte report-D: „Derzeit merken die Passagiere noch nichts von den Warnstreiks. Denn im Moment läuft das hinter Kulissen.“

D_Schnee_20150124

Mehr als 100 Unfälle auf schnee- und eisglatter Fahrbahn, querstehende Lastwagen, lange Staus in und um Düsseldorf und ein zeitweise gesperrter Flughafen: Die Kehrseiten von sieben Zentimeter Neuschnee am Samstagmorgen.

D_Taucher_20150120

Der Taucher klettert auf den Ponton. Und muss sich erst einmal aufwärmen. Kein Wunder, bei 5 Grad Wassertemperatur. Ohne Sicht unter Wasser tastet er sich langsam vor und gießt er den Betonsockel für den Tunnel, der bereits ab dem Jahresende den Tausendfüßler ersetzen soll. Ortstermin auf der 132,4 Millionen-Euro-Baustelle Jan-Wellem-Platz.

D_Kniebrücke_Schafe_ctillmanns_20150117

Es müssen Kabel montiert werden, sagen die Experten und machen die Ein- und Ausfahrten des Rheinufertunnels im Bereich der Rheinkniebrücke dicht. Gearbeitet wird nachts. Gesperrt ist zwischen 22 bis 5 Uhr.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum