Verkehr

D_UmweltspurWersten_Raddemo_20191028

Autofahrer stauten sich am Montagmorgen (28.10.) nach Angaben aus sozialen Medien bei ihrer Fahrt nach Düsseldorf bis auf die Autobahn A59 zurück. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) zog Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) demonstrativ eins über: Es gehe nicht an, dass Düsseldorf die Pendler drangsaliere. Das Düsseldorfer Rathaus verwies hingegen kühl darauf, dass NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (ebenfalls CDU) auch die dritte Umweltspur der Stadt gerne in den Luftreinhalteplan für Düsseldorf aufgenommen habe. 50 Radfahrer des ADFC testeten die vieldiskutierte Meile im Pulk. Und DJ Theo Fitsos klapperte mit einer zweispännigen Pferdekutsche hinterher – er verteilte Altbier an gestresste Autofahrer. Langweilig wird es auf der halbseitig für Busse, Taxen, Fahrgemeinschaften, Elektroautos und Radfahrer gesperrten Werstener Straße/Witzel Straße jedenfalls nicht.

pol_05022015k

Bei einem Unfall am Stauende auf der Autobahn 44 Richtung Velbert wurde ein 58-jährigen LKW-Fahrer am Freitagmorgen (18.10.) tödlich verletzt. Im Bereich der Ausfahrt Stockum stockte der Verkehr, was der Mann aus Hückelhoven übersah und auf einen anderen LKW auffuhr. Trotz Reanimation verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle.

D_A46_17102019

Der vorhergesagte Regen lässt Straßen-NRW ihr Pläne zur Vollsperrung der Autobahnen A46 und A59 zwischen Hilden und Düsseldorf-Holthausen an diesem Wochenende ( 18. bis 21.10.) ändern. Die Arbeiten werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

D_Umweltspur_17102019

Seit Einrichtung der dritten Umweltspur werden die Stimmen immer lauter, die den sofortigen Stopp der Maßnahme fordern. Die Staus am südlichen Anfang der Umweltspur reichen trotz Herbstferien bis auf die Autobahn A46. Kritiker sehen darin keine Reduzierung der Schafstoffe, sondern im Gegenteil eine zusätzliche Belastung. Die Stadt empfiehlt den Verkehrsteilnehmern in einer Pressemitteilung von Donnerstag (17.10.), Fahrgemeinschaften zu bilden und damit in den Genuss der Umweltspuren zu kommen.

D_Umweltspur_15102019

Die dritte Umweltspur wird seit Montag (14.10.) auf Teilen der Fischer- und Kaiserstraße sowie vom Südpark bis zur Corneliusstraße eingerichtet. Doch wer nun denkt, diese Spuren seinen für Busse, Taxis, Elektroautos, Fahrgemeinschaften und Radfahrer freigegeben, der staunt über die neue Markierung auf der Fischer- und Kaiserstraße. Dort freuen sich die Radfahrer, denn es gibt eine Spur exklusiv für sie. Warum? Dort fährt kein Linienbus und der wäre Voraussetzung für eine Busspur, auf der dann auch die anderen Fahrzeugarten verkehren dürften.

D_Umleitung_19042018

Während der Herbstferien (14. bis 26. Oktober) müssen Autofahrer in Düsseldorf mit umfangreichen Sperrungen und Umleitungen rechnen. Den Auftakt macht der Rheinufertunnel. Für Arbeiten an den Sperreinrichtungen fährt dort in den Nächten von Montag 14. Oktober, 22 Uhr, bis Freitag 18. Oktober, 5 Uhr, nicht mehr, teilt die Stadt mit. Die Unterfahrung Gladbacher Straße werde zusätzlich mitgesperrt. Für das Wochenende von Freitag, 18. Oktober, 21 Uhr, bis Montag, 21. Oktober, voraussichtlich 5 Uhr macht Straßen NRW die A46 komplett dicht. Fahrbahnarbeiten.

D_Rheinbahn_Ticketautomat_15102018

Ein Lösung für das Verkehrs- und Luftverschmutzungs-Problem in Düsseldorf wäre der Umstieg vieler Autofahrer auf den Öffentlichen Personennahverkehr. Ein Anreiz dazu könnte ein 365-Euro-Jahresticket sein. Doch die fehlenden Einnahmen vom Fahrkartenverkauf würden die Stadtkasse belasten, da sie das Defizit der Rheinbahn ausgleichen müsste. Deshalb hat Oberbürgermeister Thomas Geisel nun einen Brief an den Bundesverkehrsminister geschrieben.

D_UmSP_2_30092019

Voraussichtlich mit dem Beginn der Herbstferien am 14. Oktober wird in Düsseldorf mit der Einrichtung der dritten Umweltspur zwischen Südpark und Nordstern begonnen. Oberbürgermeister Thomas Geisel und Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke sind überzeugt von dem Erfolg der Umweltspuren, auch wenn viele Kritiker dagegen wettern. Durch die Umweltspuren soll ein drohendes Dieselfahrverbot für die Düsseldorfer Innenstadt abgewendet werden.

D_Umleitung_19042018_articleimage

Durch Gleiserneuerungen der Rheinbahn an der Kreuzung Lindemannstraße/Grafenberger von Freitagabend 27. September, 21 Uhr, bis Montag, 30. September, 4 Uhr kommt es zu Beeinträchtigungen für den Autoverkehr, Busse und Bahnen. Betroffen sind die Stadtbahnlinien U72, U73, U83, die Straßenbahnlinien 701, 704 und 706 sowie die Buslinien 737, NE2, NE4 und NE5.

D_Autofrei_Raeder_Lammert_20190916

Auf Besucherzahlen verzichten Stadt und Rheinbahn. Die autofreie Innenstadt am Sonntag (15.9.) sei ein voller Erfolg gewesen, jubelt der städtische Pressedienst. Die report-D Reporter meldeten: Busse und Bahnen Richtung City waren voll. Und so könnten Rheinbahn und städtisches Verkehrsmanagement aus der PR-Aktion zur Verkehrswende eine Menge lernen.

D_OSD_PKW_05092018

Wie alljährlich zum Schuljahresbeginn hatte die Verkehrsüberwachung des Ordnungsamtes ein Auge auf Raser und Falschparker im Bereich von Schulen. In den vergangenen zwei Wochen wurden 1.205 Raser und 1.531 Falschparker verwarnt, in 31 Fällen rückte der Abschleppwagen an.

D_A46_STau_14042016_articleimage

Straßen NRW sperrt den Tunnel der Autobahn A46 am Wochenende im Bereich Universität und Wersten wegen Wartungsarbeiten. Von Samstagnachmittag (14.9.) um 16 Uhr bis Montagmorgen (16.9.) um 5 Uhr ist in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Umleitungen werden mit Rotem Punkt ausgeschildert. Zusätzlich gibt es am Sonntag in der Düsseldorfer Innenstadt den Autofreien Sonntag. Verkehrsteilnehmer sollten sich auf Behinderungen einstellen.

D_Rheinufertunnel_60_12092019

Seit Mittwoch (11.9.) ist bei der Durchfahrt des Rheinufertunnels nur noch Tempo 60 erlaubt. Die Stadt hat die Beschilderung angepasst. Eine Risikoanalyse des Tunnels hatte die Temporeduzierung erforderlich gemacht.

D_eCross_eddy_20190908

Die Autos sind zu teuer, die Reichweiten eng begrenzt und Ladestationen – zumal im öffentlichen Raum - rar. Diese Vorurteile über Elektroautos will Jens Ohlemeyer aus Bielefeld knacken. Deswegen stromerte er am Wochenende gemeinsam mit Dutzenden Unternehmen der E-Mobilität über den unteren Rheinwerft am Düsseldorf Rheinufer. Das Wetter war durchwachsen –das Interesse der Besucher aber dennoch groß.

D_Rat_Saal_28082019

In einer gemeinsamen Sitzung der betroffenen Bezirksvertretungen, des Umweltausschusses und des Ordnungs- und Verkehrsausschusses (OVA) wurde am Mittwoch (28.8.) im Düsseldorfer Rathaus die Einführung einer Umweltspur zwischen Südpark und Färberstraße in Fahrtrichtung Innenstadt beschlossen. Auf der Fischer- und Kaiserstraße wird der Radfahrstreifen in Richtung Innenstadt erweitert. Zudem sollen mehr Park&Ride Parkplätze geschaffen, das Angebot der Rheinbahn aufgestockt und gemeinsame Lösungsansätze mit den Nachbargemeinden entwickelt werden. Bis zur Abstimmung wurde über drei Stunden diskutiert. Das Damokles-Schwert des Dieselfahrverbots schwebte über vielen Beiträgen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG