Düsseldorf Verkehr

D_Immermann_2_09072018

Die Verkehrsteilnehmer aus Richtung Kö-Bogen müssen sich an der Oststraße für rechts oder links entscheiden - geradeaus ist gesperrt

Düsseldorf: Absackung der Immermannstraße führt zu Sperrung

Seit Montagmorgen (9.7.) ist die Immermannstraße zwischen Oststraße und Charlottenstraße in Fahrrichtung Haupbahnhof gesperrt. Grund ist das Absacken der Fahrbahn, die nun repariert wird. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mittwochnachmittag abgeschlossen sein.

D_Immermann_09072018

Auf 100 Quadratmetern hatten die Arbeiter die Straße geöffnet

Das Amt für Verkehrsmanagement hatte bereits in den vergangenen Wochen eine etwas ein Quadratmeter große Absackung der Fahrbahn an der Immermannstraße in Höhe Hausnummer 27 festgestellt. Durch die andauernde Hitze hatte sich der Schaden vergrößert, so dass der Abschnitt zwischen Oststraße und Charlottenstraße seit Montag, 9.30 Uhr gesperrt wurden. Eine Fachfirma hat die Asphaltschicht entfernt, um die Größe des Schadens und die Ursache zu ermitteln. Nach Angaben des Amtes für Verkehrsmanagement hatten unter der Fahrbahn befindliche Materialien aus Bauschutt und Lehm zur Absackung der Fahrbahn geführt.

Seit Dienstag wird die Straß instandgesetzt und eine neue Asphaltdeckschicht aufgebracht. Nach der Auskühlung des Materials und Markierung der Fahrbahn wird die Sperrung voraussichtlich am Mittwochnachmittag aufgehoben.

Für die Anwohner und die Besucher des Hotels Nikko wurde eine Umleitung über die Charlottenstraße eingerichtet.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_A46_19042018

Der Ausbau des Autobahnkreuzes Düsseldorf Süd geht in eine nächste Phase. Dafür ist die Sperrung der Verbindung von der A59 aus Fahrtrichtung Leverkusen auf die A46 Richtung Düsseldorf von Freitag (20.7.), 19 Uhr bis Sonntag (29.7.) um 20 Uhr erforderlich. Die Ausfahrt Eller ist ebenfalls von der Sperrung betroffen.

D_Kreuzung_Ampel_16072018

Glücklicherweise hatte die Technik der Ampel an der Großkreuzung Klever-/Jülicher-/Ross-/Collenbachstraße die Sommerferien im Blick. Am Freitagabend (13.7.) fiel kurz vor Mitternacht das Steuergerät aus. Seitdem müssen sich die Verkehrsteilnehmer nach den Verkehrszeichen richten, was auch jetzt während der Ferienzeit zu erheblichen Verkehrsstörungen führt.

D_Rheinbahn_Metrobus_12072018

Nach den Sommerferien im August vollzieht die Rheinbahn einen Fahrplanwechsel, der unter der Überschrift „Mehr“, „Schneller“, „Besser“ deutliche Verbesserungen für die Fahrgäste bringen soll.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D