Düsseldorf Verkehr

D_Immermann_2_09072018

Die Verkehrsteilnehmer aus Richtung Kö-Bogen müssen sich an der Oststraße für rechts oder links entscheiden - geradeaus ist gesperrt

Düsseldorf: Absackung der Immermannstraße führt zu Sperrung

Seit Montagmorgen (9.7.) ist die Immermannstraße zwischen Oststraße und Charlottenstraße in Fahrrichtung Haupbahnhof gesperrt. Grund ist das Absacken der Fahrbahn, die nun repariert wird. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mittwochnachmittag abgeschlossen sein.

D_Immermann_09072018

Auf 100 Quadratmetern hatten die Arbeiter die Straße geöffnet

Das Amt für Verkehrsmanagement hatte bereits in den vergangenen Wochen eine etwas ein Quadratmeter große Absackung der Fahrbahn an der Immermannstraße in Höhe Hausnummer 27 festgestellt. Durch die andauernde Hitze hatte sich der Schaden vergrößert, so dass der Abschnitt zwischen Oststraße und Charlottenstraße seit Montag, 9.30 Uhr gesperrt wurden. Eine Fachfirma hat die Asphaltschicht entfernt, um die Größe des Schadens und die Ursache zu ermitteln. Nach Angaben des Amtes für Verkehrsmanagement hatten unter der Fahrbahn befindliche Materialien aus Bauschutt und Lehm zur Absackung der Fahrbahn geführt.

Seit Dienstag wird die Straß instandgesetzt und eine neue Asphaltdeckschicht aufgebracht. Nach der Auskühlung des Materials und Markierung der Fahrbahn wird die Sperrung voraussichtlich am Mittwochnachmittag aufgehoben.

Für die Anwohner und die Besucher des Hotels Nikko wurde eine Umleitung über die Charlottenstraße eingerichtet.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

taxi_41220152

Taxifahrer und ihre Droschken waren in den vergangenen Nächten das Ziel eines Schwerpunkteinsatzes der Düsseldorfer Polizei gemeinsam mit dem Zoll und dem Ordnungsamt. Dabei wurden offenbar zahlreiche Verstöße festgestellt. Gewissermaßen nebenbei nahm die Polizei zwei Handtaschen-Räuber fest.

D_Unfall_BerlinerAlleee_Bahn_20150720

Der Verkehr in Düsseldorf wird immer stärker und damit auch die Zahl der Verkehrsunfälle. Die Düsseldorfer Polizei hat am Donnerstag (14.2.) gemeinsam mit der Rheinbahn einen Einblick in die Unfallschwerpunkte unter Beteiligung von Bahnen gegeben. Viele hätten vermieden werden können, wenn die Verkehrsteilnehmer mehr Rücksicht aufeinander nehmen würden.

D_Busspur_2_07022019

Mit einer Busspur soll der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) auf der Münchener Straße beschleunigt werden. Auf dem Abschnitt zwischen Universitätsstraße und Ickerswarder Straße, Fahrtrichtung Süden, werden ab Montag (11.2.) die entsprechenden Fahrbahnmarkierungen aufgebracht.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D