Düsseldorf Verkehr

D_Rheinbahn_3_18032019

So könnte der neue Vorstand aussehen: Michael Richarz (Foto: Rheinbahn), Sylvia Lier (Foto: DB Connect) und Klaus Klar

Düsseldorf: Die Rheinbahn soll ein Vorstands-Trio bekommen

Der Aufsichtsrat der Rheinbahn plant den Vorstand künftig mit drei Personen zu besetzen. Klaus Klar, Sylvia Lier und Michael Richarz sollen die Rheinbahn leiten. Damit würde nun eine Frau in den Rheinbahnvorstand Einzug halten. Das Unternehmen hatte sich bereits im vergangenen Jahr auf die Fahnen geschrieben, die Frauenquote zu verbessern.

Am Montagabend teilte die Pressestelle der Stadt Düsseldorf mit, dass der Aufsichtsrat der Rheinbahn sich auf die Vertragskonditionen für den neuen dreiköpfigen Vorstand geeinigt habe. Klaus Klar bleibe Arbeitsdirektor. Den Bereich Technik soll Michael Richarz übernehmen, der bisher bei der Rheinbahn die Stabsstelle Strategie verantwortet hat. Die Bereiche Marketing und Finanzen sollen künftig von Sylvia Lier vertreten werden. Sie war Vorsitzende der Geschäftsführung der Bahn-Tochter DB Connect, hat diese Position aber dem dem 1.1.2019 nicht mehr inne.

"Ich bin zuversichtlich, dass die designierten Vorstände unser Angebot annehmen werden. Nach meiner Überzeugung kann die Rheinbahn die vor ihr liegenden Herausforderungen bei Technik und Personal in dieser Aufstellung ebenso meistern wie die große Aufgabe, die Verkehrswende für Düsseldorf mitzugestalten", sagte Oberbürgermeister und Aufsichtsratschef Thomas Geisel.

Vom Aufsichtsrat wurde Pakete mit konkreten Vertragskonditionen für die drei designierten Vorstände erarbeitet. Thomas Geisel als Aufsichtsratsvorsitzender ist beauftragt, die Vertragsverhandlungen mit Klar, Lier und Richarz zu führen. Stimmen alle Kandidaten zu, hat der Aufsichtsrat das letzte Wort über die Bestellung.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_Verkehrswacht_18042019

Ein Dankeschön für Verkehrsteilnehmer, die sich richtig verhielten, verteilte die Straßenwacht Düsseldorf durch ihre Verkehrskadetten am Donnerstagmittag (18.4.). Gemeinsam mit dem Präventionsteam der Polizei wurden Autofahrer und Motorradfahrer am Aquazoo angehalten und mit Ostereiern beschenkt. Parallel führte die Verkehrspolizei Geschwindigkeitsmessungen durch und dabei ertappte Verkehrssünder erhielten eine Osterüberraschung der eher negativen Art.

D_Busspur_hinten_16042019

Nun sind sie beide in Betrieb: Die Umweltspuren auf der Merowingerstraße und die auf der Prinz-Georg-Straße. Der Zeitpunkt, die verkehrsarme Zeit in den Osterferien, ist gut gewählt. Der reduzierte Verkehr nutzt die verbleibende Spur und erste Radfahrer genießen die freie Fahrt. Am Dienstagmorgen (16.4.) machten Mitglieder des ADFC eine Probefahrt.

D_Bilk_Bahnhof_12042019

Wer in den kommenden Wochen mit dem Zug von Düsseldorf nach Neuss fahren will, sollte sich über die aktuellen Verbindungen informieren. Denn es kommt zu Haltausfällen und der Einrichtung von Schienenersatzverkehr.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D