Düsseldorf Verkehr

D_MitsubishiHalle_Schranke_20191110

Gegen Gebühr kann der Parkplatz an der Mitsubishi-Electric-Halle nun als P&R genutzt werden

Düsseldorf: Erste Optimierungen der Umweltspur – Freie Fahrt für Reisebusse und P&R an der Mitsubishi-Halle

Die Entscheidung in der Ratssitzung am 28. November war knapp, aber deutlich: Die Umweltspuren sollen bleiben. Doch gleichzeitig wurden verschiedene Optimierungen gefordert, von denen jetzt zwei umgesetzt wurden. Reisebusse dürfen künftig auch auf der Umweltspur fahren und der Parkplatz an der Mitsubishi-Electric-Halle kann als Park&Ride-Platz genutzt werden.

Reisebusse im Gelegenheitsverkehr

Mit der Freigabe aller drei Umweltspuren (Prinz-Georg-Straße, Werstener Straße bis Erasmusstraße sowie Merowingerstraße) für Reisebusse soll besonders den Besuchern der Weihnachtsmärkte die Anreise erleichtert werden. Versuchsweise wird die Beschilderung durch das Zusatzzeichen "Reisebusse im Gelegenheitsverkehr frei" ergänzt.

Parken für Anwohner und Pendler

Für Unmut bei Nachbarn und Pendlern hatte in der Vergangenheit die Installation einer Schranke am Parkplatz neben der Mitsubishi-Elektric-Halle geführt. Der große Parkplatz P! War früh frei für Fahrzeuge, was allerdings nach Angaben der Betreiber für große Verschmutzung und Fremdnutzung geführt hatte. Im Rahmen der Diskussion zur Umweltspur identifizierte die Stadt verschiedenen Parkflächen für Pendler, zu der auch der Platz gleich neben der S-Bahn-Station Oberbilk gehörte. Ab sofort können Pendler und Anwohner Dauerparktickets erwerben für den P1 Parkplatz erwerben. Bislang gab es dies nur für den Parkplatz P2.

Pendlern wird dadurch das Parken von Montag bis Freitag, jeweils zwischen 6 und 18 Uhr, für 30 Euro im Monat ermöglicht. Anwohner können ihre Dauerparktickets für monatlich 60 Euro erwerben und damit an jedem Tag rund um die Uhr die Parkflächen nutzen. Die Mindestlaufzeit beträgt in beiden Fällen drei Monate. Alle weiteren Informationen der Verkehrswacht Parkplatz GmbH sowie das Formular zur Anmietung eines Dauerstellplatzes finden Sie hier: www.parkservice24.de/de/parkobjekte/duesseldorf/mitsubishi-electric-halle-meh

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_Geisel_13122019

Bisher ist der Bereich Verkehr der Dezernentin Cornelia Zuschke zugeordnet. Daneben verantwortet sie Stadtplanung, Vermessung und Liegenschaften. Die darin enthaltenen Themen Städtebau und Stadtentwicklung sind sehr komplex und aktuell stehen viele große Projekte mit weitgehenden Bürgerbeteiligungen an. Daher wird Oberbürgermeister Thomas Geisel dem Rat vorschlagen, ein eigenständiges Dezernat „Verkehr“ zu besetzen.

D_Bilk_Bahnhof_12042019_articleimage

Der Bahnhof Bilk soll mehr Gleise, einen neuen Bahnsteig von 215 Metern Länge und neue Oberleitungen bekommen, damit er als neuer Regionalhalt genutzt werden kann. Nach dem symbolischen Spatenstich im Sommer 2019 geht es nun in Richtung der Hauptarbeiten. Vom 16. Dezember bis April 2020 sind umfangreiche Arbeiten geplant. Neben einer Vollsperrung am 11. und 12. Januar gibt es einige Beeinträchtigungen im Zugverkehr.

D_Mobile_nrw_02122019

Verschiedenste Fahrkartenautomaten, Fahrten über Verbundgrenzen hinaus und undurchsichtige Tarife – die Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs stellt viele Fahrgäste bereits vor Antritt der Reise auf eine harte Probe. Dies soll nun aber alles besser werden. Am Montag (1.12.) wurde die neue App „mobil.nrw“ vorgestellt. Zumindest für Smartphonebesitzer könnte es damit einfacher werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D