Düsseldorf Verkehr

D_Flughafen_AirBerlin_20170913

Am Düsseldorfer Flughafen wurden am Mittwoch 30 Flugbewegungen von Air Berlin und Eurowings annuliert.  

Düsseldorf Flughafen: 30 Flugbewegungen bei Air Berlin und Eurowings annulliert – Unsicherheit für die kommenden Tage

Am Mittwochvormittag sind in Düsseldorf 30 der 182 Starts- und Landungen von Air Berlin ausgefallen. Betroffen waren auch Eurowings-Flüge, die mit von Air Berlin angemieteten Maschinen und Crews starten sollten. Für die Annullierungen gab es eine Reihe von Gründen. Zum einen haben sich, dem Vernehmen nach, 149 Piloten der Air Berlin krank gemeldet – vermutlich im Zusammenhang mit der Unsicherheit über ihre berufliche Zukunft. Hinzu kamen Auswirkungen gestriger Streichungen. Zudem sind drei Flugbewegungen Richtung Miami und Fort Myers wegen der Unwetter in Florida abgesagt worden.

Die Air Berlin ruft alle Passagiere dazu auf, sich über den Status ihres Fluges im Internet zu informieren (www.airberlin.com). Falls der Flug gestrichen worden sei, mache es wenig Sinn, zum Flughafen Düsseldorf zu fahren. Die Passagiere werden gebeten, mit der Hotline zu telefonieren oder digital zu kommunizieren.

Wann bleibt Air Berlin komplett am Boden?

Ein Sprecher des Flughafens sagte gegenüber report-D, es könne nicht ausgeschlossen werden, ob auch in den nächsten Tagen Air Berlin Flüge ausfielen. Das hängt unter anderem davon ab, wie viele Piloten sich zum Dienst melden. Die Bild-Zeitung berichtet darüber, dass der Air Berlin Vorstand erwägt, den Flugbetrieb noch in dieser Woche ganz einzustellen. Die insolvente Fluglinie befindet sich derzeit in Verhandlungen mit interessierten Käufern.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_dus_Koffersammlung_17072019

*** Aktualisierung: Der Defekt wurde um 8:45 Uhr behoben, ein Softwarefehler soll ihn verursacht haben. Rund 3.500 Gepäckstücke konnte ihre Reise nicht gemeinsam mit ihren Besitzern antreten. Noch am Mittwoch wurden erste Gepäckstücke nachgeschickt. Für Donnerstag hat der Flughafen zwei Chartermaschinen nach Mallorca und Griechenland organisiert, um den Fluggästen ihr Gepäck zu bringen.  ***

Nachdem der Flughafen Düsseldorf das erste Ferienwochenende in NRW mit rund 260.000 Fluggästen gut bewältigt hat, sorgt am Mittwoch (17.7.) die Technik für erhebliche Störungen. Die automatische Gepäckförderanlage ist seit 3:30 Uhr defekt und es kommt deshalb zu Beeinträchtigungen bei der Abfertigung. Über 40.000 Gepäckstücke laufen in den Ferienzeit im Durchschnitt täglich über die Anlage.

D_Netz_Asphalt_12072019

Die Fernwärmeerschließung der Netzgesellschaft Düsseldorf in der Paulsmühle in Benrath hat zu umfangreichen Bauarbeiten geführt, bei denen der Straßenbelag aufgerissen wurden. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen und die Straßen sollen ab der nächsten Woche (ab 15. Juli) neu asphaltiert werden.

D_Umweltspur_ADFC_10072019

Nachdem das NRW-Verkehrsministerium die Erlaubnis erteilt hat, dürfen die Umweltspuren nun auch von Fahrgemeinschaften genutzt werden. Autos mit mindestens drei Menschen an Bord, dürfen voraussichtlich ab Mittwoch (17.7.) die Umweltspuren auf der Merowingerstraße und auf der Prinz-Georg-Straße benutzen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D