Düsseldorf Verkehr

flughafen1842010

Eine 80 Jahre alte Reisende mit Flugziel Spanien drückte am Freitagmorgen einen falschen Knopf an einer falschen Tür. Dadurch löste sie einen Sicherheitsalarm am Düsseldorfer Flughafen aus. 

Düsseldorf Flughafen: Sicherheitsalarm und Räumung der Terminals B und C – Seniorin drückt roten Knopf

Eine Stunde der Angst am Düsseldorfer Flughafen am Freitagmorgen (6.10.): Dort wurden am Vormittag die Abflug-Terminals B und C durch die Bundespolizei zum Teil geräumt. Ein Sicherheitsalarm war ausgelöst worden. Nach Auskunft der Bundespolizei war die Quelle des Alarms rasch ermittelt: Eine 80 Jahre alte Dame hatte sich  – für ihren Weg nach Spanien – eine falsche Tür ausgesucht und dort auch noch einen roten Knopf gedrückt.

Sie entschuldigte sich für ihren Irrtum in aller Form. Doch da lief im Hintergrund schon die Standardprozedur. Und das bedeutet: Alle Passagiere müssen – ohne Ausnahme – den Sicherheitsbereich verlassen und müssen sich einer neuen Kontrolle unterziehen. Als klar war, warum es zu dem Sicherheitsalarm gekommen war, wurde die Räumung abgebrochen. Wer allerdings bereits vor der Schleuse war, wurde erneut durchleuchtet und abgetastet. Seit 11 Uhr laufe wieder der normale Flugbetrieb, heißt es. 

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_Netz_Asphalt_12072019

Die Fernwärmeerschließung der Netzgesellschaft Düsseldorf in der Paulsmühle in Benrath hat zu umfangreichen Bauarbeiten geführt, bei denen der Straßenbelag aufgerissen wurden. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen und die Straßen sollen ab der nächsten Woche (ab 15. Juli) neu asphaltiert werden.

D_Umweltspur_ADFC_10072019

Nachdem das NRW-Verkehrsministerium die Erlaubnis erteilt hat, dürfen die Umweltspuren nun auch von Fahrgemeinschaften genutzt werden. Autos mit mindestens drei Menschen an Bord, dürfen voraussichtlich ab Mittwoch (17.7.) die Umweltspuren auf der Merowingerstraße und auf der Prinz-Georg-Straße benutzen.

D_Kirmes_Faehre_14072017

Rund vier Millionen Besucher werden bei der Größten Kirmes am Rhein erwartet. Tipps und Informationen zur Anreise mit PKW, Rad, ÖPNV, Taxi und Fähre finden Sie hier.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D