Düsseldorf Verkehr

image

Feierliche Eröffnung des Tunnels

Düsseldorf: Im Nord-Süd-Tunnel des Kö-Bogens rollt der Verkehr

Am Dienstag (10.11.) hat Oberbürgermeister Thomas Geisel den vierten und damit letzten Ast des Autotunnels am Kö-Bogen für den Verkehr freigegeben. Dieser Nord-Süd-Tunnel führt unterirdisch auf der Strecke, die früher oberirdisch über den Tausendfüßler befahren wurde. 

Für 130 Millionen Euro wurde das 870 Meter lange Tunnelstück erstellt. Stolz blickten OB Thomas Geisel und Verkehrsdezernent Stephan Keller auf die termin- und kostengerechte Fertigstellung. "Damit zeigt Düsseldorf dem Rest der Republik, dass auch öffentliche Bauherren termin- und geldtreu bauen können" führte Keller bei der Eröffnung aus. 

 

Der Stau an der Oberfläche gehört der Vergangenheit an

Tunnelbauwerk nun komplett

Da der Autoverkehr nun durch den Tunnel geführt wird, werden an der Oberfläche die Arbeiten für die neue Straßenbahnführung zwischen Berliner Allee und Kaiserstraße beginnen. Einige Restarbeiten, wie die Anbindung an die bereits in Betrieb befindlichen Tunnel, sind noch erforderlich. Daher wird der Verkehr vorerst nur einspurig und geschwindigkeitsreduziert geführt. Voraussichtlich ab April 2016 werden dann alle Fahrspuren des Nord-Süd-Tunnels zur Verfügung stehen. 

 

Plan der neuen Straßenführung, Grafik Stadt Düsseldorf

Berg- und Talfahrt

Bei der Durchfahrt durch den Tunnel erleben die Autofahrer eine Berg- und Talfahrt. Da der Tunnel  auf Höhe "Gröner Jong" den Fluss Düssel unterquert und in Höhe der Schadowstraße die Tunnelröhre der Wehrhahn-Linie überquert, kommt diese Straßenführung zustande. Die Tunnelsohle befindet sich in einer Tiefe zwischen sieben und 14 Metern.

D_Tunnel_innen_10112015

Hier wird noch die Anbindung aus Richtung Norden an die Tiefgaragen Dreischeibenhaus und Schauspielhaus vorbereitet

Modernste Technik

Die Stadt hat beim Bau der Tunnelanlage auf modernste Technik gesetzt. Ein Novum ist die LED-Adaptionsbeleuchtung, die deutschlandweit das erste Mal zum Einsatz kommt. Die Beleuchtung in den ersten 150 Metern des Tunnels passt sich den Lichtverhältnissen außerhalb des Tunnels an. So sind die Lichtverhältnisse für die Autofahrer optimal. Der Anschluss an das städtische Verkehrssystemmanagement informiert die Verkehrsteilnehmer durch die LED-Variotafel am Eingang über Störungen. 

 

Bald führt die Düssel über die Tunnel

Für die Errichtung dieses Tunnels wurde ein Teil des Flusses Düssel in eine provisorische Leitung verlegt. Nach Fertigstellung der Tunnelanlagen wird das Gewässer komplett offen über die Tunnel geführt. 

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_Rennrad_20170617

14 Tage noch, mon dieu. Langsam dreht Düsseldorf am Rad. Von nun an tritt die Gute-Laune-Maschine richtig in die Pedale. Da wird selbst so etwas Bodenständiges wie die Radaktiv-Messe am Rheinufer zur „Fete du vélo“ – zum offiziellen „Side-Event“ des „Grand Départ“. Nein, kein Miesepeter-Ansatz, aber die atemlose Fröhlichkeit rund um diese quietschbunt gekleideten, schmalhüftigen Reiseapotheken mit dem Fernziel Paris ist verdammt anstrengend. Zum Beispiel auf der Radnacht – Mondscheinstrampeln unter Polizeischutz.

Karina Hermsen machte sich ihre eigenen Bilder vom Radaktiv-Tag - die report-D Bildergalerie 

D_Kolle_Wagner_15062017

Wie der beste Lärmschutz für Angermund aussehen soll, ist für die Planer der Bahn klar: Lärmschutzwände werden entlang der Gleise gebaut und bieten damit den langversprochenen Lärmschutz, auf den viele Anwohner seit Jahrzehnten warten. Die Bürgerinitiative Angermund hält die Pläne nicht für die beste Lösung. Ein Runder Tisch im Rathaus tagte über viele Monate im Rathaus, um die von der Initiative bevorzugte Variante der Einhausung zu prüfen. Machbar ist sie, aber in den Augen der Bahn zu teuer.

D_Rheinbahn_Knolle_auto_13062017

Die Pünktlichkeitsoffensive der Rheinbahn wird um eine neue Facette erweitert: Falschparker, die Busse und Bahnen behindern, erhalten ihre Verwarnung nun auch von der Rheinbahn. Der Verkehrsdienst der Rheinbahn hat ab Donnerstag (16.6.) die Linzens zum Knöllchen schreiben.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D