Düsseldorf Verkehr

D_umwelt_Strassen_20032019

Auf diesen beiden Straßen wird es ab der nächsten Woche eine Sonderfahrspur geben

Düsseldorf: Markierungsarbeiten für Umweltspuren starten

Auf der Prinz-Georg-Straße und Merowinger Straße beginnen noch in dieser Woche die Markierungsarbeiten zur Einrichtung der Umweltspuren. Die mobilen Informationstafel der Verkehrssteuerung werden darauf hinweisen, dass diese Spuren dann ab Fertigstellung nur noch von Bussen, Taxen, Elektroautos und Fahrrädern benutzt werden dürfen.

Der Luftreinhalteplan für die Stadt Düsseldorf fordert dringend Maßnahme zur Reduzierung der Schadstoffbelastung. Um ein Dieselfahrverbot zu verhindern, werden jetzt auf zwei Abschnitten Umweltspuren errichtet.

D_umwelt_1_20032019_articleimage

Diese besondere Kombination von Rädern, E-Autos, BUssen und Taxen auf einer Spur gibt es nur in Düsseldorf

Verkehrsbeeinträchtigung während der Arbeiten

Die Markierungsarbeiten zur Einrichtung der Umweltspuren auf der Prinz-Georg-Straße beginnen am Donnerstagvormittag (11.4.). Zwischen Moltkestraße und Bagelstraße wird der Sonderfahrsteifen in beide Fahrtrichtungen eingerichtet. Geplant ist die Freigabe am Dienstag, 16. April.

Am Freitagvormittag (12.4.) starten auch die Markierungsarbeiten zur Einrichtung einer Umweltspur auf der Merowinger Straße stadteinwärts. Die neue Spur soll bereits am kommenden Montag (15.4.) zwischen Südring und Ludwig-Hammers-Platz in Betrieb gehen.

Zwar werden die Sonderfahrstreifen außerhalb der Hauptverkehrszeiten als Wanderbaustelle markiert, dennoch ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Die Markierungsarbeiten sind witterungsabhängig, daher kann es bei ungünstiger Wetterlage zu einer Verschiebung der geplanten Ausführungstermine kommen.

Ab Dienstag (9.4.) wird es auf den Variotafeln zur Verkehrssituation und auf zusätzliche mobile Tafeln Informationen zu den neuen Umweltspuren geben.

Sonderfahrstreifen

Die Umweltspuren sind nur für Busse, Fahrräder, Taxen sowie für Kraftfahrzeuge und Motorräder mit E-Kennzeichen freigegeben. Die Umweltspuren sind zunächst als Verkehrsversuch für die Dauer eines Jahr eingerichtet. Durch regelmäßige Zählungen und Auswertungen werden die Auswirkungen erfasst.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_Netz_Asphalt_12072019

Die Fernwärmeerschließung der Netzgesellschaft Düsseldorf in der Paulsmühle in Benrath hat zu umfangreichen Bauarbeiten geführt, bei denen der Straßenbelag aufgerissen wurden. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen und die Straßen sollen ab der nächsten Woche (ab 15. Juli) neu asphaltiert werden.

D_Umweltspur_ADFC_10072019

Nachdem das NRW-Verkehrsministerium die Erlaubnis erteilt hat, dürfen die Umweltspuren nun auch von Fahrgemeinschaften genutzt werden. Autos mit mindestens drei Menschen an Bord, dürfen voraussichtlich ab Mittwoch (17.7.) die Umweltspuren auf der Merowingerstraße und auf der Prinz-Georg-Straße benutzen.

D_Kirmes_Faehre_14072017

Rund vier Millionen Besucher werden bei der Größten Kirmes am Rhein erwartet. Tipps und Informationen zur Anreise mit PKW, Rad, ÖPNV, Taxi und Fähre finden Sie hier.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D