Düsseldorf Verkehr

D_Kreuzung_Aachener_14022020

Wegen Arbeiten der Rheinbahn kommt es am Sonntag zu Verkehrsbehinderung in Fahrtrichtung Neuss

Düsseldorf: Sperrungen der Kreuzung Südring/Aachener Straße, des Rheinufertunnels und der A59

In den nächsten Tagen wird an verschiedenen Straßen in und um Düsseldorf gebaut. Daher kommt es zu Sperrungen und Verkehrsbeeinträchtigungen. Betroffen ist besonders am Sonntag (16.2.) die Kreuzung Südring/Aachener Straße, wo dann in Fahrtrichtung Neuss nur einer der drei Fahrstreifen zur Verfügung steht.

Kreuzung Südring/Aachener Straße

Die Rheinbahn erneuert am Sonntag, 16. Februar von 6 bis 18 Uhr, den Asphalt im Gleisbereich an der Kreuzung Südring/Aachener Straße. Da der Verkehr auf dem Südring in Richtung Völklinger Straße und Neuss einspurig an der Baustelle vorbeigeführt wird, ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Von der Aachener Straße kommend, ist in beiden Richtungen die Überfahrt des Südrings und das Linksabbiegen nicht möglich. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Linie U72 ist von den Bauarbeiten nicht betroffen und fährt wie gewohnt.

D_Rheinufertunnel_14022020

Der Tunnel und die Unterfahrung der Gladbacher Straße werden für zwei Nächte gesperrt

Rheinufertunnel und Unterfahrung Gladbacher Straße

Da die Beleuchtung im Rheinufertunnel gemessen wird, muss er in den beiden Nächten von Montag, 17. Februar, auf Dienstag, 18. Februar, sowie von Dienstag, 18. Februar, auf Mittwoch, 19. Februar, je von 21 Uhr bis 5 Uhr früh komplett gesperrt werden. Außerdem werden Instandsetzungsarbeiten an den Absperrventilen der Feuerlöschleitung sowie die Überprüfung der Lichtregelung am Südportal durchgeführt.

A59 zwischen Langenfeld-Richrath und Düsseldorf-Garath

Straßen-NRW wird die A59 in Fahrtrichtung Düsseldorf von Montagnacht (17./18.2.) bis Freitagnacht (21./22.2.) jeweils von 21 bis 5 Uhr zwischen den Anschlussstellen Langenfeld-Richrath und Düsseldorf-Garath sperren, da die Betonplatten auf der Fahrbahn saniert werden. Umleitungen über die L219 werden ausgeschildert.

Fichtenstraße

Nach Abschluss von Hochbauarbeiten bekommt die Fichtenstraße, in Höhe Hausnummer 74, auf einer Länge von rund 100 Metern einen neuen Fahrbahnbelag. Wegen der Straßenbauarbeiten ist ab Montag, 17. Februar, bis einschließlich Mittwoch, 19. Februar, die Durchfahrt auf der Fichtenstraße nicht möglich. Die Straße wird aus beiden Richtungen als Sackgasse bis zur Baustelle ausgewiesen. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Gehwege bleiben während der Bauzeit für Fußgänger durchgängig nutzbar.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_Scooter_Tittel_20190827

Beim "Runden Tisch E-Scooter" wurden am Mittwoch (19.2.) Regelungen zwischen den Verleihern von E-Scootern und dem Ordnungsamt, dem Amt für Verkehrsmanagement sowie der Polizei beschlossen. Generell dürfen E-Scooter auch über die Karnevalstage ausgeliehen und benutzt werden. Allerdings gibt es erweiterte "Parkverbotszonen" im Bereich der Innenstadt, in der kein Mietbeginn und keine Mietbeendigung möglich ist.

D_Umweltspur_Verkehr_06052019_articleimage

Ein erstes von der Stadt in Auftrag gegebenes Gutachten bestätigt die Wirksamkeit der Umweltspuren an der Merowinger und der Prinz-Georg-Straße. Die Stickstoffdioxid-Belastung sei an beiden Strecken um zwei bis vier Mikrogramm je Kubikmeter (µg/m³) Luft zurückgegangen, gab die Stadt am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt.

D_HildfenerKreuz_2020022

Straßen NRW spricht von einer „Notmaßnahme“ – und sperrt in der Nacht von Donnerstag (13.2.) auf Freitag (14.2.) zwei von drei Fahrspuren auf der Autobahn 3 – ausgerechnet im vielbefahrenen Hildener Kreuz. Von 21 bis 5 Uhr können durch die verbleibende Lücke nur Autos schlüpfen, die schmaler als 2,10 Meter sind. Der Grund: Absackungen der Fahrbahn müssten repariert werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D