Düsseldorf Verkehr

D_Fleher_11102017

Die A46 wird am Wochenende im Bereich der Fleher Brücke komplett gesperrt

Düsseldorf: Vollsperrung A46 – Fleher Brücke am Wochenende

Verkehrsteilnehmer müssen am Wochenende von Freitag (13.10.) ab 20 Uhr bis Montag (16.10.) um 5 Uhr mit Beeinträchtigungen durch die Vollsperrung der Fleher Brücke (Autobahnbrücke A46) rechnen.

Sanierung abgeschlossen

In den vergangenen Monaten wurde der Beton des Brückenpylons saniert und dazu ein Gerüst aufgebaut. Die oberste Arbeitsplattform wird am Wochenende demontiert und dazu ist die Vollsperrung der Brücke erforderlich. Schon jetzt kündigte Straßen NRW an, dass zur endgültigen Demontage der Gerüste eine einseitige Sperrung der Brücke an zwei weiteren Wochenenden erforderlich sein wird. Ein Termin dafür steht noch nicht fest.

Umleitungen

Der Verkehr wird von Freitag (13.10.) bis Montag (16.10.) an den Anschlussstellen Neuss-Uedesheim und Düsseldorf-Bilk abgeleitet.

Eine Umleitung ist für die Fahrtrichtung Wuppertal über die Anschlussstelle Neuss-Hafen an der A57, dem Zubringer über die Kardinal-Frings-Brücke, den Südring und die Münchener Straße eingerichtet. Hier kann wieder auf die A46 in Richtung Wuppertal aufgefahren werden.

In der Richtung Neuss wird der Verkehr ab Düsseldorf-Bilk über die Münchener Straße, den Südring und die Kardinal-Frings-Brücke zur Anschlussstelle Neuss-Hafen der A57 geführt. Eine großräumige Umfahrungsempfehlung über die A44 im Düsseldorfer Norden wird empfohlen und auf den Anzeigetafeln vor den Autobahnkreuzen Hilden, Neuss-Süd und aus Richtung Norden kommend vor dem Kreuz Meerbusch hingewiesen.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_LinieD_BurkhardNerlich_20171015

Die Rheinbahn kann immer noch mit Burkhard Nerlich rechnen. Stolz steht der ehemalige Banker da – im dunkelblauen Dienstzwirn und mit großer Schirmmütze. Vor mehr als zwei Jahrzehnten hat der gelernte Industriekaufmann die Zugbegleiter-Ausbildung absolviert. Ab Mitte der 1990er Jahre dann war er im Einsatz, gab Auskünfte, packte bei Kinderwagen mit an und verkaufte Tickets in Düsseldorfer Straßenbahnen. Beim 25. Geburtstag der „Linie D“ verriet Nerlich, wie damals in den 1950er Jahren als Schüler alles begann – auf der Linie 6, mit seiner Straßenbahn-Leidenschaft. Sechs Stunden lang pflegte er am Sonntag (15.10.) seine alte Liebe mit vielen Tausend weiteren Rheinbahn-Fans im alten Depot am Steinberg in Düsseldorf Bilk.

D_FordPass_Räder_15102017

An 135 Stationen in Düsseldorf blinken seit dem Wochenende die neuen Leih-Fahrräder, die die Deutsche Bahn Connect gemeinsam mit Ford zur Verfügung stellt. 1200 Drahtesel, die per App zu buchen sind und von der Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) gewartet werden. Ein Vorteil für Kunden, mit der Registrierung bei FordPass Bike können Leihräder in vielen deutschen Städten genutzt werden.

D_Verkehrssicherheitstag_1_12102017

"Mach mit - sicher, mobil und fit!" hieß das Motto der Verkehrssicherheitstage, an denen rund 2.500 Schüler Grund- und Förderschüler der vierten Klassen teilnahmen. Daher wimmelte es auf dem Betriebshofs der Rheinbahn in Lierenfeld am Mittwoch (11.10.) und Donnerstag (12.10.) nur so von Kindern.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D