Düsseldorf Verkehr

D_ERollerReihe_Ingo_Lammertz_20170817

Die eddy-Flotte macht ab diesem Wochenende Winterschlaf, Foto: Stadt Düsseldorf, Ingo Lammert

Düsseldorf: „eddys“ machen Winterschlaf

Seit August 2017 flitzen die E-Roller „eddys“ durch Düsseldorf und haben ihrer Kundschaft im Sturm erobert. Doch in den nächsten Wochen müssen die Fahrer und Fahrerinnen sich eine Alternative suchen. Denn die E-Roller-Flotte macht Winterschlaf, um dann im Frühjahr frisch wieder an den Start zu gehen.

Die Stadtwerke Düsseldorf und das Berliner Startup „emmy“ haben im Sommer 2017 rund 500 klimafreundliche Elektroroller in der Landeshauptstadt an der Start gebracht. Die „eddys“ fahren nun seit sechzehn Monaten und es ist Zeit für eine ausgiebige Systemwartung und Weiterentwicklung, teilten die Stadtwerke am Freitag (14.12.) mit. Die Flotte wird nun sukzessive ins Winterlager überführt.

Die Betreiber werden die Pause nutzen, das Konzept auszuwerten. „Wir haben im vergangenen Winter gelernt, dass ‚eddy‘, sobald der erste Frost einritt, nicht mehr oft genutzt wird. Daher nehmen wir Wartungen und Weiterentwicklungen vor, damit alle ‚eddy‘-Fahrer unsere Roller ab Frühling wieder nutzen können“, so Martin Giehl, Stadtwerke-Prokurist und verantwortlich für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Die Stadtwerke sehen in dem E-Rollersharing ein wichtiges Signal für umweltfreundliche Mobilität und im Frühling werden die „eddys“ wieder die Stadt erobern.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

d_ADFC+Koe_Titel_20190511

Der Düsseldorfer ADFC ist Andreas Hartnigk überaus dankbar. Und das kommt so selten vor wie drei platte Hinterreifen an ein- und demselben Tag. Den Vorschlag des CDU-Ratsherren, Fahrräder in Düsseldorf mit Parkgebühren zu belegen, setzte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club am Samstag (11.5.)  auf der Königsallee spontan in die Realität um. Für den Luxus-Boulevard-Parkticketpreis von 1,45 Euro pro halber Stunde stellten die Radaktivisten ihre Drahtesel quer in die teuersten Parklücken der Stadt. Das erboste und amüsierte die Autofahrer, führte zu Fragen und teils hitzigen Diskussionen, brachte eine coole Politesse überhaupt nicht aus dem Konzept und erstaunte Bereitschaftspolizisten aus Bochum.

D_verdi_Verkehr_Podium_07052019

„Die Verkehrswende muss nicht nur auf der Straße betrieben werden, sondern in den Köpfen der Menschen.“ Das ist ein Fazit der Podiumsdiskussion der Gewerkschaft ver.di. Politiker, Vorstände, Gewerkschafter und Bürger thematisierten die Verkehrswende in vielen Facetten und mit kreativen Ansätzen.

D_Umweltspur_Verkehr_06052019

Nach dem Start der Umweltspuren zu den Osterferien erwarteten viele gespannt die Bewährungsprobe während des normalen Berufsverkehrs. Am Montag (6.5.) testeten Mitglieder des ADFC die Spur an der Merowinger Straße. Ergebnis: Es läuft!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D